Ariana Grande - Thank U, Next

Cover Ariana Grande - Thank U, Next
Digital
Republic 00602577298448

Charts

Einstieg:16.11.2018 (Rang 10)
Zuletzt:14.12.2018 (Rang 12)
Höchstposition:4 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:5
Rang auf ewiger Bestenliste:5523 (324 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 7 / Wochen: 6
de  Peak: 13 / Wochen: 5
at  Peak: 4 / Wochen: 5
nl  Peak: 3 / Wochen: 6
be  Peak: 13 / Wochen: 5 (V)
  Peak: 23 / Wochen: 5 (W)
se  Peak: 3 / Wochen: 5
fi  Peak: 1 / Wochen: 3
no  Peak: 2 / Wochen: 3
dk  Peak: 3 / Wochen: 4
it  Peak: 24 / Wochen: 4
es  Peak: 24 / Wochen: 4
au  Peak: 1 / Wochen: 4
nz  Peak: 1 / Wochen: 5

Tracks

05.11.2018
Digital Republic 00602577298448 (UMG) / EAN 0602577298448
Details anzeigenAlles anhören
1.Thank U, Next
  3:27
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:27Thank U, NextRepublic
00602577298448
Single
Digital
05.11.2018

Ariana Grande   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Problem (Ariana Grande feat. Iggy Azalea)09.05.20141632
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)08.08.20141230
Break Free (Ariana Grande feat. Zedd)22.08.2014529
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)09.01.20152911
One Last Time20.03.20155510
Focus13.11.201599
Dangerous Woman25.03.20162112
Into You10.06.20164616
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)16.09.20162220
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)14.04.2017641
Santa Tell Me15.12.2017165
No Tears Left To Cry04.05.2018219
Bed (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)29.06.2018492
God Is A Woman27.07.2018119
Breathin31.08.2018194
Thank U, Next16.11.201845
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Yours Truly13.09.2013531
My Everything05.09.201435
Dangerous Woman03.06.201654
Sweetener31.08.201846
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.36 (Reviews: 39)

ShadowViolin
Member
*****
Nur wenige Monate nachdem ihr viertes Album "Sweetener" veröffentlicht wurde, veröffentlichte Ariana Grande letzte Nacht mit "Thank U, Next" bereits eine komplett neue Single. Das gleichnamige fünfte Album soll auch noch dieses Jahr folgen. Ein schöner R&B-Song, weniger kommerziell wie "No Tears" oder "God Is A Woman", was wohl auch der Grund ist dass ich "Thank U, Next" als ihre schwächste Single des Jahres wahrnehme. Trotzdem eben eine schöne Nummer, die 5* ist gerechtfertigt.

MusicLover2000
Member
******
Al vlug na de release van Sweetener komt Grande met de eerste single van haar vijfde studioalbum. “Thank U, Next” is een vrolijke break-upsong waarin Grande haar exen bedankt, voor wat ze haar hebben geleerd, in plaats van met ze afrekent. Zeker na een paar keer luisteren een erg leuk plaatje. 6*

Mark1984
Member
****
Zeker niet verkeerd.

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Opgewekt plaatje van de 25 jarige Amerikaanse actrice, songschrijfster en zangeres: "Ariana Grande-Butera" !!! Dik oké ☺!!!

gherkin
Member
****
Vrolijke boodschap richting de ex van Ariana Grande dat goed genoeg klinkt om richting hitlijsten te gaan bewegen.

Kirin
Member
****
Nichts Besonderes.

Chartsfohlen
Member
***
Diese neue Single von Ariana Grande empfinde ich als sehr enttäuschend. Ziemlich unspektakuläres Gesäusel, das bis auf ihre Stimme eigentlich so überhaupt nichts Nennenswertes zu bieten hat. Ist mir persönlich zu wenig und eigentlich eher Album-Füllmaterial.

Greeneyed_soul
Member
*
Her worst song.
Zuletzt editiert: 12.11.2018 17:30

nirvanamusic87
Member
****
Sounds good and interesting. Her third UK#1. UK#1 for 6 weeks and Ireland#1.
Zuletzt editiert: 15.12.2018 18:07

rääm
Member
***
gute 3

sbmqi90
Member
***
3 Monate nach dem letzten Studioalbum bereits das neue anzukündigen, nenne ich mal produktiv. Besonders intensiv habe ich mich mit "Sweetener" nicht beschäftigt; außer der starken Lead-Single und dem Titeltrack blieb mir nicht viel in Erinnerung. Auch Ariana scheint sich mit dieser Ära nicht lange aufhalten zu wollen, kann bei mir die Neugier auf die nächste aber kaum entfachen: Auch mir plätschert "Thank U, Next" zu höhepunktarm vor sich hin. Meine bescheidene Meinung kann Ariana aber egal sein, wenn sie auf tadellose Chartsplatzierungen in den wichtigsten Musikmärkten blicken kann.

drogida007
Member
***

Ja, diese müde Nummer ist tatsächlich die neue #1 in UK!?

sophieellisbextor
Staff
****
Un nouveau single (déjà) assez sympa.

