Children Of Bodom - Follow The Reaper

Cover Children Of Bodom - Follow The Reaper
CD
Nuclear Blast 27361 65602

Album

Jahr:2001
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:04.02.2001 (Rang 38)
Zuletzt:18.02.2001 (Rang 73)
Höchstposition:38 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:3
Rang auf ewiger Bestenliste:8668 (56 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 46 / Wochen: 2
at  Peak: 38 / Wochen: 3
fr  Peak: 88 / Wochen: 1
fi  Peak: 3 / Wochen: 5

Tracks

2001
CD Nuclear Blast 27361 65602 / EAN 0727361656027
Details anzeigenAlles anhören
1.Follow The Reaper
3:47
2.Bodom After Midnight
3:43
3.Children Of Decadence
5:36
4.Everytime I Die
4:03
5.Mask Of Sanity
3:58
6.Taste Of My Scythe
4:00
7.Hate Me!
4:44
8.Northern Comfort
3:48
9.Kissing The Shadows
4:32
10.Hellion (Bonustrack)
  3:02
   
13.06.2008
Reloaded - CD Nuclear Blast 2736121872 / EAN 0727361218720
Details anzeigenAlles anhören
   
15.08.2008
Reloaded - LP Nuclear Blast 2736121871 / EAN 0727361218713
Details anzeigenAlles anhören
   

Children Of Bodom   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Follow The Reaper04.02.2001383
Are You Dead Yet?09.10.2005422
Blooddrunk25.04.2008195
Skeletons In The Closet02.10.2009631
Relentless Reckless Forever18.03.2011292
Halo Of Blood21.06.2013281
I Worship Chaos16.10.2015361
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.17 (Reviews: 6)
27.05.2006 12:05
Music4Life
Member
******
Ein brutales Album mit knüppelhärtester Musik,bitteren Texten und viiiel Energie!Ein Straightes teil welches geradlinig sein Ding durchzieht und alles niedertrümmert was ihm in die Quere kommt...!!!
Zuletzt editiert: 26.12.2006 16:37
06.02.2007 09:42
aschi666
Member
******
mein erstes und wohl nicht letztes bodom album!!!!
f*** ist das geil. mit der zeit ist das gebrüll auch nicht mehr
so schlimm und ich schreie selber laut mit

bis zum nächsten konzert mit bodom und aschi!!! \m/
18.03.2007 22:16
Sacred
Member
******
Jep die Scythe drescht alles nieder! Ganz ganz grosse Instrumentenspielkunst -> Weltklasse!!! Die Deathmetalvoice passt natürlich und es ihr Style, aber manchmal wünscht ich mir trotzdem im Gesang etwas mehr Abwechslung bei ihrem Potential. Nichtsdestotrotz kompromisslose 9x6*!
03.04.2007 19:12
Child of the Grave
Member
****
Das Album war für mich eine kleine Enttäuschung, was aber wohl daran liegt das Hatebreeder einfach nicht mehr zu toppen war. Zu dem wirken die Jungs hier teilweise zu verspielt und darunter leiden die Songs ein wenig. Wie heißt es so schön: "manchmal ist weniger eben mehr."

Hijinx
Member
*****
I think this might be their best album, very effective riffs that carry a strong melody.

remember
Member
****
Die "Deatmetalvoice" hat eher etwas zuviel Helium eingeatmet.
Musikalisch oft grandios, gesanglich meist furchtbar.
Hart an der Grenze.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?