Blackmore's Night - Dancer And The Moon

Cover Blackmore's Night - Dancer And The Moon
CD
Frontiers FR CD 605

Album

Jahr:2013
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:28.06.2013 (Rang 39)
Zuletzt:28.06.2013 (Rang 39)
Höchstposition:39 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9620 (37 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 40 / Wochen: 1
de  Peak: 13 / Wochen: 6
at  Peak: 39 / Wochen: 1
be  Peak: 151 / Wochen: 4 (V)
  Peak: 85 / Wochen: 1 (W)
se  Peak: 22 / Wochen: 2
fi  Peak: 31 / Wochen: 1
no  Peak: 24 / Wochen: 1

Tracks

14.06.2013
CD Frontiers FR CD 605 / EAN 8024391060520
Details anzeigenAlles anhören
1.I Think It's Going To Rain Today
  3:54
2.Troika
  3:30
3.The Last Leaf
  4:05
4.Lady In Black
  5:48
5.Minstrels In The Hall [Instrumental]
  2:38
6.Temple Of The King
  4:26
7.Dancer And The Moon
  4:55
8.Galliard
  2:00
9.The Ashgrove
  2:21
10.Somewhere Over The Sea (The Moon Is Shining)
  4:07
11.The Moon Is Shining (Somewhere Over The Sea)
  6:19
12.The Spinner's Tale
  3:30
13.Carry On... Jon [Instrumental]
  5:37
   
14.06.2013
CD Frontiers FRCDVD605 / EAN 8024391065044
Details anzeigenAlles anhören
   
14.06.2013
LP Frontiers FRLP605 / EAN 4046661304411
Details anzeigenAlles anhören
   
20.06.2013
LP Frontiers FRBS605 / EAN 4046661304527
Details anzeigenAlles anhören
   

Blackmore's Night   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Fires At Midnight15.07.2001323
Secret Voyage11.07.2008404
Autumn Sky17.09.2010433
A Knight In York13.07.2012461
Dancer And The Moon28.06.2013391
All Our Yesterdays02.10.2015481
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 2)

ShadowViolin
Member
****
I Think It's Going To Rain Today *** *
Troika *** **
The Last Leaf *** *
Lady In Black *** *
Minstrels In The Hall *** *
Temple Of The King *** *
Dancer & The Moon *** **
Galliard *** *
The Ashgrove *** *
Somewhere Over The Sea (The Moon Is Shining) *** *
The Moon Is Shining (Somewhere Over The Sea) *** **
The Spinner's Tale *** *
Carry On... Jon *** *

4.23 - 4*

Ich bin ein Spätzünder, was Blackmore's Night angeht. Während ich solche Musik bereits viel früher bereits mochte, wurde ich erst im Spätsommer 2010 auf die Band aufmerksam. Sofort kaufte ich mir "Secret Voyage" und später natürlich auch dessen Nachfolger "Autumn Sky". Beide Alben waren sehr gut und ich höre nach wie vor einige Stücke daraus (z.B. das geniale "Locked Within The Crystal Ball" oder das wunderschöne "Darkness").

Nachdem deren Live-Album "A Night In York" letztes Jahr relativ erfolgreich war, sind die Erwartungen an das neue Album "Dancer And The Moon" noch etwas gestiegen. Leider kann das Album nicht das erfüllen, was man erwartet hätte. Zwar sind eigentlich alle Songs typische Blackmore's Night-Songs, doch keiner davon kann im ersten Moment richtig überzeugen. Das ist wirklich schade und ich hätte mir wirklich mehr erhofft. Einzig "The Moon Is Shining (Somewhere Over The Sea)" und der Titeltrack scheinen Titel zu sein, bei welchen ich denke, ich könnte sie noch in 2-3 Jahre regelmässig hören. Mal schauen, vielleicht sieht's nach einigen Hörgängen mehr besser aus?

Highlight: "The Moon Is Shining (Somewhere Over The Sea)", "Dancer & The Moon" und "Troika" stechen auch einigermassen hervor

rhayader
Member
****
Dancer And The Moon war 2013 bereits das neunte Studioalbum von Ritchie Blackmore und seiner Lebensgefährtin Candice Night. Hier funktioniert die Kombination Pop/Rock/Folk/Mittelaltermusik besser als auf den meisten anderen Alben, die mir von dem Duo bekannt sind.
Zu oft gerieten die anfür sich hübschen Songs und Instrumentals in zu seichte, gefällige Gewässer, sodass sich Langeweile breit macht. Dies ist auf diesem Album eher weniger Der Fall. Allerdings ist mit 'Troika' ein Patzer vorhanden. Das driftet doch sehr ins Schlagermäßige ab. Daneben stehen auch einige ausgezeichnete Tracks. Allen voran die Würdigung an seinen ehemaligen Deep Purple-Kollegen Jon Lord in dem Stück 'Carry On ... Jon'. Gegen Ende des tollen Instrumentals meint man wirklich, dass der Meister persönlich in die Tasten greift, so verblüffend Jon-Lord-like hört sich das Hammondorgelspiel an.
Sehr gut auch das balladige 'Somewhere Over The Sea (The Moon Is Shining)', wo mich Candice Night's Gesang, was nicht immer der Fall ist, sehr überzeugt.
Zu den Besten gehört auch 'Minstrels In The Hall', das wie oft bei dem Duo sehr nach Mittelalter tönt.
Dagegen sind die Coverversionen von Uriah Heep's 'Lady In Black' und auch Randy Newman's 'I Think It's Going To Rain Today' ordentlich, aber auch irgendwie überflüssig.
Auch 'Temple Of The King', eine Neuaufnahme eines Songs, den Ritchie bereits mit seiner Band 'Rainbow' eingespielt hatte, fällt gegenüber dem Original ab.
Insgesamt ein ziemlich gutes Album das bei mir nur knapp den fünften Stern verpasst.

Chartsplatzierungen: #89 in UK und #13 in D.
Meine Bewertung: 4++
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?