D*V*D
Member
******
Nach Sweetener einer ihree besten Songs. Kann kaum das angekündigte Album abwarten

fabio
Member
****
gut

tgebele
Member
****
Da hatte sie in letzter Zeit wirklich bessere Songs. Insgesamt geht das aber schon in Ordnung.

irelander
Member
****
Really neat production on this one, not to mention that of course it's super catchy.

Kamala
Member
****
...der "next one" für und von Arianchen - gesäuselt und geklatscht wie eh und je - Langeweile stellt sich ein...+3.5

!Xabbu
Member
***
geht für mich leicht Richtung 'black music'
ich hebe mal den schnitt

Widmann1
Member
*****
Oh, ich liebe sie. Meine Tochter, die auch voll auf sie steht, mag diesen Song aber nicht.

hugo1960
Member
****
Leuk nummer. Misschien wel haar eerste nummer één hit in Nederland?

remember
Member
***
Ich mag sie auch, aber dem Song kann ich wenig bis nichts abgewinnen.

ul.tra
Member
***
Nein danke, sehr fad.

bluezombie
Member
****
.

Uebi
Member
**
Oh, dann darf ich tatsächlich die erste 2 vergeben? Ein Rückfall in längst vergangen und vergessen geglaubte Zeiten des Weichspüler-RnB. Ein Song, mehr gehaucht denn gesungen, melodietechnisch langweilig. Knapp keine 3.

mildred
Member
*
Terrible song from an overrated and unlikeable act.

southpaw
Member
***
DAS ist ihre erste #1 in den USA, in CDN, AUS und NZL? So einfach geht's, klingt aber eher nach schwachem Janet Jackson Verschnitt, dabei hätte Ariana die klar bessere Stimme.

burntface
Member
*
One of the worst & cringiest songs of all time. Just when you think she can't get any worse, she proves you wrong.

Deinonychus
Member
***
Keiner der schlimmsten Auswüchse in den gegenwärtigen Charts, aber doch eine langweilige und repetitive Sache. Knappe 3*.

Patrick3
Member
******
Prachtig nummer

vinylfreak
Member
*
Vreselijk overschatte zangeres.
Niet om aan te horen dat gepiep.

swiftie
Member
****
Keine schlechte Nummer - nur so ganz umhauen,tut's mich jetzt auch wieder nicht.

Living-on_my-Own2011
Member
***
Na da waren wohl No Tears und God Is A Woman,ja wohl bedeutend besser als der hier besagte Titel.Ganz okay,nichts besonderes.Schön anzuhören,ein kleiner feiner Ohrwurm.Zum Glück läuft sie bisher,keinen schlechten Radiotrends hinterher.Dass muss man ihr hoch anrechnen.

FXs Charts
Member
**
Eine sehr Müde Nummer, eher hingeplätschert. Irgendwie
nervt der Refrain extrem. Schwache Nummer. Kenne die
Sängerin erst seit dem Album Sweetener. Ich mag die
Künstlerin nicht.
Ernsthaft: Woman of the Year???

Song Bewertung 2+ abgerundet auf ---> 2*
Zuletzt editiert: 10.12.2018 17:27

BlackDJG
Member
*
Ist wohl der schlechteste Song der dieses Jahr rausgekommen ist. Der Text ist so wie jeder andere von Ihr bzw. von anderen Künstlern heutzutage

rotrigodelafuente
Member
**
schmerzt ab der 1. sekunde. konnte den song nicht komplett durchhören.
genau so schlecht und überflüssig wie damals mariah carey zu ihren übelsten zeiten

Chuck_P
Member
****
ganz nettes Liedchen.

BitchAloud
Member
**
The video is entertaining. The songwriting is poor and the production is basic.

alleyt1989
Member
****
Not as good as any of the singles from Sweetener, which makes it all the more bewildering that this is such a massive hit. I do like the lyrics though.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?