Christina Aguilera - Christina Aguilera

Cover Christina Aguilera - Christina Aguilera
CD
RCA 07863 67690-2

Album

Jahr:1999
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:03.10.1999 (Rang 19)
Zuletzt:28.11.1999 (Rang 46)
Höchstposition:15 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:9
Rang auf ewiger Bestenliste:3401 (458 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 30
de  Peak: 13 / Wochen: 20
at  Peak: 15 / Wochen: 9
fr  Peak: 44 / Wochen: 10
nl  Peak: 21 / Wochen: 35
be  Peak: 19 / Wochen: 9 (V)
se  Peak: 60 / Wochen: 1
fi  Peak: 36 / Wochen: 1
no  Peak: 28 / Wochen: 9
au  Peak: 21 / Wochen: 28
nz  Peak: 5 / Wochen: 33

Tracks

29.09.1999
CD RCA 07863 67690-2 (BMG) / EAN 0078636769028
Details anzeigenAlles anhören
1.Genie In A Bottle
  3:36
2.What A Girl Wants
  3:52
3.I Turn To You
  4:33
4.So Emotional
  4:00
5.Come On Over Baby (All I Want Is You)
  3:09
6.Reflection
  3:33
7.Love For All Seasons
  3:59
8.Somebody's Somebody
  5:03
9.When You Put Your Hands On Me
  3:35
10.Blessed
  3:05
11.Love Will Find A Way
  3:56
12.Obvious
  4:00
   

Christina Aguilera   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Genie In A Bottle05.09.1999119
What A Girl Wants16.01.2000228
Come On Over Baby (All I Want Is You)08.10.2000353
Nobody Wants To Be Lonely (Ricky Martin with Christina Aguilera)25.02.20011317
Lady Marmalade (Christina Aguilera, Mya, Lil' Kim, P!nk)08.07.2001328
Dirrty (Christina Aguilera feat. Redman)27.10.2002521
Beautiful09.02.2003515
Fighter22.06.20031213
Can't Hold Us Down (Christina Aguilera feat. Lil' Kim)05.10.20031317
The Voice Within21.12.2003718
Car Wash (Christina Aguilera feat. Missy Elliott)31.10.20041119
Tilt Ya Head Back (Nelly and Christina Aguilera)05.12.20044210
Ain't No Other Man11.08.2006724
Hurt17.11.2006227
Tell Me (P. Diddy feat. Christina Aguilera)19.01.20071912
Candyman20.04.20071421
Oh Mother07.12.2007239
Keeps Gettin' Better21.11.20081512
Not Myself Tonight04.06.2010265
Moves Like Jagger (Maroon 5 feat. Christina Aguilera)12.08.2011130
Your Body19.10.2012195
Feel This Moment (Pitbull feat. Christina Aguilera)30.11.2012227
Say Something (A Great Big World and Christina Aguilera)13.12.2013422
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Christina Aguilera03.10.1999159
Stripped10.11.20021076
Back To Basics25.08.2006137
Keeps Gettin' Better - A Decade Of Hits21.11.2008105
...{Bi~ON~iC}18.06.201035
Burlesque (Soundtrack / Cher / Christina Aguilera)14.01.2011511
Lotus23.11.2012132
Liberation29.06.201893
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.73 (Reviews: 37)
29.02.2004 18:50
LarkCGN
Member
****
Teilweise sehr starker Teen Pop mit soliden R&B/Pop-Klängen ... Im Falle von "Genie in a bottle" und besonders "Reflection" einfach nur genial!!!! Die Stimme is tiptop, da gibts nix!!!
19.05.2004 16:20
scott
Member
******
wird sicher mol en weltstar!!!
03.01.2005 12:57
drivedöme
Member
*****
Isch nöd schlächt aber stripped isch besser...
28.12.2005 21:04
triinufan
Member
*****
gutes album
15.01.2006 17:16
I*O*N
Member
******
Tolles Album! Die besten Songs drauf sind Genie In A Bottle(absolut geil), What A Girl Wants, I Turn To You, Come On Over(All I Want Is You), When You Put Your Hands At Me und Love Will Find A Way. Christinas Stimme ist sehr stark! Die restlichen Songs sind auch ganz nett. Natürlich 6 Sterne.
12.06.2006 17:45
schoggi
Member
******
wie stripped ein geiles album!
christinas stimme lässt sich hören, wenn ich da so an britney spears denke...cooles album!
03.09.2006 22:09
croon
Member
****
Nix besonderes. Nur das sie wieder einmal zeigt, dass sie eine tolle Stimme hat. Beste Songs: Reflection, Somebody's somebody, Obvious
03.09.2006 22:37
southpaw
Member
****
Sehr erfolgreich und auch schon hörenswert. Bessere Alben von ihr sollten noch kommen.
25.09.2006 12:29
Drag-Queen
Member
****
Britneys Debut ist um längen stärker, hat aber dennoch ein paar starke Songs drauf und Christina's Stimme ist natürlich wieder mal der Wahnsinn!
26.12.2006 21:58
x-t-racer
Member
*****
Super Album, Stripped und B2B sind aber besser!
30.12.2006 20:23
remember
Member
****
19.05.2004 16:20
scott
Member ******
wird sicher mol en weltstar!!!

