Dave Stewart with Barbara Gaskin - It's My Party

Cover Dave Stewart with Barbara Gaskin - It's My Party
7" Single
Stiff 6.13244
Cover Dave Stewart with Barbara Gaskin - It's My Party
7" Single
Stiff Broken 2 (nl)

Charts

Einstieg:01.01.1982 (Rang 9)
Zuletzt:01.04.1982 (Rang 12)
Höchstposition:3 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:14
Rang auf ewiger Bestenliste:1995 (904 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 6 / Wochen: 8
de  Peak: 3 / Wochen: 23
at  Peak: 3 / Wochen: 14
nl  Peak: 26 / Wochen: 6
be  Peak: 17 / Wochen: 7 (V)
nz  Peak: 1 / Wochen: 14

Tracks

1981
7" Single Stiff 6.13244
1981
7" Single Stiff Broken 2 [nl]
Details anzeigenAlles anhören
1.It's My Party
  3:46
2.Waiting In The Wings
3:46
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Chart Hits 81 Volume 1K-tel
NE 1142
Compilation
LP
1981
3:46It's My PartyStiff
6.13244
Single
7" Single
1981
3:48The Hit SensationK-tel
TG 1359
Compilation
LP
1981
3:46Top 13 (82/1) 16 Top Hits Januar / Februar 1982Top 13
91 800 3
Compilation
LP
1981
3:41Disco Round 2EMI
086-78 077
Compilation
LP
1982
»» alles anzeigen

Barbara Gaskin   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
It's My Party (Dave Stewart with Barbara Gaskin)01.01.1982314
 

David L. Stewart   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
It's My Party (Dave Stewart with Barbara Gaskin)01.01.1982314
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.36 (Reviews: 102)
15.09.2003 22:00
80s4ever
Member
******
genialer Song
29.09.2003 23:43
Rewer
Moderator
******
...super...
Zuletzt editiert: 18.06.2005 11:05
05.10.2003 21:10
Ronnie82
Member
*****
nett
06.10.2003 18:16
Phil
Member
***
gar nicht mein Ding
03.01.2004 17:55
hindi
Member
******
Er hat einfach noch den speziellen Touch, den ihn besser macht als das Original.
Zuletzt editiert: 27.07.2005 13:59
11.01.2004 21:23
andrew
Member
*****
fand ich gut, Dave ist speziell.
11.01.2004 21:58
SportyJohn
Member
*****
Einer Fehler die man viel machts ->> Dieser Dave Stewart ist nicht die Dave Stewart von die Eurythmics. Dieser Dave Stewart hatte 4 hits mit Barbara Gaskin:
WHAT BECOMES OF THE BROKEN HEARTED, IT'S MY PARTY, I'M IN A DIFFERENT WORLD und THE LOCOMOTION. Auch hätte er einer hit mit Colin Blunstone in 1981 mit WHAT BECOMES OF THE BROKEN HEARTED. Der Dave Stewart von The Eurythmics (David A. Stewart) hätte einer solo hit im 1990 mit dem Spiritual Cowboys (Jack Talking). Seiner Größte Hit hatte er mit die Holländische Sax Spielerin Candy Dulfer in 1989 in Holland: "Lilly was here" eine nummer eins in Hitparade.


05.02.2004 18:01
voex
Member
****
Eigentlich Schade, wie das originale Stimmungslied, zu Depresso-Sound wurde.
Zuletzt editiert: 08.09.2007 18:30
17.02.2004 02:53
Schiriki
Member
*****
gaaaanz anders als das Original
02.03.2004 00:11
LarkCGN
Member
****
Total anders aufgemachte, gute Coverversion, besonders dank der eisigen New Wave-Untermalung. Allerdings auch ein klassisches One Hit Wonder ... nicht mal diese Barbara Gaskin tauchte irgendwo wieder auf ...

