Vanessa Mai - Nie wieder

Cover Vanessa Mai - Nie wieder
Cover

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

04.08.2017
Digital Ariola 88644666953 (Sony) / EAN 0886446669533
Details anzeigenAlles anhören
1.Nie wieder (Silberjam Extended Mix)
  4:51
2.Nie wieder (Dieter Bohlen Version)
  3:36
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Silberjam Extended Mix4:51Nie wiederAriola
88644666953
Single
Digital
04.08.2017
Dieter Bohlen Version3:36Nie wiederAriola
88644666953
Single
Digital
04.08.2017
3:50RegenbogenAriola
88985 39491 2
Album
CD
11.08.2017

Vanessa Mai   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Ich sterb für dich29.04.2016484
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Für Dich29.04.2016441
Regenbogen25.08.2017212
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 2.35 (Reviews: 17)

littlejune
Member
*
Akustisches Totalversagen auf der neuen Single von Vanessa Mai, der keine Atempause vergönnt ist. Nach dem Komplett-Flop "Und wenn ich träum" lässt auch der zweite Vorbote ihres nunmehr vierten Albums in drei Jahren nichts Gutes erahnen. Der Dreiklang des Schreckens: Matschiger Discosound, dünnes Stimmchen, penetrante Melodie.

southpaw
Member
**
Die schwächste, weil ideenloseste Single, die ich von Frau Mai je gehört habe.

meikel731
Member
****
Also so schlecht ist dieser 08/15-Schlager nun wirklich nicht. Da habe ich schon wesentlich schlimmeres gehört.

FranzPanzer
Member
**
Ich kann Schlager dieser Machart beim besten Willen nicht ernst nehmen. Hier wird Schlagermusik genau so präsentiert, dass alle Welt denkt, das Genre bestünde nur aus so schlaffen Produktionen. Schade!

Jedenfalls haben wir hier perfekt maßgeschneiderte Musik für ein tauberfränkisches Ehepaar hoch in den Achtzigern, das mit einer rosenholzgoldenen, inzwischen leicht verrosteten Mercedes C-Klasse aus den Neunzigern morgens gediegen zum Aldi fährt und dabei ... ja, eben auf 105.5 MHz gediegen SWR 4 Franken-Radio hört. In das weitestgehend konturlose Morgenprogramm dieses Senders passen gesichtslose, einfallslose und biedere Songs wie dieser auf erstklassige Art und Weise!

Ich frage mich, wen man mit einer solchen Blaupause aller bisherigen Singles eigentlich erfreuen oder besser gesagt "erreichen" möchte. Frau Sauer und ihre Freunde vielleicht? Selbst die haben einen besseren Geschmack.

Am Rande bemerkt fällt mir persönlich hier mehr denn je auf, dass Vanessa Mai eine recht schwache und dünne Stimme mit begrenztem Tonspektrum besitzt. Für den Schlagermann Numero Uno wird die Frau nach wie vor erst relevant, wenn sie ein Duett mit Roland B. präsentiert.

Roefe
Member
**
Fader 08/15 Popsong. Ihre vorherigen 2 Bohlen Singles waren um Längen besser.

ul.tra
Member
**
Würde der Titel war, hätte ich nichts dagegen.

Schiriki
Member
*****
Der Titel braucht etwas Zeit, nicht ganz so eingängig wie anderes bisher. Der Silverjam Extended Mix etwas bevorzugt

Inzwischen gefällt er mir gut
Zuletzt editiert: 06.08.2017 20:08

vancouver
Member
***
Herr Bohlen scheint nur noch als Produzent verantwortlich für diesen Song... erinnert mich an Blümchen-Songs... mit schwacher Stimme und grossem Tempo interpretiert.

otterobb
Member
***
Weder gut noch schlecht. Wer das Lied nicht kennt, verpasst nichts

ShadowViolin
Member
*****
Wirklich eine recht schwache Nummer, ihre bisher wohl schwächste Single seit sie 'solo' unterwegs ist. Damit den Album-Release einzuläuten ist schon speziell... 3*

edit: Ist es schlimm, dass sich das für mich als kleiner Ohrwurm herauskristallisiert hat? Klar, absolut kein Geniestreich, aber doch ein schönes Guilty Pleasure. Als Single trotzdem schlecht gewählt. -5*
Zuletzt editiert: 10.09.2017 11:05

kurtbauer-fordfiesta
Member
**
2017, zäh

schnurridiburr
Member
**
Sackschwache Sache.

merlin77
Member
*
das ist nun wirklich gar nichts. schwache komposition, schwache produktion. klingt wie ein song der es nicht als albumtrack auf eine glasperlenspiel-cd geschafft hat.

dafkw
Member
*
uiii schlecht ...nein da hatte sie bessere songs .....igitt direkt

Kamala
Member
**
...bin gar nicht "benomm" von diesem hastigen Etwas...

sanremo
Member
**
schwach

Pottkind
Member
*
Der schlechteste Song, den Frau Ferber jemals veröffentlich hat. Und das als Single-Auskopplung? Vermutlich nur, weil sie daran mitgeschrieben hat. Und wahrscheinlich ist der Song gerade dehalb so schlecht. Schuster bleib bei deinem Leisten! - Vanessa, bleib beim Singen!
Kein Wunder, dass Bohlen sauer wahr und sich von ihr getrennt hat. Bei diesem Song als Wahl der 2. Single wäre mir auch die Hutschnur geplatzt. Da wäre ja tatsächlich jeder Bohlen-Song besser als Single geeignet gewesen, und sei er noch so abgekupfert. Dieses Werk hier ist eigentlich das virtuelle Papier nicht wert, auf dem es geschrieben wurde. Absolute Vollkatastrophe. Völlig zurecht gefloppt.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?