Albert Hammond - The Air That I Breathe

Song

Jahr:1972
Musik/Text:Albert Hammond
Mike Hazlewood
Produzent:Albert Hammond
Don Altfeld
Gecovert von:The Hollies
Simply Red
k.d. lang
Die Flippers (Angie)
Julio Iglesias
Olivia Newton-John
Hammond & West
Roy Black (Manchmal braucht der Mensch einfach mehr)
Nana Mouskouri (Wenn ich glaube, du liebst mich nicht mehr)
Barry Manilow
Champagne
James Last
Peter Hofmann
Albert Hammond with Cliff Richard
Monika Martin (Manchmal)
The Mavericks
Marty Robbins
Phil Everly
José Feliciano
Albert Hammond (Necesito poder espirar)
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:40It Never Rains In Southern CaliforniaEpic
EPC 65 320
Album
LP
1972
3:47Greatest HitsEpic
EPC 81734
Album
LP
1976
3:40Greatest Hits [1978]CBS
32582
Album
LP
1978
3:40The Albert Hammond CollectionMFP
54962
Album
LP
1979
3:40A Little RomanceArcade
ADE G 145
Compilation
LP
1981
»» alles anzeigen

Albert Hammond   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Free Electric Band15.08.1973212
Everything I Want To Do15.12.1973612
Down By The River [Newly Recorded Version]15.11.1975118
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.9 (Reviews: 49)
11.07.2004 21:03
staetz
Crew
*****
Auch den Hit der Hollies hat Albert Hammond geschrieben; hier singt er den Song gleich selbst; ich find's stark gesungen und sehr schön instrumentiert; gut!
10.05.2005 17:02
Voyager2
Member
******
Die Originalversion. Interessant ist, wenn man mal Alberts Version und die der Hollies vergleicht. Ich finde beide gleich gut, weil sowohl Albert als auch die Hollies diesem fantastischen Lied ihren Stempel aufdrücken.
14.05.2005 14:28
80s4ever
Staff
******
Traumhaft schöne Ballade, ja dieser Albert Hammond ist einer der meist unterschätzten Komponisten überhaupt.
03.06.2005 04:26
facinum
Member
******
Atemberaubend!
23.06.2005 23:49
southpaw
Member
*****
Etwas puristischer als bei den Hollies, auch sehr gut.
25.06.2005 12:30
Rewer
Staff
*****
...sehr gut...
mir gefällt die Hollies Version aber etwas besser...
Zuletzt editiert: 21.06.2011 21:39
01.07.2005 15:36
variety
Member
******
Wusste lange nicht, dass dieses Lied nicht von den Hollies geschrieben wurde. Eine Gitarre und seine Stimme: das reicht (fast) für einen Super-Song. Der Schluss ist so richtig schön zum Mitsingen (oder -grölen...)!
02.07.2005 20:26
alter_schwede
Member
*****
Ein Klassiker.
Auch Olivia Newton-John hat eine schöne Version davon aufgenommen, ist auch schon wieder 30 Jahre her...
28.10.2005 14:13
dino_martino
Member
****
Nett - ABER ahuch hier gefällt mir die gecoverte Version von Somply Red besser! ;o)
10.05.2006 23:09
andi11
Member
******
super song, der hat das songwriting ziemlich drauf!
15.06.2006 22:51
flinkefinger
Member
******
knappe 6 - weils eben ER ist ! Einzigartig !
02.12.2006 16:06
Homer Simpson
Member
******
sometimes all i need ist ein lied wie dieses
02.02.2007 21:30
musicfan
Member
*****
5,5*
Muss mich zuerst an diese Version hier gewöhnen; Ist total anders als die wunderschöne der Hollies; Andere Instrumente, anders gesungen.
Die sehr gefühlvolle Version der Hollies gefällt mir schlussendlich besser, auch wenn hier die Instrumente toll klingen.



Zuletzt editiert: 18.05.2018 22:23
07.02.2007 12:48
raptor230961
Member
*****
Ein wirklich sehr gutes Lied.
18.02.2007 13:36
thomas86
Member
*****
gut, auch mir gefällt die Version der Hollies besser
06.04.2007 22:19
Derrick
Member
****
Es geht nichts über die Version der Hollies...
15.06.2007 20:21
remember
Member
*****
Natürlich, aber ohne Hammond KEIN Hollies Hit.
Zuletzt editiert: 26.07.2012 17:06
18.06.2007 21:43
Musicfreak
Member
***
Die Version der Hollies gefällt mir viiiel besser. Diese 80s-Sounds sind überhaupt nicht mein Ding. Aber ein toller Song.
21.08.2007 14:20
MartinBrueckner2007
Member
******
super
29.10.2007 18:00
oldiefan1
Member
******
Tolle Ballade
10.11.2007 22:32
holger56
Member
*****
5+
Nein, als Komponist wird A.H. schwerlich unterschätzt, aber für sich selber hat er doch oft ziemlichen Schrott rausgesucht und die wirklich guten Lieder - wie dieses - (erstmal) von anderen singen lassen. Hinterhergeklappert ist es dann meist zu spät, um selber auch noch als Interpret groß damit rauszukommen.
09.12.2007 18:02
jschenk
Member
*****
eine seiner besten kompositionen, sicher nicht die beste interpretation, aber sehr gut ist es dennoch
12.12.2007 04:43
querbeet
Member
****
4+, also die Hollies gefallen auch mir besser. Vielleicht der vorher-gehört-und-nicht-anders-wollen Effekt?!