... und natürlich ist das NICHT Dave Stewart von den Eurythmics ... Platz 3 in D (1982).
02.03.2004 00:18
rogerp
Member
******
Toller Wave-Pop-Song der beginnenden 1980er Jahre. Allerdings nicht nur ein One-Hit-Wonder: "I'm In A Different World" und "Leipzig" sind zwei weitere, kleinere und sehr gelungene Single-Hits, die mir vom Duo Gaskin/Stewart auf Anhieb in den Sinn kommen. Das Original war hier von Lesley Gore, vermutlich 1960er Jahre.
14.03.2004 01:25
gupan
Member
****
knapp 4
nr. 42 des jahres
Zuletzt editiert: 09.04.2004 01:29
14.03.2004 21:13
Uebi
Member
****
Tja, ich wusste doch, dass das ein Cover war und dass das nicht DER Dave Stewart war... Für mich gar kein Depresso-Song, sondern eigentlich eine schöne Nummer, obwohl ich die '60er Version eigentlich fast besser finde.
09.08.2004 13:25
southpaw
Member
*****
Gute new wave-Nummer, das Original war auch schon sehr gut.
26.12.2004 23:45
Werner
Member
***
...langweiliger Song...
02.01.2005 00:44
Sacred
Member
*****
Sehr gut!
Zuletzt editiert: 02.01.2005 01:04
14.04.2005 14:54
jAM777
Member
*****
Stimmt Sacred
17.05.2005 18:54
Reto
Member
******
Ein Ohrwurm der frühen 80er mit einem Schuss Genialität!
26.07.2005 20:05
Richard (NL)
Member
*****
A good song.
17.11.2005 09:31
Voyager2
Member
*****
Der Leslie Gore Hit aus dem Jahre 1963 im frischen Gewand der beginnenden 80er Jahre. Diese Rundumerneuerung klingt richtig gut.
Zuletzt editiert: 12.07.2017 11:44
24.11.2005 22:41
DaJoe
Member
****
hat mit dem original ja so gut wie nichts mehr gemeinsam. ganz gut.
25.11.2005 15:27
musicfan
Member
***
Gefiel mir nicht.
21.01.2006 09:38
Trille
Member
***
Schwach.
07.02.2006 21:28
Snormobiel Beusichem
Member
******
Een goede en mooie plaat van Dave Stewart (nee die die !!!) & Barbara Gaskin uit begin november 1981 !!! Schitterend, 6 sterren !!! De plaat zelf stond jammergenoeg maar 6 weken (Plaats # 20) in de Nederlandse Top 40 !!!
11.02.2006 14:42
andal31
Member
******
genialer Song
07.03.2006 22:23
bandito
Member
***
Hab keine Genialität darin erkannt, plätschert nur dahin.
09.11.2006 21:51
remember
Member
*****
sporty hat es schon gesagt.. der "echte" zeichnete sich mit david a. aus..trotzdem ein klassiker der 80er dieses oldie remake..
15.11.2006 15:04
zsczsc
Member
*****
das Original aus den 60ern ist besser
15.11.2006 22:53
Philo
Member
****
kannte ich vor dem original...hitparadenerinnerungen
15.11.2006 23:48
sanremo
Member
***
geht so
28.11.2006 22:18
begue
Member
****
Ist ganz ok nur etwas lahm
18.02.2007
Demeter
Member
******
Eines meiner Lieblingslieder der frühen 80'er. Sehr toller Track!
21.02.2007 11:28
Homer Simpson
Member
**
uninteressant
Zuletzt editiert: 09.11.2007 20:54
20.03.2007 14:43
Oski.ch
Member
**
Konnte ich nie wirklich viel mit anfangen...
30.04.2007 22:04
FCB_39
Member
******
Geilomatico!!!!!!
11.06.2007 23:07
Starlord
Member
****
Original gefällt mir auch wesentlich mehr. Hier fehlt so einiges an dem gewissen "Pfeffer".
29.07.2007 15:50
MichaelSK
Member
*****
genialer ausgeflippter Titel
Zuletzt editiert: 23.09.2008 01:48
16.11.2007 21:56
MartinBrueckner2007
Member
*****
sehr gut
22.11.2007 04:40
querbeet
Member
****
Nicht gerade ein Party-Knaller, aber hatte was.
15.12.2007 22:53
Sakas
Member
*****
Hat wirklich was!
03.02.2008 18:00
oldiefan1
Member
****
Knappe 4*
17.02.2008 22:37
djdarek
Member
******
Gefällt mir noch viel besser als das Original Ich stehe aber nun auf elektronische Musik und das Cover hab ich zuerst gehört.
19.04.2008 13:49
analdo
Member
***
schwächer als Gores Original
17.06.2008 15:52
remix1970
Member
******
Genialer Song aus den 80er Jahren.

oldskoolhubsi
Member
*****
einfach ein klassiker

Douze points
Member
******
Man lernt nie aus. Ich war bis heute der Meinung, das sei Dave Stewart von den Eurythmics. Danke für die Korrektur.
Nichtsdestoweniger: ein ganz geiler Song, da hat Mister Stewart - wer immer das ist - ein Cover gemacht, das nicht nur ein Nachspielen des Originals ist, sondern ein eigenständiger Song.

