Billie Eilish - Bad Guy

Cover Billie Eilish - Bad Guy
Digital
Darkroom / Interscope -
Cover Billie Eilish - Bad Guy
Digital
Darkroom / Interscope 19UMGIM61861

Charts

Einstieg:12.04.2019 (Rang 2)
Zuletzt:18.10.2019 (Rang 11)
Höchstposition:2 (3 Wochen)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:28
Rang auf ewiger Bestenliste:141 (1912 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 2 / Wochen: 28
de  Peak: 4 / Wochen: 28
at  Peak: 2 / Wochen: 28
fr  Peak: 5 / Wochen: 25
nl  Peak: 5 / Wochen: 28
be  Peak: 3 / Wochen: 28 (V)
  Peak: 3 / Wochen: 27 (W)
se  Peak: 2 / Wochen: 28
fi  Peak: 1 / Wochen: 22
no  Peak: 1 / Wochen: 24
dk  Peak: 2 / Wochen: 27
it  Peak: 2 / Wochen: 28
es  Peak: 17 / Wochen: 26
au  Peak: 1 / Wochen: 28
nz  Peak: 1 / Wochen: 27

Tracks

29.03.2019
Digital Darkroom / Interscope - (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.Bad Guy
  3:14
   
12.07.2019
Digital Darkroom / Interscope 19UMGIM61861 (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.Bad Guy [with Justin Bieber]
  3:14
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:14Bad GuyDarkroom / Interscope
-
Single
Digital
29.03.2019
3:14When We All Fall Asleep, Where Do We Go?Darkroom / Interscope
00602577427626
Album
CD
29.03.2019
3:14When We All Fall Asleep, Where Do We Go? [Deluxe Box]Darkroom / Interscope
00602577450365
Album
CD
29.03.2019
3:12We Love Summer 2019Polystar
0600753875940
Compilation
CD
31.05.2019
3:12Ballermann Hits 2019 [XXL Fan Edition]Polystar
0600753881200
Compilation
CD
21.06.2019
»» alles anzeigen

Billie Eilish   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Lovely (Billie Eilish & Khalid)22.06.2018606
When The Party's Over02.11.20182518
Come Out And Play07.12.2018531
Bury A Friend15.02.2019619
Wish You Were Gay22.03.2019167
Bad Guy12.04.2019228
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Don't Smile At Me25.01.20192338
When We All Fall Asleep, Where Do We Go?12.04.2019128
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.69 (Reviews: 78)

Kamala
Member
***
Komisches Ding, Song, Arrangement - she's a bad guy - staksig und wirr anzuhören, was sie da alles von sich gibt. Langsam habe ich mich an Billies Kapriolen satt gehört.

drogida007
Member
****

Schräg & originell. Wenigstens nicht 08/15.

HeyJupiter
Member
*****
richtig gut!
va rhythmisch macht ihr momentan finde ich niemand was vor, da ist sie echt speziell.
Zuletzt editiert: 30.03.2019 20:46

Chartsfohlen
Member
*****
Satt gehört habe ich mich auch ganz gewiss noch nicht an Billie Eilish, im Gegenteil: Ich hoffe, dass ihr Erfolg den einen oder anderen jüngeren oder älteren Künstler dafür aktiviert, das aktuell etwas eingeschlafen und innovationsarm wirkende Pop-Genre mit frischen Klängen aufzumischen. Genau das ist ihre große Leistung - und die liefert sie auch hier wieder ab. Der Stilbruch ganz am Ende ist meines Erachtens aber nicht ganz so gut gelungen und wirkt schlichtweg störend.

Knappe 5 noch.

tgebele
Member
***
Wirklich äußerst schräges Ding. Bin mit meiner Bewertung ganz bei Kamala.

gherkin
Member
*****
Deze Billie Eilish kan echt wel geslaagde muziek maken en dit is daar een mooi voorbeeld van.

Tequilo
Member
******
Faszinierend.

Hamburg-Oldie
Member
**
Zwischen BE und mir liegen 47 Jahre, vielleicht verstehe ich den Song deswegen nicht.
Schräg ja, aber sonst?

CD-Kritiker
Member
****
Komisch aber in Ordnung

da_hooliii
Member
***
Kann mich nicht überzeugen.