War sie es da etwa noch nicht??!!

Ein gelungenes Debüt, weit entfernt vom Standard aus dem Teeniesektor.
Zuletzt editiert: 11.09.2012 07:39
31.12.2006 14:03
urban-style
Member
***
nun, sie hatte (oder musste) den girlie-weg einschlagen. es erwies sich, dass sie dieser form nicht berufen ist und es folgte ein weg der selbstfindung.
ein debutalbum, in dem ein stimmwunder in ein schema reingedrückt wird. keine ecken, keine kanten, unschuldig und everyones darling. dass britneys debut besser sein soll, schliesse ich jetzt mal aus. jedoch ist dies auch kaum denkbar. beide alben leben von der produktion irgendwelcher leute, die damen mussten lediglich ihre stimme dafür hergeben. wer dann das rennen macht, steht ausser frage. ohne den plot noch vom himmel herunterbeten zu müssen ist auch offensichtlich, welche der beiden bis heute gereift ist. ich würde sogar sagen, christinas karriere hat erst so richtig im jahre 2006 begonnen.
das album ist natürlich leichte kost. aber mit "obvious" gibt christina den tarif durch. spätestens da muss jeder begriffen haben, zu was diese dame fähig ist. die übrigen songs schwirren irgendwo im popgetummel herum. insgesamt hört man hier popmusik, die keinem menschen was zu leide tut.

irgendwo zwischen drei und vier. aber auch irgendwo, wo kein hahn mehr danach kräht, weil die nummer heute im regal verstaubt.

26.01.2007 13:05
Musicfreaky_93
Member
*****
definitv ein gutes debüt album von ihr , nur die ganzen teenie-songs nerven , weil sie an jeden ecken und kanten vorkommen ...
24.02.2007 16:32
pflöckli
Member
******
rächt ähnlech wi de britney eres debüt, aber mer hed si damaus scho besser gfaue ausd britney ond mer gseht ja was usde brit worde esch (obwou d brit secherlech ou es paar gueti songs gha hed!)
13.05.2007 18:05
liar_
Member
******
sehr gutes debütalbum
09.06.2007 13:06
klaudi1105
Member
*****
Gutes ALbum xD
10.06.2007 16:10
Eden
Member
****
Der Schwerpunkt liegt hier auf den ruhigeren Stücken, vermutlich als Gegenbewegung zum damaligen Spears-Hype. Stimmlich ganz weit vorne dabei.
26.06.2007 10:48
Homer Simpson
Member
***
Ein Teen Pop Album der höheren Klasse. Einige Titel sind gelungen aber gesamt nicht mehr als eine 3.
30.06.2007 18:25
phili92
Member
*****
sehr gut...
15.07.2007 16:21
Roger1
Member
****
Ein paar nette Pop-Songs. Was das Album von der breiten Masse abhebt sind die Stimme und die Hammer-Balladen.
26.08.2007 16:34
miss_grace
Member
*****
5,25
Gutes Debut Album, allerdings wirkt alles noch zu künstlich und brav. Hätte sie mit diesen Stil weiter gemacht wäre sie sicher bald auf der Strecke geblieben. "Stripped" war dann schon eine große Steigerung.

