Blue System - Lucifer

Cover Blue System - Lucifer
CD-Maxi
Hansa 664 115 (de)
Cover Blue System - Lucifer
7" Single
Hansa 114 115 (de)

Song

Jahr:1991
Musik/Text:Dieter Bohlen
Produzent:Dieter Bohlen
Gecovert von:Talking System
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:05.05.1991 (Rang 17)
Zuletzt:04.08.1991 (Rang 15)
Höchstposition:8 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:14
Rang auf ewiger Bestenliste:2166 (868 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 25 / Wochen: 12
at  Peak: 8 / Wochen: 14

Tracks

18.03.1991
CD-Maxi Hansa 664 115 [de] / EAN 4007196641150
Details anzeigenAlles anhören
1.Lucifer (Radio Mix)
  3:45
2.Lucifer (Devil Mix)
6:17
3.Lucifer (Instrumental)
3:45
   
18.03.1991
7" Single Hansa 114 115 [de]
Details anzeigenAlles anhören
1.Lucifer
  3:45
2.Lucifer (Instrumental)
3:45
   
18.03.1991
12" Maxi Hansa 614 115 [de]
Details anzeigenAlles anhören
1.Lucifer (Devil Mix)
6:17
2.Lucifer (Radio Mix)
  3:45
3.Lucifer (Instrumental)
3:45
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:40Top 13 (Extra) 16 Top Hits Extra-AusgabeTop 13
77 161 8
Compilation
CD
1991
3:45LuciferHansa
114 115
Single
7" Single
18.03.1991
Radio Mix3:45LuciferHansa
664 115
Single
CD-Maxi
18.03.1991
Devil Mix6:17LuciferHansa
614 115
Single
12" Maxi
18.03.1991
Radio Mix3:45LuciferHansa
614 115
Single
12" Maxi
18.03.1991
»» alles anzeigen

Blue System   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Sorry Little Sarah01.12.19871012
My Bed Is Too Big15.06.1988418
Under My Skin15.11.19881212
Silent Water15.02.1989166
Magic Symphony15.10.1989238
48 Hours06.05.1990281
Love Is Such A Lonely Sword30.09.19901312
Lucifer05.05.1991814
Déjà vu20.10.1991169
Romeo And Juliet22.03.1992227
I Will Survive31.05.1992302
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Body Heat15.12.19882310
Twilight15.11.1989302
Obsession11.11.1990187
Seeds Of Heaven12.05.19911212
Déjà vu03.11.1991279
Hello America12.04.1992216
Backstreet Dreams23.05.1993224
 