ShadowViolin
Member
******
Hat sich bereits beim ersten Durchhören des Albums als Highlight herausgestellt und bin daher extrem froh, dass das nun auch die nächste Single ist. Typisch Billie und doch nochmal besser wie ein Grossteil ihrer Songs. Hier mag ich vor allem die eher untypische Eingängigkeit, das macht echt Spass zum Anhören und ist neben "You Should See Me In A Crown" der Beste Song von Billie bisher. Einzig der Stilwechsel am Ende finde ich auch leicht stören - nichts desto trotz eine -6*

De Tsjap
Member
*
Hele flauwe middle of the road muziek.

sbmqi90
Member
*****
Zusammen mit dem kunterbunten, ziemlich verpeilten Video könnte "Bad Guy" irgendwann so etwas wie Kultstatus erreichen. Jedenfalls nehme ich erfreut zur Kenntnis, dass man mit dieser Art von Musik die Jugend für sich gewinnen kann. Hoffentlich setzt Billie Eilish wirklich eine neue Popbewegung in Gang, wie so oft prophezeit wird. Der Beat des Songs, den Billie am Anfang selbst mitsummt, hat definitiv Hitpotenzial. Gerade in Kombination mit dem Video mag ich übrigens auch den Break am Ende: weil sich nämlich die Szenerie von der bunten Welt in die lynch-artig düstere Zwischendimension hinter der gelben Plane verschiebt, was völlig zu diesem Stilbruch passt.

irelander
Member
****
Not her best but still quite a catchy number. The beat throughout is so addictive.

fabio
Member
****
gut

sophieellisbextor
Staff
****
Je suis pour ce genre de titre au sommet des charts !

rotrigodelafuente
Member
***
einigermassen unterhaltsam mit fetten bässen. aber sonst nicht wirklich besonders oder begeisternd

!Xabbu
Member
*****
ziemlich spannende nummer.

remix1970
Member
***
Sehr schräge Nummer. Aber immer noch viel besser als dieser ganze deutsche Hip Hop Müll in den Charts.

remember
Member
****
Ein dreiviertel Jahr ist das junge Mädl dabei, aber sie legt immer noch eine Schippe drauf. Offensichtlich tritt sie in die Fußstapfen von Lady BlaBla.
Ziemlich cool.

sanremo
Member
**
bad

Musicfreaky_93
Member
*****
Bin kein grosser Fan der Dame, aber dieser Track ist übelst catchy.

alleyt1989
Member
******
Oh what a track. Instantly my favourite from her and this song has totally changed the way I view her music. I will definitely be checking this album out!

ul.tra
Member
****
Nur weil sie schon in der zweiten Woche in den offiziellen deutschen Top Ten, zusammen mit Rammstein als kein Deutsch Hip Hop die Fahne hochhält, bekommt sie eine vier.

pwill
Member
****
Sie versteht was von dem, was man einen starken Groove nennt. Und das Ding bleibt wirklich in den Ohren hängen. Der basslastige Sound bringt wirklich was Innovatives in die Charts. Ansonsten ist mir der Track - und erst recht Madame Creepy - nicht unbedingt sympathisch.

swiftie
Member
*****
Ich finde's richtig stark! Kannte Billie Eilish bis vor ein paar Tagen nicht, aber die macht echt gute Musik!

rhayader
Member
*
Was soll denn daran innovativ sein? Das unterscheidet sich zwar vom sonstigen Chartsmüll, da gebe ich Euch recht, aber innovativ oder gar anspruchsvoll ist was anderes. Und blaue Haare gab es auch schon zu Punkzeiten, damit schockt/beeindruckt man auch niemand mehr.

Uebi
Member
****
Die meisten Songs ihrer Debut-Albums waren deutlich besser, als das, was jetzt überraschend erfolgreich ist. Der Song hat eine nette Melodie, ist aber chartstechnisch deutlich überbewertet. Gute 4.

Enno
Member
*
Jetzt schwimmen wieder alle auf der Welle mit und keiner traut sich was anderes zu sagen....
Ganz ehrlich, das ist doch Müll, das ist gar nichts. Kein Rhythmus, keine Melodie. Was soll so ein Scheiß sein?

Fuchs im Wald
Member
*****
Auf dieser Bewertungsseite lässt sich ein ganz interessantes Phänomen betrachten. Um dieses besser zu veranschaulichen, habe ich eine kleine Statistik erstellt:

Ich habe mir die Bewertungen der einzelnen Nutzer angeschaut und diese in Relation zum Geburtsjahr ebendieser Nutzer, falls auf der Nutzerseite oder im Nutzerpseudonym angegeben, gesetzt. Bewertungen von Nutzern, die kein Geburtsjahr angegeben haben, habe ich nicht berücksichtigt. Das Resultat präsentiert sich wie folgt:

Von den Nutzern, die 1974 oder früher geboren sind, hat niemand eine höhere Bewertung als 4 abgegeben. Der Bewertungsschnitt in dieser Gruppe für den vorliegenden Song liegt derzeit gerundet bei 3.1. Von den Nutzern, die 1989 oder später geboren sind, hat niemand eine tiefere Bewertung als 4 abgegeben. In dieser Gruppe liegt der Bewertungsschnitt exakt bei 5. Und da sage noch einer, es gebe keine Generationskonflikte mehr!

