Depeche Mode - Memento mori

Cover Depeche Mode - Memento mori
Digital
Columbia 196589699763

Album

Jahr:2023
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:04.04.2023 (Rang 1)
Zuletzt:06.06.2023 (Rang 65)
Höchstposition:1 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:9
Rang auf ewiger Bestenliste:3789 (439 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 10
de  Peak: 1 / Wochen: 9
at  Peak: 1 / Wochen: 9
fr  Peak: 1 / Wochen: 9
nl  Peak: 3 / Wochen: 3
be  Peak: 2 / Wochen: 10 (V)
  Peak: 1 / Wochen: 10 (W)
se  Peak: 1 / Wochen: 4
fi  Peak: 4 / Wochen: 2
no  Peak: 5 / Wochen: 1
dk  Peak: 1 / Wochen: 2
it  Peak: 1 / Wochen: 9
es  Peak: 2 / Wochen: 8
pt  Peak: 3 / Wochen: 9
au  Peak: 36 / Wochen: 1
nz  Peak: 38 / Wochen: 1

Tracks

24.03.2023
CD Columbia 19658784202 (Sony) / EAN 0196587842024
Details anzeigenAlles anhören
1.My Cosmos Is Mine
  5:16
2.Wagging Tongue
  3:24
3.Ghosts Again
  3:59
4.Don't Say You Love Me
  3:48
5.My Favourite Stranger
  3:57
6.Soul With Me
  4:15
7.Caroline's Monkey
  4:16
8.Before We Drown
  4:05
9.People Are Good
  4:24
10.Always You
  4:19
11.Never Let Me Go
  4:03
12.Speak To Me
  4:35
   
24.03.2023
LP Columbia 19658784211 (Sony) / EAN 0196587842116
Details anzeigenAlles anhören
   
24.03.2023
Digital Columbia 196589699763 (Sony) / EAN 0196589699763
Details anzeigenAlles anhören
   
24.03.2023
Deluxe Edition - CD Columbia 19658789812 (Sony) / EAN 0196587898120
Details anzeigenAlles anhören
   

Depeche Mode   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
People Are People01.06.198468
Strangelove15.07.1987292
Never Let Me Down Again01.11.1987294
Little 1515.08.1988252
Everything Counts15.05.1989264
Enjoy The Silence18.03.19901317
I Feel You07.03.1993710
Walking In My Shoes13.06.1993291
Barrel Of A Gun23.02.1997155
It's No Good04.05.1997287
Only When I Lose Myself20.09.1998107
Dream On06.05.2001910
I Feel Loved05.08.2001444
Freelove18.11.2001614
Enjoy The Silence 0431.10.20044820
Precious16.10.2005921
A Pain That I'm Used To25.12.2005245
Suffer Well07.04.2006671
Martyr10.11.2006314
Wrong17.04.2009129
Peace26.06.2009721
Personal Jesus 201110.06.2011731
Heaven15.02.2013224
Should Be Higher25.10.2013601
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Some Great Reward01.11.1984194
Black Celebration15.05.1986264
Music For The Masses01.11.1987168
101 - Live15.04.19891310
Violator01.04.1990423
Songs Of Faith And Devotion04.04.1993125
Ultra27.04.1997516
The Singles 86>9811.10.199829
Exciter27.05.2001218
Remixes 81-0407.11.20043812
Playing The Angel30.10.2005127
The Best Of - Volume 124.11.2006917
Sounds Of The Universe01.05.2009112
Remixes 2: 81-1117.06.2011113
Delta Machine05.04.2013113
Live In Berlin - Soundtrack28.11.2014131
Spirit31.03.2017111
LiVE SPiRiTS Soundtrack10.07.2020621
SPiRiTS In The Forest10.07.202043
Memento mori04.04.202319
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4Depeche Mode - Memento mori (Reviews: 14)

drogida007
Member
******

Ein Hammer-Album.

Coolneu
Member
*****
ich bin Fan von DM seit frühester Kindheit und seit Playing The Angel habe ich mir jedes Album gekauft. Aus Tradition kaufe ich mir jedes neue Album. Muss nun nach mehreren Hörgängen meine Bewertung etwas anpassen. Eine knappe 5. Nichts großartiges und keine Stadionhymnen aber okay. Hier und da Reminiszenzen an KRAFTWERK und ihren alten Sachen.
Zuletzt editiert: 26.03.2023 15:11

clublover
Member
*****
„Memento Mori" ist hier das Programm.
Echte Hits? Schreiben Depeche Mode seit vielen Jahren nicht mehr. Aber diese Lieder haben eine Gravitas, die es früher nicht gab. Sie sind keine Fantasy mehr. Sondern Beichten, Bitten, Verhandlungen. Vielleicht schotten DM sich ab. Früher luden sie ein, „Welcome To My World“. Jetzt heißt es, gleich zu Beginn: „My Cosmos Is Mine“. Aber es gibt auch das Licht am Ende des Tunnels: Für Gahan und Gore gilt nicht mehr „People are People“, sondern: „People are Good“.
Zuletzt editiert: 28.03.2023 19:16

Trekker
Member
**
Ein Aufblitzen ihrer alten Klasse bei einigen ihrer neuen Songs machen allein noch kein gutes Werk. Für mich scheint bei den zwei alten Jungs definitiv die Luft raus zu sein.

