AnnenMayKantereit - Lass es kreisen

Charts

Weltweit:
ch  Peak: 81 / Wochen: 1
de  Peak: 66 / Wochen: 1

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:19Es ist Abend und wir sitzen bei mirUniversal
060244856588
Album
CD
03.03.2023
3:19Bravo Hits 121Polystar
0600753981375
Compilation
CD
28.04.2023

AnnenMayKantereit   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Oft gefragt30.10.20153618
Pocahontas01.04.2016632
Marie05.10.2018671
5 Minuten (KitschKrieg feat. Cro, AnnenMayKantereit & Trettmann)22.02.2019135
Ozean04.10.2019601
Ausgehen21.02.2020348
Tom's Diner (AnnenMayKantereit feat. Giant Rooks)29.03.2022456
3 Tage am Meer27.09.2022631
Du tust mir nie mehr weh24.01.2023511
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Alles nix Konkretes01.04.2016146
Schlagschatten21.12.20183104
1227.11.202088
Es ist Abend und wir sitzen bei mir14.03.2023240
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.93AnnenMayKantereit - Lass es kreisen (Reviews: 15)

drogida007
Member
*****

Coole & eingängige Nummer.

Chuck_P
Member
****
Ganz in ordnung, mehr aber auch nicht.

Kamala
Member
****
Ein wenig monoton ist das aber schon. Den Text finde ich nicht besonders, nur der markante Percussion-Rhythmus ist eingängig.

da_hooliii
Member
****
Kreist ordentlich herum.

Chartsfohlen
Member
*****
Sehr seltsam, dass dieser Song auf dem neuen AnnenMayKantereit-Album als Opener zu finden ist, aber nicht schon als Vorab-Single veröffentlicht wurde - so geht er jetzt einen Umweg nach Album-Release in die iTunes- und Spotify-Trends. Für mich eine sich deutlich eher als Single aufdrängende Nummer als "3 Tage am Meer" und vor allem "Du tust mir nie mehr weh", da sowohl der Rhythmus als auch Mays Gesang hier zu überraschen wissen und der Song sehr eingängig daherkommt. Hintenraus geht die Spannung zwar ein ganz klein wenig verloren, das macht mir aber trotzdem ziemlich viel Spaß.

Knappe 5.

southpaw
Member
****
"Lass es kreißen", sagte die Hebamme. Joke am Rande, der Song ist okay.

Werner
Member
****
Der Sound rettet den vierten Punkt.

Uebi
Member
****
Der Anfang klingt doch etwas von "Walk On The Wild Side" von Lou Reed inspiriert, was aber schon die Hauptkritik an dem überraschend angenehmen und gegen Ende sogar flotten Track ist. Knapp keine 5.

Pacadi
Member
***
2-3

Widmann1
Member
****
Da haben sie sich aber einen besonderen Opener einfallen lassen, ungewöhnlicher Sound.

Sgt.Pepper
Member
****
Cool gemachter Opener des neuen Albums.

vancouver
Member
****
kreist um die 4 rum

Besnik
Member
***
Kann man hören, ist aber nicht so mein Ding.

Cecilia 84
Member
****
Die Strophen finde ich etwas gewöhnungsbedürftig. Aber der Refrain reißt mich schon mit und ist sehr eingängig. Speziell gut.

gartenhaus
Member
***
Eher was für Peter Fox.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?