Culture Beat - Serenity (Prolog)

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:16SerenityDance Pool
474101 2
Album
CD
02.06.1993
2:16SerenityDance Pool
DAN 474101 1
Album
LP
02.06.1993
2:16SerenityDance Pool / Columbia
474101-9
Album
CD
30.09.1993
2:16Best OfEpic
EPC 512815 2
Album
CD
07.07.2003

Culture Beat   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Mr. Vain04.07.1993115
Got To Get It10.10.1993712
Anything30.01.1994312
World In Your Hands01.05.1994206
Inside Out10.12.19951012
Crying In The Rain07.04.19961412
Take Me Away18.08.1996391
Walk The Same Line10.11.1996382
Pay No Mind26.04.1998372
Rendez-vous16.08.1998382
Mr. Vain Recall22.06.2003812
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Serenity25.07.1993716
Inside Out04.02.1996342
Best Of20.07.2003712
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.36Culture Beat - Serenity (Prolog) (Reviews: 22)
24.05.2005 22:50
southpaw
Member
****
Instrumentaler Einstieg in das gleichnamige Album. Klingt allerdings nicht besonders heiter und gelassen.
02.10.2005 18:25
Rewer
Staff
******
...ausgezeichnet...
02.10.2005 21:04
Pacadi
Member
****
ein intro eben, aber nett
28.06.2006 14:06
Jan84
Member
*****
So muss ein Intro klingen, mystisch & dark...sehr geil auch der plötzliche Übergang zu Mr.Vain auf dem Album.
10.11.2006 21:56
PinkPopÄlskling
Member
***
Hört sich anfangs an wie im Kino, wenn vor dem Hauptfilm das Logo des Films präsentiert, wozu dann ein Instrumental-Auszug läuft.
Nach diesem Teil etwas überflüssiges Geschwafel. Naja, auch wenn die Vorfreude auf das anschliessende Mr. Vain da ist, das bringt noch nicht mehr Punkte ein.
20.02.2008 00:31
Zwobot
Member
****
Finde es recht schwierig, ein Intro zu bewerten, da es meiner Ansicht nach nicht wirklich als Lied zu betrachten ist, sondern eben als Intro eine spezielle Funktion erfüllen soll. Aber wie dem auch sei, dieses Intro ist sehr gelungen, etwas auf mysteriös getrimmt und mit einer coolen Stimme, die ankündigt, was einen noch erwarten soll ("Dance and Trance").
24.02.2008 12:10
Sacred
Member
*****
übermässig gutes Intro
05.04.2008 13:04
Mitsuomi
Member
****
gut
21.04.2008 17:42
aschlietuna
Member
****
fährt sehr gut ein!

öcki
Member
******
Zucker-Opener des Serenity-Albums

schnurridiburr
Member
****
Als Prolog ok.

Glitzerfee
Member
****
Geht so.

WeePee
Member
****
Okay

zsczsc
Member
*****
Geiles sphärisches Intro, das man gut als Auftakt für irgendeine Show brauchen könnte - analog Space Odyssey.

Sewer
Member
******
Sehr gut

begue
Member
****
Nicht übel.

Oiseau
Member
****
Ja, Introbewertungen sind generell schwierig. Hier hat sich Fenslau, ähnlich wie in seiner Zeit als DJ bei der HR3-Clubnight, in zahlreichen seiner Intros von Filmen inspirieren lassen, was man diesem Intro hier ebenfalls anmerkt, und was dem Ganzen auch eine äußerst Dichte Atmosphäre gibt. 4+

remember
Member
***
Darf sich als Intro des gleichnamigen Hit-Albums nicht Titelstück nennen, bekommt aber auch die Ehre, ihr Best-of einzuläuten.
Mir gibt's wenig bis nix.

remy
Member
****
Sphärisch und solide

katzewitti
Member
****
hat was

Trekker
Member
*****
Als Eröffnung war das Stück schon genau richtig.

fabio
Member
****
nice
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?