BaraqueMichel
Member
***
die Konversion in eine NewWave-Synthie-Nummer bekommt dem Titel nicht. Hört sich an wie ne Platte, die zu langsam läuft. Vielleicht beabsichtigt, aber ich kann damit wenig anfangen.

ChrisW
Member
*****
gute Version

variety
Member
******
Habe ich nicht bewertet (obwohl ich die Single davon habe und der Song auf #1 in GB im September 1981 kam....)??? Sofort nachholen. Super-Lied.

crazynet24
Member
*****
fein Lied

Sven84
Member
******
Eine grandiose Neuinterpretation des Klassikers aus den 60er Jahren.

hojohojo
Member
****
interessante - manchmal gewaltsam abgeänderte - Version des schon feinen Originals

seargent_pepper
Member
****
Guter Song

Hey "SportyJohn" ---- Auch von mir nochmal Danke für die Richtigstellung. ... so kann man über viele Jahre das Opfer einer zufälligen Namensgleichheit sein. Diese Info war für mich auch neu.
Zuletzt editiert: 02.05.2009 19:37

Redhawk1
Member
****
knapp gut!

80sMan
Member
*****
Hat was.

lumlucky
Member
**
weniger

Der_Nagel
Member
****
Intro mit dem Gong ist interessant aufgezogen - aber kurz danach wird es etwas chaotisch, bis sich dieser Popsong aus 1981 zu einer niedlichen Nummer mausert - 3.75...

aloysius
Member
****
Bei diesem Song bin ich etwas gespalten. Enthält viele tolle Elemente, aber der Refrain geht einem dann doch bald auf die Nerven.

OmegaZero
Member
****
fast schon gut

Miraculi
Member
******
Diese Version war schon besonders: der Song an sich bekannt - bekam er Anfang der 80s doch eine Frischzellenkur in Form einer Portion New Wave/Synthi-Pop verpaßt - und ich eine meiner ersten Singles.

Fritz260449
Member
**
langweilig

Stendarr
Member
***
Naja, New Wave in seiner nicht so tollen Form. Mäßiger großer Hit des Duos, vor allem ihren Gesang find ich doof.

Beastmaster
Member
****
solide

Topbart
Member
*****
ook ik vind het toch wel weer even nodig te melden dat het niet Dave A. Stewart van Eurythmics was op deze plaat (zucht....ha ha sorry maar ik moest het even kwijt!!)
Ik kende deze versie als eerste (ik wist dus niet dat het een cover was) en ik vind hem wel lekker en modern (voor die tijd dan) klinken: 5 sterren waard!!!

Sincubus
Member
****
Best wel een rare plaat, maar ook wel erg spannend en grappig.

Dit is de enige uitvoering die ik ken dus ik weet niet of het een goede of slechte cover is, maar ik vind hem wel aangenaam, iig niet slecht.

fabio
Member
*****
gut

alleyt1989
Member
**
Poor effort, it's all over the place and just is not nice to listen to. #46 of 1982 in New Zealand.
Zuletzt editiert: 19.03.2017 04:25

AustrianChrisW
Member
*****
good
Zuletzt editiert: 22.05.2011 02:22

WeePee
Member
******
Cool, sphärisch, New Wave

nicevoice
Member
***
Mittelprächtig. Irgendeine Cover-Version dieses Songs gefällt mir. Diese ist es nicht. Furchtbares Intro und zudem ist die Version vom Tempo her zu lahm. Gerade noch ok.

LULA
Member
***
na so was, hat mir damals wirklich gefallen

Wolla.WS
Member
****
Danke für die Info bez. des Namens! War auch mir neu.
Original ist von Leslie Gore (1963).

klamar
Member
****
... interessante Cover-Version ... aber sicher nicht besser als das Original ...

pwill
Member
****
Ziemlich abgefahrene Produktion, die unverkennbar Dave Stewarts Handschrift trägt.

#3 der deutschen Singlecharts vom 25. Januar 1982.


80er-FreakHH
Member
*****
Depressiv, kühl, traurig, enttäuscht, trotzdem ausgeflippt und schrill - phantastisch vertrackt, mit zig Widerhaken inszeniert. Passte wie die Faust aufs Auge in den Winter 1981/82. Der naiv-erschrockene Gesang von Barbara und die coolen Keyboardspielerein von Dave harmonierten wahrlich perfekt. "Cry of you want to / cry if you want to" *sing* - hier werden alte Fünftklässler-Gefühle wach ;-)
5+++

Windfee
Member
****
ich bevorzuge zwar immer noch das Original, aber dieses Cover ist wirklich nicht schlecht geworden, beinhaltet musikalische Spielereien und lässt doch klar das Original erkennen - gut!