Dieter Bohlen   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Sorry Little Sarah (Blue System)01.12.19871012
My Bed Is Too Big (Blue System)15.06.1988418
Under My Skin (Blue System)15.11.19881212
Silent Water (Blue System)15.02.1989166
Magic Symphony (Blue System)15.10.1989238
48 Hours (Blue System)06.05.1990281
Love Is Such A Lonely Sword (Blue System)30.09.19901312
Lucifer (Blue System)05.05.1991814
Déjà vu (Blue System)20.10.1991169
Romeo And Juliet (Blue System)22.03.1992227
I Will Survive (Blue System)31.05.1992302
You Can Get It (Mark Medlock / Dieter Bohlen)13.07.2007320
Unbelievable (Mark Medlock / Dieter Bohlen)09.11.20071911
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Body Heat (Blue System)15.12.19882310
Rivalen der Rennbahn (Soundtrack / Dieter Bohlen)01.07.1989415
Twilight (Blue System)15.11.1989302
Obsession (Blue System)11.11.1990187
Seeds Of Heaven (Blue System)12.05.19911212
Déjà vu (Blue System)03.11.1991279
Hello America (Blue System)12.04.1992216
Backstreet Dreams (Blue System)23.05.1993224
Dieter - Der Film (Soundtrack / Dieter Bohlen)17.03.2006412
Dreamcatcher (Mark Medlock / Dieter Bohlen)23.11.200769
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.18 (Reviews: 65)
18.12.2003 21:45
Schiriki
Member
******
sehr gut
Zuletzt editiert: 22.12.2003 21:17
18.03.2004 22:53
80s4ever
Member
*****
guter Song
10.04.2004 20:08
DiscoNight
Member
*
Purer Schrott !
08.07.2004 22:09
Rewer
Crew
***
...weniger...
18.08.2004 14:29
Sacred
Member
******
dont shake hands oh baby dont shake hands with Lucifer
Hammamet Edit - klare 6 :-)
Gefällt mir eigentlich auch sehr gut.
Zuletzt editiert: 06.03.2008 20:22
10.02.2005 13:32
Roefe
Member
******
Ein super Eurodisco Stampfer! Wäre noch 2 Jahre vorher ein Megahit geworden.
17.01.2006 19:36
Tom
Member
***
WENIGER
06.02.2006 20:36
Diviner
Member
******
geil, vor allem die maxi-version mit den ganzen samples !
29.06.2006 13:50
Kanndasdennsein
Member
******
So mag ich Dieter!
19.10.2006 22:44
Jan84
Member
*****
Bohlen holt wieder alles aus seiner Stimme raus hehe. Mit dem Song war er sogar damals live bei Wetten dass!
21.10.2006 22:54
udo-bauerndisco-huber
Member
***
kann mich noch dunkel daran erinnern. typischer bohlen-pop. nichts besonderes.
31.10.2006 03:23
Musicfreak
Member
*
Ein Selbstporträt!
Zuletzt editiert: 26.01.2009 15:08
11.11.2006 20:25
bandito
Member
***
Soundmäßig dem Jahrgang entsprechend und noch okay. Bohlen aber blärrt und quikt den Titel kaputt.
09.12.2006 15:37
Farg0
Member
******
When I heard it in 1991 I was surprised how hard this song is! Good arangements also. This is one of the best singles!
09.12.2006 16:53
staetz
Staff
******
Die vorliegende Blue-System-Single gehört für mich zu den vorbehaltlos starken Aufnahmen des Bohlenschen Solo-Projekts. Trotz der diabolischen Schrille der Eunuchen-Chöre will ich hier nicht auf die Verleihung der Höchstwertung verzichten. Die Rolle des Gruft-Grunzers ist eigentlich die einzige, in welcher Dieter mit seiner grottenmiesen Stimme richtig zu überzeugen weiss. Der in der Tradition seiner magischen Symphonie gehaltene Geisterbahn-Sound wird mit einem teuflischen Nonsens-Text gekoppelt, was meiner Begeisterung jedoch keinen Abbruch tut. Stark!
17.12.2006 18:14
remember
Member
***
würde mal sagen seine letzte "gute" blue system single..
06.04.2007 12:11
Dr_Mabuse
Member
******
ein weiterer seiner stärksten Lieder. Schön gruseliger Sound. Mit dem Intro auf dem Album und der "Stimme des Teufels" ist dieser Song genial.
10.07.2007 17:56
WeePee
Member
***
Naja .... kurz vor schlecht
10.07.2007 18:12
sanremo
Member
***
knappe 3
20.08.2007 20:24
fabio
Member
******
genial!
13.11.2007 23:07
junilo
Member
*****
"Geisterbahn-Sound" passt wie die Faust aufs Auge, lol! Zumal ich den Song zum letzten Mal auf der Kirmes gehört habe.

Peinlich ist nur dieses "Na, tikitiki ta" in der Maxi-Version.
06.03.2008 19:30
80fan
Member
*****
tolle gemacht vom Dieter, eigentlich sensationell wie der seine Blue System Songs hinbekommen hat, obwohl er doch wirklich nicht singen kann, mit Technik und guter Produktion und seinem Gespür sind die Songs doch gelungen!
07.03.2008 03:41
toolshed
Member
*
Flüssig!
21.06.2008 23:32
Southernman
Member
******
Me encanta. Gran sonido.
24.06.2008 21:58
goodold70
Member
*****
Im Rahmen des generell nicht so richtig überzeugen wollenden "Seeds Of Heaven"-Projekts wohl die stärkste Nummer. Der klanglich gefällige Refrain ("Don't Shake Hands With Lucifer!") enthält unter Beizug der Hochtonumrahmung sämtliche MT-Erfolgszutaten. Aufgrund der bereits weiter oben erwähnten Introgrunzigkeit, des unoriginellen Finales sowie der eher durchschnittlichen Strophen kann die Bestwertung allerdings nicht in Betracht gezogen werden.

ChrisL
Member
******
Sehr gut

voex
Member
*****
Genau dieses "Na, tikitiki ta" finde ich genial doof.

southpaw
Member
***
Das Böse in der Musikwelt kann niemand so gut verkörpern wie er.