FranzPanzer
Member
****
Passabel, aber nicht mehr.

Beastmaster
Member
***
es gibt bessere Versionen

Mümmelgreis
Member
*****
Das Interessante an diesem Song (bzw. seiner Geschichte) finde ich vor allem die im ersten Moment kaum fassbare Tatsache, dass Radiohead für ihren grössten Hit "Creep" stets Tantiemen an Albert Hammond zahlen und diesen auch in den Credits erwähnen müssen, weil eben dieses "Creep" dieselbe Akkordfolge verwendet wie "The Air That I Breathe"... Offenbar gabs da mal einen Prozess, den Hammond selbst nicht mal führen wollte, weil sein Sohn gut mit Radiohead-Sänger Thom Yorke befreundet ist. Sein Management hat ihn aber gedrängt...

Wie dem auch sei, der Song selbst ist sehr schön. Sowohl von Urheber Hammond als auch von den Hollies.

Dino-Canarias
Member
*****
Ja, das hat er wirklich toll hingekriegt, sehr interessante
und eher ruhige Variante des Klassikers von den Hollies....


rhayader
Member
******
Der beste Song auf dem Album. Wunderschön! Knapp 6*.

Southernman
Member
******
Excelente. Un super clásico.

Widmann1
Member
*****
Sehr schön, aber die hollies bekommen einen Stern mehr.

Stendarr
Member
***
Die Radiohead-Story finde ich sehr interessant!
Das Lied in Hammonds-Version weniger.

fleet61
Member
*****
... klare 5, die Hollies-Version gefällt mir aber noch besser ...

Der_Nagel
Member
***
die Hollies-Version gefällt mir da besser – 3*…

Patrick7781
Member
*****
...ken deze song in vele varianten, bijna allemaal even mooi

schnurridiburr
Member
*****
Toller Oldie.

hisound
Member
*****
Tolle Komposition.

mikebordt
Member
*****
sehr gelungen

lifetec1
Member
*****
einfach nur toll

Acooper
Member
***
Je n'aime pas ça.

Kamala
Member
*****
...so fein, so zart - das war vor den Hollies und ist auf seine stille Art auch so wunderschön -...

katzewitti
Member
****
meistens ist dann doch das Original die beste Version, nicht in dem Fall, zumindest das Cover der Hollies ist doch deutlich besser

zürifee
Member
****
Gut! Aber die Hollies haben mehr daraus gemacht.

drogida007
Member
****

Schöner Song aber nicht die beste Version.

Redhawk1
Member
****
Nett

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Prachtig origineel uit 1972 van de nu inmiddels 73 jarige Londense songschrijver, gitarist en zanger uit Gibraltar: "Albert Louis Hammond" !!! Eveneens als de cover met wijlen: "Albert West": 4 sterren ☺!!!

DJ Werner
Member
*****
Der Cover von den Hollies finde ich auch noch etwas stärker.
Hammond/Hazlewood sind zwei der erfolgreichsten Pop-Song-Schreiber!

Anonym25
Member
******
sehr schön, viel besser als die endlos totgedudelte Version der Hollies, leider wie viele Originale völlig unbeachtet. hat auf jeden Fall 6 Sterne verdient

Kopfweh
Member
******
Für mich eins der schönsten Liebeslieder überhaupt.
Durch die sparsame Instrumentierung und die leichte Wehmut in Hammonds Stimme noch purer als das bekanntere Cover der Hollies, dessen etwas überzogenes Arrangement den Song hart an die Kitschgrenze drängt.

Trekker
Member
******
Für mich auf einer Stufe mit der bekanntenere Fassung.

Zwischen 2:31 und 3:21 endet denn auch mal die Spartanität und der Song fährt zum bombastischen Höhepunkt auf, der quasi nix davon missen läßt, wie man es von den Hollies kennt, um dann wieder ruhig zu enden. Toll!

Bewertung: 6+
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?