Zum Song: Seit Jahren hat mich mich kein Popsong mehr auf Anhieb so gepackt wie dieser. Dieser Titel befindet sich einerseits am Puls der Zeit, ist aber andererseits zutiefst in der Genretradition verwurzelt. Mein Eindruck hat womöglich aber auch etwas damit zu tun, dass ich zur zweiten der genannten Hörergruppen gehöre und es sich daher mutmassen lässt, dass die Höreindrücke bei mir und bei anderen eine Resonanz zum eigenen Erfahrungshorizont, der ja immer an einen gewissen Zeitraum (besonders geht es hier um den Zeitraum, in dem das Fundament für den jeweils eigenen Erfahrungsschatz gelegt wurde) gekoppelt ist, haben entstehen lassen.
Zuletzt editiert: 24.04.2019 18:01

Living-on_my-Own2011
Member
***
Wenn Lady Gaga,Lilly Allen und Lorde ein gemeinsames Kind hätten,würde es wohl Billie Eilish heissen.
Positiv hervorzuheben,ist jedenfalls dass sich mal wieder da draußen,einer wagt es ,,anders" zu machen.Allerdings ist mir Bad Guy dann doch zu konfus und wirr,als dass es mich begeistern könnte.
Ich kann jetzt nur diesen Song beurteilen,in dass Album muss ich noch reinhören.Ich gebe mal gut gemeinte 3 Sterne.Gesanglich hatt dass Mädl einfach nichts drauf.Da kann die alternative Produktion,leider auch nicht mehr viel retten.
Da bleibe ich lieber bei der damals,angepriessenen ,,Zukunft des Pop" und die heisst für mich Lorde mit ihren 2 Alben Pure Heroine und Melodrama.

Galaxy
Member
*****
Ein Lichtblick in den Charts

Werner
Member
***
Bis 2:30min habe ich noch am vierten Punkt herumstudiert. Dann kommt ein Bruch und futsch ist der Song.

Widmann1
Member
***
Ich kann mich dafür nicht begeistern, zu hip?

Pacadi
Member
****
ok

bluezombie
Member
****
.

masu
Member
****
Nicht wirklich gut

juna13
Member
**
i'll never understand what people see in her 1

18.05.2019 it's not as bad as i thought but i still think she's overrated 3.4

13.06.2019 i don't know why i gave this 3 stars i had to be sick. 2.2
Zuletzt editiert: 13.06.2019 14:35

FCB_39
Member
***
Von 5 auf 3.
Zuletzt editiert: 16.08.2019 19:54

BassGuitarSlide
Member
***
Nichts Halbes und nichts Ganzes, ich weiß nicht so recht, was ich damit anfangen soll...

Chuck_P
Member
*****
gut.

FXs Charts
Member
**
Ich finde es seltsam, dass Billie Eilish immer bekannter wird,
den ihre Musik ist nichts bedeutendes. Ich habe selten so viele
schlechte Songs, von einem einzelnen Interpreten gehört.
Dieser Song ist aber bis jetzt das Beste, was Billie Eilish
abliefern konnte. Der einzige gute Teil, des Songes, ist der
Instrumentale Teil. Der ist wirklich hörbar, doch dann kommt das depressive Gekrächze dazu.
Deshalb denke ich, ist eine 2+ ist gerechtfertigt.

Bewertung: 2+ ---> abgerundet auf 2*

NickSamon
Member
*
bad.

southpaw
Member
***
Strange one, schließe mich den meisten Kommentarten an. Keine Ahnung, wer das auf Platz 2 streamt und kauft.

K8
Member
******
I like her music and like that it is different to a lot of other female artists. I don't think this is her best though but still one I will rate highly. I dig the uniqueness of this girl... a mix of Lorde, Lana and London Grammer even. She's doing well for an Indie artist.

variety
Member
***
Eigentlich gar nicht mein Sound, aber wenn ich es mit dem Rest der Chartsspitze vergleiche, direkt schon wieder knapp hörbar. Ich schliesse mich Kamala und remix1970 an... --3.

Claude
Staff
**
Da stösst man im Web immer wieder mal auf den Namen von Frau Eilish und denkt so ja, die Songs müssen sicher noch gut sein...
aber... leider nicht sorry

Giovanni2007
Member
****
Hat alles was ein guter Ohrwurm braucht

Musikfreund1992
Member
*****
Gar nicht mal so schlecht.

Kaahu Niheta Witehira Leef
Member
******
This might become my favourite Billie Eilish song because I thrash it on my playlist quite alot. Towards the trap pop end it sounds effective.

Åke
Member
***
Kul video. Men handen på hjärtat, detta är inget vidare.

Ale Dynasty
Member
*
Schlimm.

Kirin
Member
****
Der Bass hat seinen Reiz.

D.B. Russell
Member
*
Richtig schlimmes Gestammel.