Quälte ich mich noch beim Vorgänger über mehrere Jahre, bis ich mir endlich eingestand, daß ich Spirit nie wirklich akzeptiert hatte, mache ich es mir hier ganz einfach:

Tüdelü, ich bin raus.

Bewertung: 2-

buguser
Member
***
Puh, schwere Kost...nach zwei Hördurchgängen ihr unzugänglichstes Album seit "Exciter". Kein Song kommt annähernd an die wirklich sehr gute Vorab-Single "Ghosts Again" heran. Wenn einer der anderen Tracks mal so etwas wie eine klassische Songstruktur aufweist, klingt das ganze so elektronisch aufgebrezelt, dass es totproduziert ist. Single-Kandidat ist am ehestens noch "Before We Drown". Insgesamt kann ich mit dem Werk aber nicht wirklich warm werden.

Exzentriker
Member
*
Lang drauf gewartet und doch so ziemlich enttäuscht. Dieses Schicksal teilen mittlerweile fast alle guten 80er/90er Bands mit ihren neuen Alben( letzteres bei Aha der Fall) Das neue vorliegende Werk ist mir einfach zu langweilig, viele Songs reiten endlos auf die 4 bis 6 Akkorde rum das es nur noch nervt, Refrains sind rare Mangelware wenn man bedenkt was die Jungs für Banger produziert haben. Rückblickend wird man da schon sehr Wehmütig ES WAR EINMAL Leider. Depeche Mode wollen VERSTANDEN werden nur das möchte ich nicht mehr weil es mir mittlerweile aufm Geist geht diese überzogene ART ATTITÜDE. Die Band wurde von Album zu Album immer schlechter und ein Ende ist nicht in Sicht. Ich traue mich zu behaupten der Zenit von Depeche Mode ist längst überschritten, nach Playing The Angel ging es zusehends bergab und es wurde nicht besser. Depeche Mode zehren vom Hype der Vergangenheit der ist hochverdient keine Frage, nur die Musik toucht mich absolut nicht mehr. Ein Zombie Blues der schwer zu Verdauen ist.

gherkin
Member
*****
Depeche Mode heeft nog eens weten uit te pakken met een album vol bijzonder geslaagde muziek. Krijgt van mij dus ook weer een schone score dan.

da_hooliii
Member
***
Sie charten in Deutschland tatsächlich vor Herbert Grönemeyer auf der 1 aber wirklich gut ist das Album nicht. Der Glanz vergangener Tage ist nicht mehr da. Zu viele der Songs klingen zu beliebig und austauschbar. Insgesamt enttäuschendes Album.

rs71
Member
******
Depeche Mode 2023. Nicht verkrampft irgendwelchen Trends hinterherhechelnd sondern einfach unverkennbar!
Soundmässig top-aktuell und trotzdem wie aus der Zeit gefallen.
Das beste Album seit 1993 (Songs Of Faith And Devotion). Zu gut für die schnelllebige TikTok-Zeit.


variety
Member
****
Wären „People Are Good“ und vor allem „Speak To Me“ nicht auf dem Album, gäbe es eine ungenügende Note. Alles in allem etwas enttäuschend. Hoffe, dass sie im Juni in Bern viele ältere Stücke spielen…!

southpaw
Member
****
Ein deutliches "minus" gehört hinter die 4. Aber die alten Fans kaufen es bedenkenlos.

zyquast2
Member
***
Dem Album fehlt so Einiges. Viele interessante groovige Momente sind vorhanden, doch kein wirklich großer Song ist dabei, auch wenn "Ghosts Again" wirklich gut gelungen ist. Unter dem Strich sind aber die meisten Songs des Albums eher enttäuschend und vieles wirkt eher unfertig oder recycled.
Zuletzt editiert: 11.05.2023 11:09

Widmann1
Member
*****
Vielleicht ist es die Sehnsucht nach der alten Zeit, der Genuss der einzigartigen Stimme von Dave Gahan oder die Vorfreude auf das Konzert in ein paar Wochen. Mir gefällt das, was ich da höre.

Werner
Member
****
Solides Album.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?