Curse - Und was ist jetzt

Cover Curse - Und was ist jetzt
Cover

Charts

Weltweit:
de  Peak: 24 / Wochen: 10

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:12Innere SicherheitPremium Blend / Jive
RTD103.4333.2
Album
CD
31.03.2003
4:13Boom 2004 - The FirstAriola
82876 58191 2
Compilation
CD
19.12.2003
4:13Innere SicherheitPremium Blend / Jive
RTD 103.4333.1
Album
LP
2003
4:13The Dome Vol. 28BMG Ariola
0334870
Compilation
CD
2003
1:14Einblick zurück!Premien Blind
82876 87030 2
Album
CD
04.08.2006

Curse   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Ich lebe für Hip Hop (DJ Tomekk feat. GZA, Curse, Prodigal Sunn & Stieber Twins)06.08.2000317
Wenn ich schon Kinder hätte (Xavier Naidoo mit Curse)13.10.2002494
Gangsta Rap20.11.2005653
Bis zum Schluss (Curse mit Silbermond)28.11.20082116
Wunderfinder (Alexa Feser feat. Curse)17.03.2017621
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Freiheit10.10.2008571
Uns14.11.2014231
Die Farbe von Wasser09.03.2018151
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.21 (Reviews: 24)
27.12.2003 14:57
DJ THE KING
Member
*****
COOLSTER TRACK VON CURSE
CHORUS IST VOLL EINGÄNGIG
09.02.2004 21:38
tigerbabe
Member
****
super...
09.07.2004 14:35
Tinely
Member
*****
gefällt mir
10.07.2004 15:30
YVE
Member
****
okay...
30.06.2005 19:25
Enallax
Member
*****
ist ganz gut der text auch
18.07.2005 18:31
Schwizerin
Member
***
Der Text ist i.O., aber der Song an sich gefällt mir weniger.
13.09.2005 19:11
DaJoe
Member
****
gut!
20.09.2005 01:55
eazyand
Member
******
ohh..dä chömed nöd nur gueti erinnerigä uf..aber curse halt-->genial!
25.11.2005 13:40
Boeni
Member
******
super song mit klasse text
01.01.2006 15:35
Rewer
Staff
***
...weniger...

toolshed
Member
**
Lächerlich - aber gut, einen Bonusstern aus dem einfachen Grund da es nicht so unterirdisch und prolethenhaft ist wie der Großteil der deutschen Hip Hop-Szene.

Mike-74
Member
*****
gutes teil!

aufrechtgehn
Member
******
Wie immer, wenn harte Jungs in die Kitschkiste greifen, wird das Ergebnis ergreifend. Herzzerreißende Klavierballade, Curses geniale Stimme raspelt sich hier mit verletzter Bitterkeit tief in die Seele. Großes Gefühlskino!

Toriyamafan
Member
******
nix da kitschig, sehr gut umgesetzt, allein mit dem Piano einen Song zu machen- sehr mutig, lyrisch wieder mal glanzleistung von curse, tiefsinnig intensiv, gefühlvoll. einfach TOP. fängt langsam an und entpuppt sich gegen schluss als sehr intensiv


Geese
Member
*****
ziemlich gut!

Galaxy
Member
****
...naja...

Diplomand
Member
*****
Starker Song, sehr emotional! Der Inhalt hat mir damals absolut aus der Seele gesprochen.

Thomas Hoffmann
Member
****
Ein guter Text. Jedenfalls spricht er mich mehr oder weniger an!


oldiefan1
Member
*
Das ist für mich keine Musik

Der_Nagel
Member
***
2.75 für diese Piano-Hip Hop-Ballade…

Chartsfohlen
Member
*****
Hat von der Machart ein bisschen was von "Stan", wie sich dieser Titel im Sprechgesang immer mehr intensiviert. Der große finale Knall bleibt hier zwar aus und auch musikalisch ist das nicht ganz so grandios geraten wie die Kollaboration von Eminem und Dido, aber stilistisch ist es dennoch ergreifend, inhaltlich sehr authentisch und ich liebe einfach auch Songs, die in sich eine Geschichte erzählen und Dramaturgie bieten.

Sicher nicht jedermanns Sache, aber schon bemerkenswertes Stück deutsche Hip-Hop-Geschichte. Knappe 5.

Widmann1
Member
****
Beeindruckende Rap-Klavier-Ballade.

ul.tra
Member
**
Gefällt mir gar nicht.

da_hooliii
Member
****
Kann man heute noch hören.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?