Yes - Close To The Edge


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
18:43Close To The EdgeAtlantic
ATL 50 012
Album
LP
13.09.1972
Live18:13YessongsAtlantic
K 60 095
Album
LP
18.05.1973
Live18:41Yessongs [Remastered]Atlantic
7567-81300-2
Album
CD
15.10.1990
Live19:41Keys To Ascension 2Essential
EDF CD 457
Album
CD
03.11.1997
Live18:26Classic 21 - Classic Rock Box Live!EMI
9086252
Compilation
CD
01.10.2010
»» alles anzeigen

Yes   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Owner Of A Lonely Heart15.04.1984172
Owner Of A Lonely Heart (Max Graham vs. Yes)17.07.2005561
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
9012515.02.1984912
Heaven & Earth01.08.2014561
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.89 (Reviews: 18)
30.12.2005 23:53
southpaw
Member
****
Ein guter und typischer Yes-Song aus dem Album "Close To The Edge".
23.10.2007
longlou
Member
******
Viel besser geht Musik nicht.
10.03.2008 15:38
remember
Member
***
18:42 minütiger einstieg in ihr 72er werk "close to the edge"..zwischen chaos und harmonie - zumindest versuchter, durch die furchtbare stimme anderson's..sehr mühsam!
10.03.2008 15:49
Homer Simpson
Member
******
wunderbar
13.05.2008 11:30
Wildwind
Member
******
Ein Meisterwerk!

djdarek
Member
****
Ach ja das war Musik die kaum noch jemand kennt. So ein langes Stück und so vielfältig. Heute unvorstellbar.

DeejayDave
Member
*****
Schitterend meesterwerk van Yes.

Snormobiel Beusichem
Member
******
▒ Inderdaad een schitterend meesterwerk van "Yes" uit de herfst van 1972 !!! Voortreffelijke muziek en zeer goed gezang van "Jon Anderson" maken deze plaat compleet !!! Een echte (live)klassieker van deze Londense band ☺!!!

Hasenhansl
Member
******
Sowas würde es heute nicht mehr geben. Stimmt.

Miraculi
Member
***
Close to the Edge indeed ODER wenn sich Rockmusiker ZU wichtig nehmen, ihr Ego musikalisch auf LP-Längen ausdehnen und dann noch allerhand Bedeutung in die Lyrics mit aufnehmen - dann kommt so ein Stuss heraus ... schön, daß das dann ein Ende in den 80s nahm.

Sven84
Member
*****
Für damals wirklich noch OK, aber auch von den frühen Songs der Band gabs bessere.

ulver657
Member
******
ein meisterwerk! eines der geilsten stücke von yes!

Widmann1
Member
****
Ist mir eigentlich zu lang, aber ich werd's mir bestimmt noch öfters antun, weil ich den Sound klasse finde.
Jetzt weiß ich, bei wem Marillion abgekupfert haben. :-)
Zuletzt editiert: 03.07.2012 21:20

TSCHEMBALO
Member
****
die soundarchitektur ist wirkllich gut. am "besten" geeignet für jazz-rock. der titel hier wirkt stellenweise etwas chaotisch. da gibts sicher besseres auf dem progressiven bereich. doch so schwach ist dann das ganze doch nicht.

fleet61
Member
****
... **** ...

musikmannen
Member
******
Great

Windfee
Member
****
es hat wirklich ein paar tolle musikalische Passagen drin, die sich teilweise verdächtig nahe an der Höchstnote bewegen, aber auch mir geht's hier so wie Widmann1, die enorme Länge mit den vielen Improvisationen und die abrupten Wechsel zwischen den einzelnen Passagen verhindern ein rundes Gesamtfeeling, auf das ich mich richtig einlassen kann und verhindern damit letztendlich auch den entspannten Musikgenuss...

James Egon
Member
******
großartig
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?