Böhse Onkelz - Könige für einen Tag

Cover Böhse Onkelz - Könige für einen Tag
Cover

Album

Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:17.04.1994 (Rang 31)
Zuletzt:29.05.1994 (Rang 34)
Höchstposition:16 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:7
Rang auf ewiger Bestenliste:4144 (346 Punkte)
Weltweit:
at  Peak: 16 / Wochen: 7

Böhse Onkelz   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Terpentin30.08.1998810
Dunkler Ort27.02.2000177
Keine Amnestie für MTV03.03.2002811
Onkelz vs. Jesus04.07.2004912
Wir bleiben18.09.2015321
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Live in Vienna24.05.1992382
Heilige Lieder27.09.199277
Schwarz17.10.19931516
Weiß24.10.19931616
Könige für einen Tag17.04.1994167
Gehasst, verdammt, vergöttert04.12.19941316
Böhse Onkelz15.10.1995247
Hier sind die Onkelz22.10.19951216
E. I. N. S.10.11.1996616
Live in Dortmund07.09.1997914
Viva los tioz20.09.1998310
Ein böses Märchen02.04.200029
Gestern war heute noch morgen18.03.20011313
Dopamin28.04.2002412
Adios08.08.2004612
Live in Hamburg24.04.2005715
Memento11.11.2016116
Live in Dortmund II09.06.201747
30 Jahre Kneipenterroristen - Neuaufnahme19.10.2018182
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 1 (Reviews: 2)
11.03.2005 13:25
pillermaik
Member
*
1994 lancierte der Einmann-Betrieb „Metal Enterprises“ um Obergurke Ingo Nowotny diesen Sampler, der die Schaffensperiode der Onkelz von 1987 bis 1990 (wobei hier Songs aus dem „Onkelz wie wir…“ Album, 1987 veröffentlicht, fehlen) bedient.

Nach dem Weggang vom Fascholabel „Rock’o’Rama“ 1985 und der Loslösung der Skinhead-Szene, lief der neue Vertrag bei Nowotny im Dezember 1987 an – die Band legte viel Herzblut und Hoffnung in die Zukunft. Weg vom Glatzengehabe der Vergangenheit, hin zum Heavy Metal, wie er auf den „Metal Enterprises“ Alben „Onkelz wie wir…“, „Kneipenterroristen“, der Pic Disc „Lügenmarsch“ und dem Killeralbum „Es ist soweit“ eindrücklich gespielt wurde.

Keiner konnte zum Zeitpunkt des Vertragabschlusses ahnen, dass auch Nowotny eine falsche Sau ist, der die Band mit wenig Unterstützung in Sachen Konzerte oder Medienaufklärungsarbeit/Promo betreuen wird, dafür die Onkelz weiterhin in zwielichtigen Gefilden aufblitzen zu lassen versuchte.
Bei „Metal Enterprises“ waren viertklassige Metal-Bands wie Random unter Vertrag und die Onkelz wurden so schnell zum Megaseller des Pseudolabels. Die Kontroversen, die die Band in den Medien auszulösen vermochte, wollte Nowotny für sich nutzen und die Band weiterhin eben etwas angebraunt erscheinen lassen, was nie im Sinne der Onkelz war, die sich längst von ihrer Vergangenheit und dem Rachtsdrang der Skinheadszene losgelöst hatten. 1990 war der Vertrag mit Nowotny endlich erfüllt und die Band wechselte zu Bellaphon, die den Onkelz eine gute Zusammenarbeit versprach.

Nowotny jedoch hatte weiterhin die Rechte an den Songs der „Metal Enterprises“-Jahre der Band und veröffentlichte diesen Abzock-Sampler mit einem enorm unpassenden, die Band subtil in die Faschoecke drängenden Coverartwork mit altdeutscher Schrift und Adler. Als die Onkelz davon Wind bekamen, schalteten sie ihre Anwälte ein, die Nowotny eine Unterlassungserklärung zukommen liessen, die dieser jedoch strikt ignorierte – so ging der Fall vor Gericht und die Onkelz konnten durchsetzen, dass der Verkauf dieses „ich mach auch noch schnell Kohle mit den erfolgreichen Onkelz und pfusche ihnen noch ein bisschen in’s Handwerk“-Samplers verboten und gestoppt wurde.

Klar, die Songs darauf sind alle weltklasse, da sie meines Erachtens aus der besten Onkelz-Phase stammen, doch die Abzocke und Frechheit dahinter, plus die Tatsache, dass das Cover gegen die schwierigen und mühsamen, von der Presse stets angezweifelten Distanzierungsversuchen der Band zur Vergangenheit arbeitete, machen diese Scheibe zur absoluten Nullnummer.
Da natürlich niemand wusste, dass dieser Sampler keine „offizielle“ Onkelzscheibe ist und wohl jeder dachte, dass das Cover von der Band abgesegnet wurde – dem war natürlich nicht der Fall – fiel es der Öffentlichkeit schwer den Onkelz zu glauben, dass sie eben nicht das sind was die Presse hetzte.

Logische Note für diesen Mist hier: Minimum!
Zuletzt editiert: 25.11.2010 11:27
13.02.2008 02:27
Dietmar1968
Member
*
Schliesse mich meinem Vorredner an. Die Songs "Könige für einen Tag" und "Lügenmarsch" findet Ihr auch auf der CD "Lügenmarsch".
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?