Highlights: Genie In A Bottle|What A Girl Wants|I Turn To You|Come On Over|Reflection|Somebody's Somebody
26.12.2007 00:12
Micky Maus
Member
*****
Schönes Gute Laune Album ,Tolle Stimme und schöne Songs

Highlights:Genie in A Bottle,I Turn to U ,Reflection ...
11.02.2008 01:02
FCB_39
Member
******
Ganz klar besser als so manches von heute.

Von mir gibts die 6* weil es Titel gibt die voll herausragen!

philippkramer
Member
***
ziemlich seichte pop-musik. aber das waren ihre ersten hits, und da war sie noch eher teenie als eine frau.

Mauzzale
Member
******
Ihr bestes Album!

Samuelw300
Member
*****
Find ihr Debüt mindestens genauso gut wie die Nachfolger "Stripped" u. "Back to basics".

Hier haben wir es zwar noch mit R&B beeinflussten Bubble-Pop zu tun, der aber sehr sehr fein fabriziert wurde.

Mit dem besten Aguilera-Song und Überhit "Genie in a bottle" geht`s los und dann munter weiter. In diversen Balladen oder MidTempo-Songs erinnert sie stark an Mariah Carey oder Whitney Houston, was ein Kompliment ist.

Ihre Stimme ist hier immer schön forciert u. nicht übermäßig druckvoll. So ist sie am angenehmsten, find ich. *****

Southernman
Member
*****
Muy buen álbum pop.

Mis canciones favoritas:
1. Come On Over Baby (All I Want Is You)
2. Genie In A Bottle
3. Reflection

Bette Davis Eye
Member
****
Gutes Debüt einer starken Sängerin. Die Singles "Genie In A Bottle", "I Turn To You" & "Reflections" sind besonders stark!

alleyt1989
Member
****
a strong first album from xtina. initially i wasn't a very big fan of xtina (especially since genie in a bottle did nothing for me). the song didn't showcase her vocals so much but as a whole it is fitting for a young popstar.

4*

Roger Hürlimann
Member
****
Zwar einigermassen gelugenes Debut, aber ich muss sagen dieses Image habe ich ihr nie so richtig abgenommen.

X13
Member
*****
Cooles Debut mit ein paar richtig coolen Songs!

Highlights:
Genie in a Bottle
Come on over
Love will find a way

Nazgul
Member
******
Einer meiner liebsten Debutalben einer Sängerin! Ich liebe einfach ihre Stimme! Genie in the bottle ist einer meiner Favoritensongs aus den späten '90!

Widmann1
Member
****
Ich habe nun 6 Xtina-Alben innerhalb ein paar Tagen bewertet, das gefällt mir mit Abstand am besten.

Ghost_Of_Download
Member
******
Das Debüt Album von Christina Aguilera ist ein perfekt produziertes End 90er Pop-Album, mit eingängigen Songs und schönen Melodien. Christina's Kraftvolle Stimme hebt die Songs dann nochmal stark hervor.
Ganz anders als viele andere Pop Sternchen mit leichter Stimme, zeigt Christina das ordentlich was in ihr steckt.
Vom Sound her erinnern einige Tracks in ihrem Pop/R&B Gewandt an frühe Songs a'la Whitney Houston und Mariah Carey.
Ein schönes Album.

Genie In A Bottle 6*
What A Girl Wants 6*
I Turn To You 6*
So Emotional 5*
Come On Over (All I Want Is You) 6*
Reflection 6*
Love For All Seasons 5*
Somebody's Somebody 5*
When You Put Your Hands On Me 5*
Blessed 5*
Love Will Find A Way 6*
Obvious 5*

Durchschnitt: 5.50 ~ 6*

MaruBatsu
Member
******
Richtig starkes Debut, der Opener Genie In A Bottle,
Come On Over (All I Want Is You), Somebody's Somebody und vor allem Love Will Find A Way höre ich mir heute noch gerne an!

Kaahu Leef
Member
***
Well I think that this first Christina Aguilera album is pretty much overproduced and lot of the music is focused a bit dull. Genie In A Bottle is my favourite and is mostly the best track on the album. Others like "I Turn To You" or "Come On Over (All I Want Is You)" were weird to place them as the album version except "What A Girl Wants".

Not my favourite album on the list of 100 I'm afraid
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?