The White Stripes - The White Stripes

Cover The White Stripes - The White Stripes
CD
Sympathy For The Record Industry SFTRI 577 (us)

Album

Jahr:1999
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
fr  Peak: 159 / Wochen: 2

Tracks

15.06.1999
CD Sympathy For The Record Industry SFTRI 577 [us] / EAN 0634904014926
03.12.2001
CD XL / Indigo XLCD 149 / EAN 0634904014926
Details anzeigenAlles anhören
1.Jimmy The Exploder
2:29
2.Stop Breaking Down
2:20
3.The Big Three Killed My Baby
2:29
4.Suzy Lee
3:22
5.Sugar Never Tasted So Good
2:55
6.Wasting My Time
2:14
7.Cannon
2:31
8.Astro
2:42
9.Broken Bricks
1:51
10.When I Hear My Name
1:55
11.Do
3:05
12.Screwdriver
3:14
13.One More Cup Of Coffee
3:14
14.Little People
2:22
15.Slicker Drips
1:31
16.St. James Infirmary Blues
2:24
17.I Fought Piranhas
3:07
   
16.08.2013
LP Third Man TMR042 / EAN 0093624959496
Details anzeigenAlles anhören
   

The White Stripes   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Icky Thump06.07.2007602
7 Nation Army04.07.20081816
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Elephant20.04.20033911
Get Behind Me Satan19.06.20051219
Icky Thump29.06.2007513
Under Great White Northern Lights26.03.2010196
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.45 (Reviews: 11)
18.12.2006 17:32
Homer Simpson
Member
******
Das erste und warscheinlich unbekannteste Album. Roh und ohne technischen Aufwand aufgenommen.
12.07.2007 20:20
remember
Member
******
Ein Debüt das aufhorchen ließ..im Kontext waren sie nie mehr stärker.

Eins meiner Alltime Faves.
Zuletzt editiert: 28.10.2013 17:27
03.10.2007 17:15
Geese
Member
****
die langsameren songs gefallen mir nicht ganz so gut. für mich müssen die white stripes laut sein und es muss ordentlichen krachen
15.11.2007 19:10
Musicfreak
Member
***
Ist es möglich, dass "De Stijl" in den Staaten noch vor diesem Album released wurde? Aus den Angaben bei Discogs werde ich nicht so ganz schlau...

Also...ich gehe mal davon aus, das dies hier das Debut war. Anscheinend hat Jack schon bei diesem Album den White-Stripes-Stempel draufgehauen. Oder anders gesagt: Sie klangen schon bei ihrem Debut typisch nach "The White Stripes".
Viel Lärm, viel Gejammer von Jack White, rohe Rhythmen, starke Gitarren-Arbeit und hie und da knackige Riffs. Erinnert an "Elephant". Ein "Seven Nation Army" sucht man hier allerdings vergebens.
23.12.2007 02:02
toolshed
Member
******
Tolles Album. Zu unrecht so unpopulär, daran hat man mindestens genauso viel Freue wie mit den Nachfolgern!

felixman
Member
*****
Ihr rohstes und dreckigstes Album. Gefällt mir sehr!

Sacred
Member
*
kaum zu ertragen, dieses unästhetische Geschrammel raubt mir den letzten Nerv

SoC_Girl
Member
*****
Dekadente Musik und großer Hörgenuss.

irelander
Member
****
It's almost frustrating in parts, because it sounds too samey. It's good enough, but I think this is their worst album. Highlights are 'Suzy Lee', 'Astro' and 'Broken Bricks'.
Zuletzt editiert: 22.04.2012 01:18

Widmann1
Member
****
Soundtechnisch nicht weit weg von "Elephant", aber die Magie der songs fehlt.

Dino-Canarias
Member
*****
Ein durchwegs grundsolider und guter Startschuss in ihre
(am Ende dann leider doch ziemlich kurze) Karriere. Die
absoluten Highlights mögen vielleicht fehlen, aber was
wirklich Schlechtes sucht man hier definitiv auch
vergebens! (Ha, blöder Spruch, wer würde denn schon
nach sowas suchen wollen....:)

Ganz knappe 5.

(4.75)
Zuletzt editiert: 22.04.2015 23:58
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?