VanessaLovesMT
Member
*****
Ihr bestes Lied.

Hüendli
Member
*****
Gott ist diese Hook catchy! Und ich bin froh, schafft es nebst all dem gekauften Autotune-Deutschrap-Sondermüll überhaupt noch sowas in die Charts. Einzig etwas gar kurz isser; das Outro wär' OK nach vier Minuten, aber nicht schon nach zweieinhalb.
Zuletzt editiert: 14.07.2019 11:39

Sacred
Member
***
Beschwingt, lässig und okay. 3+

RentnerHD
Member
*****
Eigentlich gar nicht so verkehrt. Mir gefällts.

kristn_20
Member
****
een goed nummer

Warlajo
Member
*****
Mein Sohnemann hört Senorita
mein Töchterchen diesen hier in Dauerschleife
Könnte schlimmer sein
Gut produzierter Ohrwurm

hank
Member
***
Na ja...

Inge Schaller
Member
**
Geht schon aber nicht überzeugend genug

FranzPanzer
Member
***
Ein Fall für das öffentlich-rechtliche Radio am Morgen. Und dann rollen die Mondeos wieder an. Illusorisch? Nein, die Wahrheit nicht nur in Tauberfranken, Lüttich, Augsburg-Göggingen und Cottbus-Süd.
Zuletzt editiert: 03.08.2019 13:47

Trekker
Member
******
Das Geschwisternpaar Billei Eilish und Finneas O'Connell sind für mich die neueste Entdeckung am Indie-Horizont.

Allerdings ist dieser coole Single-Hit noch weit davon entfernt, mein persönlicher Favorit zu sein. Da kenne ich noch besseren Eilish-Output.

Zur Höchstwertung reicht es aber dennoch locker für Bad Guy.

libertas
Member
***
Eigenartiger Song, mit dem ich mich aber (noch) nicht so recht anfreunden kann.

GrandTheftAuto
Member
*
Wie schrecklich ist dieser Song!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.

bandito
Member
**
Gute 2*. Möchtegern-anderssein-Mucke. Skip it, aber zügig!

Glitzerfee
Member
***
"Bad Guy" ist einer dieser Titel, bei denen ich keine Ahnung habe wie ich sie bewerten soll. Eine mittelmäßige Bewertung sollte fürs erste reichen.

mok120
Member
*****
Nichts für die Ewigkeit, hat aber was, wenn die Stimmung gerade passt.

khumphrey
Member
*****
Lorde (DIE letzte Pop-Hoffnung, oder?) fand ich doof.
Billie finde ich super.
Duh.


flursen70
Member
****
Ca. zweieinhalb Minuten lang sehr gut, groovt gewaltig - dann wird's leider unterirdisch. Was soll das dumpfe Gebrummel am Ende?
Zuletzt editiert: 04.09.2019 11:03

Starmania
Member
****
Ein Song mit Höhen und Tiefen. Ich glaube, es gibt nicht viele Songs, die ich solange hören musste, bis ich sie einigermassen dann doch noch gut fand.
Total unruhiger Song, hat was mystisches an sich. Höre ich ab und zu gerne, aber in kleiner Dosis.

shimano
Member
****
Beginnt gut, danach wird der Song nervig. Gehört trotzdem zu den originelleren Charts-Songs der letzten Zeit.

Fazit: Gute 4.

Samuelw300
Member
*****
Die gesprochenen/gerappten Strophenparts wirken stimmig zum stark eingängigen Refrain. Die Soundausrüstung treibt das Teil munter an. Die Abrundung zum Ende hin des Songs ist nicht ganz ideal geglückt, denn wirkt ein bisschen wie ein Fremdkörper im Gesamtbild.

Find's im Fazit dennoch ein starkes Stück, das ich gerne höre.

Bohlen4ever
Member
***
Fixer im Einsatz!

Über den Gesang brauchen wir nicht viel zu reden!

Den gibt es hier nicht!

Instrumentale Parts klingen amüsant!



Das Video zeigt, was aus Idioten wird, die Drogen nehmen!

topschnueffel
Member
**
Es ist für einen alten Sack wie mich schon erschreckend, mit was für einem Scheiss man heutzutage ganz oben in die Charts kommen kann. Nur diverser Gangsta-Hip-Hop-Dreck ist noch schlimmer. Daher mit viel Wohlwollen noch 2 Punkte.

Chemmical
Member
*****
Great, this was everywhere during summer. Was surprised by how good it sounds in a club and how well received it was. Bieber remix is awful, but the cover for it is kind of fantastic.

Anorable
Member
*****
Not the peak of Billie's abilities but still a fun, catchy pop number. I'm probably one of the few who loves the beat switch-up at the end. Some uncomfortable lyrics hold this back from a 6.

Canada peak: #1 for 1 week
Zuletzt editiert: 11.10.2019 00:39
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?