FranzPanzer
Member
******
Druckvoller Hit von '91; geht in Ordnung. Nicht ganz so düster wie die anderen Stücke von diesem Album. War damals für Dieter Bohlen ein Erfolg in der Hitparade.
Zuletzt editiert: 09.12.2015 17:42

WitweScholz
Member
******
Sollte auf keiner BLUE SYSTEM-12" Collection fehlen!

teddy2009
Member
****
ok

schlagergalaxie
Member
*
schwach²

oldiefan1
Member
***
Ø für mich hört sich jeder BS Song gleich an

Double Checker
Member
******
Schöner Dance-Beat, ganz gut für damalige Zeiten.

Snormobiel Beusichem
Member
*****
▒ Leuke plaat van "Dieter Bohlen" en zijn "Blue System" uit maart 1991 !!! Bevalt me wel ☺!!!

öcki
Member
**
Bluesys-Klassiker - nicht mein Ding

vielkenner
Member
******
*Gefällt Mir* *Sehr Schön*

djdarek
Member
******
Schön schaurig

barbarossa
Member
****
Fand' ich damals sogar ganz gut...

Jetzt kann ich's kaum noch ertragen - Dieter's Stimme hat mich früher nie so gestört.

Bohlen4ever
Member
******
Simply amazing!

LarkCGN
Member
****
Recht dynamisch und angenehm flott. Dazu das Bohlen-Falsett...

Mitsuomi
Member
***
musikalisch in ordnung, aber der text :D

hisound
Member
******
Ich benote hier nur die Musik - und die ist extrem gut. 6-

rhayader
Member
*
Sein Gesang ist ja unter aller Sau (und die Musik sowieso), aber in D sucht den Superdeppen sich groß aufspielen, wenn einer schlecht singt.

Der_Nagel
Member
***
naja, mässige Nummer aus anfangs der 90er - einfach langweilig, nerven tut es mich nicht sonderlich - 3*...

Windfee
Member
****
*lacht sich schlapp über die Kommentare von Musicfreak und staetz* - das Wort "Gruft-Grunzer" hätte glatt das Zeug Wort des Jahres zu werden, hihi

das gruselige Intro hätte man sich schenken können, aber ansonsten kann man den Song durchgehen lassen

Dino-Canarias
Member
***
Ha, ha, ha, ha, ha.......

Fritz260449
Member
*
unnötiger Mist

kurtbauer-fordfiesta
Member
****
1991, ist gut

fleet61
Member
*****
... hammermäßig starker Sound, 5 + ...

merlin77
Member
******
ein eingängiger popsong mit etwas rockigem soundarrangement vom besten blue system-album "seeds of heaven" von 1991. starke nummer und eine richtig geile maxi-version.

FCB_Marco
Member
******
@Fritz260449: Von wegen unnötiger Mist! Da sieht man mal wieder, welch Musikverstand ein Mensch wie Du hat...

Obwohl ich Dieter Bohlen nicht sonderlich leiden kann, gefällt mir dieser Song!
Zuletzt editiert: 02.10.2014 19:52

begue
Member
***
Diese Single begeistert mich weniger.

lifetec1
Member
****
durchschnittlicher Song von Dieter

Acooper
Member
***
Pas mauvais pour du Dieter Bohlen en solo.

Miraculi
Member
***
Klingt 100% nach einem Dieter!

Besnik
Member
****
Der Anfang erinnert mich total an "Das Omen" von Mysterious Art! Das Lied geht so, hat paar weniger gute aber dann auch wieder gute Parts (Refrain), aber die Stimme uiuiui, geht garnicht!

Björn74
Member
**
Billiger Disco-Schrott.

Baujahr 1979
Member
*****
Starke nummer

ultimo
Member
***
Strophen eher schwach, Refrain gut, die Brücke danach erinnert an "Every 1's A Winner" von Hot Chocolate.

Alphabet
Member
**
Ein äußerst handzahmer Teufel.

Widmann1
Member
*****
Klasse Ohrwurm. So ab und zu haut er einen raus.

otterobb
Member
*****
Guter Ohrwurm.

kasiefantasie
Member
******
6******

AquavitBoy
Member
***
Teufels Brechreiz Gekrächze gepaart mit dem unverkennbaren Modern Talking Gejaule im Plastikgewand.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?