Kamala
Member
***
...ist mir zu träge, es gibt bessere Covers...

sane1985
Member
****
etwas langweilig

fleet61
Member
******
... klasse interpretiert ...

amozart
Member
*****
sehr schön, könnte noch 'ne 6 werden...

9664xx
Member
*****
5 +

Dieses Cover finde ich sehr gut gemacht.

matty d
Member
*
1 star

tgebele
Member
*****
Hat was.

gate4free
Member
****
Ziemlich schräge Interpretation des späteren Eurythmics-Frontmanns. Die Zwischenpassagen sind total schön. Der Rest? Na, ja...
Zuletzt editiert: 25.01.2014 22:24

Besnik
Member
******
Einfach nur genial, ich liebe das!
Hey du da über mir, das ist/war nicht der Dave von den Eurythmics!!! :)

katzewitti
Member
*****
fand ich in den Achtzigern sehr stark, Jahre später reichts noch immer für 5 Sterne
Zuletzt editiert: 19.12.2014 23:06

spatz-98
Member
***
Ziehe mit Abstand die Lesley Gore-Version vor.

CDN: #13, 1982
USA: #72, 1981

schumi39
Member
****
Ist O.K.

StarRomance
Member
******
Hey da war ich 11 Jahre alt und ich bin damals voll drauf abgefahren... ich finds heute noch super...wie die Zeit vergeht :o)

rhayader
Member
*****
Ganz klasse 80er Jahre Variante des alten Lesley Gore-Hits.

Wie schon richtig bemerkt handelt es sich hier nicht um jenen Dave Stewart von den Eurythmics, sondern um den, der sich in den 70er Jahren vorwiegend in der sogenannten Canterbury-Szene herumtrieb. Er spielte dort u.a. bei 'Hatfield & the North', 'Egg' und 'The National Health', alles sehr interessante Bands, die experimentellen Jazzrock und Progrock machten. In den 80er Jahren versuchte er es mit Pop und ihm gelang zunächst in Kooperation mit dem Zombies- und Alan Parsons Project-Sänger Colin Blunstone mit dem Motown-Klassiker 'What Becomes of the Brokenhearted' ein überraschender Hit in England. Barbara Gaskin lernte er bereits bei 'Hatfield & The North' kennen, die dort Backgroundsängerin war.

zürifee
Member
**
Nervig!

Acooper
Member
**
Une version intéressante.

musiksnubben
Member
**
En riktigt sunkig version. 2+

lifetec1
Member
*****
knapp unter Höchstwertung

TSCHEMBALO
Member
***
sorry, ich nenne mich als spezialist in sachen new wave, disco kenner early 80er. mehr als hörbar ist das nicht. dieser 60er in 80er. sicher nichts besonderes.

drogida007
Member
******

Great Song.

Ich erhöhe nun doch auf die 6!
Zuletzt editiert: 01.05.2017 18:58

Snoopy
Staff
**
Geht gar nicht für mich.

Steffen Hung
hitparade.ch
****
Eine mir etwas zu experimentelle Interpretation des Klassikers, die als Abschluss-Song des Chart-Jahres 1981 nur für eine 4 reicht.

Sgt.Pepper
Member
****
Ab Mitte Okt 81 stand dieses Cover ganze 4 Wochen auf dem Spitzenplatz der britischen Charts. Schöne Produktion.

Widmann1
Member
******
Ist doch gut, dass ich das Buch "1000 ultimative Charthits" kontinuierlich durchschaue, da fallen mir dann solche one hit wonder auf, die nach über 50.000 Bewertungen bisher nicht berücksichtigt habe.
Jugenderinnerung. Toller Beginn, der Rest ist auch nicht schlechter und dabei ein Cover-Version, wie ich erst Jahre später feststellte.

Wie oben schon ein paar von anderen erwähnt. Dies ist nicht der Dave Stewart von den Eurythmics.

DUCS 20/1982
Zuletzt editiert: 01.05.2017 18:04

Jeroen68
Member
*****
Heerlijke versie van een goed nummer

bussibär
Member
*****
Laut Plattencover eine "No. 1 in England". Dave Stewart bediente die Keyboards, SDS V Electronic Drums, Claptrap und Vocoder, Barbara Gaskin - Gesang und Amanda Parsons steuerte die Backing Vocals auf der A-Seite bei. Auf der B-Seite der Titel: "Waiting In The Wings".
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?