David Gray - Draw The Line

Cover David Gray - Draw The Line
CD
iht / Polydor 06025 2716841

Album

Jahr:2009
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:16.10.2009 (Rang 74)
Zuletzt:16.10.2009 (Rang 74)
Höchstposition:74 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:11602 (2 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 18 / Wochen: 4
de  Peak: 70 / Wochen: 1
at  Peak: 74 / Wochen: 1
nl  Peak: 21 / Wochen: 7
be  Peak: 45 / Wochen: 6 (V)
it  Peak: 87 / Wochen: 1
au  Peak: 18 / Wochen: 7
nz  Peak: 15 / Wochen: 3

Tracks

11.09.2009
CD iht / Polydor 06025 2712298 (UMG) / EAN 0602527122984
Details anzeigenAlles anhören
1.Fugitive
  3:43
2.Draw The Line
  4:23
3.Nemesis
  5:26
4.Jackdaw
  3:54
5.Kathleen
  3:49
6.First Chance
  5:59
7.Harder
  3:51
8.Transformation
  3:22
9.Stella The Artist
  3:37
10.Breathe
  4:38
11.David Gray feat. Annie Lennox - Full Steam
  4:12
   
02.10.2009
CD iht / Polydor 06025 2716841 (UMG) / EAN 0602527168418
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
Draw The Line
1.Fugitive
  3:43
2.Draw The Line
  4:23
3.Nemesis
  5:26
4.Jackdaw
  3:54
5.Kathleen
  3:49
6.First Chance
  5:59
7.Harder
  3:51
8.Transformation
  3:22
9.Stella The Artist
  3:37
10.Breathe
  4:38
11.David Gray feat. Annie Lennox - Full Steam
  4:12
CD 2:
Live From The Roundhouse
1.World To Me (Live)
  3:45
2.Sail Away (Live)
  5:27
3.Ain't No Love (Live)
  3:20
4.Babylon (Live)
  6:32
5.Slow Motion (Live)
  4:42
6.The One I Love (Live)
  4:14
7.The Other Side (Live)
  6:51
8.Nightblindness (Live)
  11:09
   
27.02.2015
CD IHT IHTCD1413 / EAN 5060186926414
Details anzeigenAlles anhören
   

David Gray   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The One I Love04.12.2005484
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Life In Slow Motion25.09.2005682
Draw The Line16.10.2009741
Mutineers11.07.2014671
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.67 (Reviews: 3)

remember
Member
***
bekommt schon jetzt den Titel zum langweiligsten Album des Jahres..

variety
Member
****
Nicht das langweiligste, sondern eines der beruhigendsten Alben, auch wenn nicht gerade berauschend. 4++
Anspieltipps: Fugitive, Jackdaw oder Transformation.

Widmann1
Member
****
Anspieltipps habe ich keine, außer vielleicht "First Chance". Ansonsten plätschert es wie so oft bei ihm, aber: Er hat halt eine faszinierende Stimme und so kann man es sich auch bei gepflegter Langeweile schön machen.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?