Dua Lipa - Good In Bed


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:38Future NostalgiaWarner
9029528610
Album
CD
27.03.2020

Dua Lipa   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Be The One22.01.2016723
Hotter Than Hell29.07.2016654
No Lie (Sean Paul feat. Dua Lipa)02.12.20161317
Scared To Be Lonely (Martin Garrix & Dua Lipa)10.02.20171021
New Rules11.08.20171134
IDGAF26.01.2018623
One Kiss (Calvin Harris & Dua Lipa)20.04.2018126
Electricity (Silk City & Dua Lipa feat. Diplo & Mark Ronson)21.09.2018613
Kiss And Make Up (Dua Lipa & Blackpink)02.11.2018345
Don't Start Now15.11.2019636
Physical14.02.20201324
Break My Heart10.04.20202016
Prisoner (Miley Cyrus feat. Dua Lipa)04.12.20201519
Levitating15.01.20211211
We're Good26.02.2021299
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Dua Lipa16.06.2017362
Future Nostalgia10.04.2020255
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.68Dua Lipa - Good In Bed (Reviews: 19)

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
*****
Ein echter Grower und nun ein Track welcher mir Spass macht beim hören! Toller Pre-Chorus!

clublover
Member
*****
Gefällt mir auch ganz gut

fabio
Member
****
buono

juna13
Member
*****
Sweet melody

Ghost_Of_Download
Member
****
Für mich der "schlechteste" Song von Future Nostalgia. Schlecht in dem Sinn ist er trotzdem nicht. Nur schwächer. Vor allem der Refrain lässt zu wünschen übrig. Leicht nervig. Der Rest ist gut.

ShadowViolin
Member
****
Bin da absolut gleicher Meinung wie Ghost_Of_Download. Auch für mich der "schlechteste" Song auf dem Album, wobei schlecht hier trotzdem ganz gut ist. 4*

drogida007
Member
****

Dieser hibbelige Refrain kann schon sehr schnell nerven... 3,6⭐

merlin77
Member
***
einer der wenigen ausfälle auf ihrem "future nostalgia"-album. das ist nicht schlecht, fällt aber gegen highlights wie "physical" doch sehr ab. eher wiederholend als eingängig, rythmisch auch nicht mein fall.

Widmann1
Member
*****
Man mag den Refrain als dümmlich bezeichnen, mir gefällt der Song dennoch.

tgebele
Member
****
"We really don`t know how to talk, but damn we know how to fuck".
Eingängiger Refrain, der mir gefällt - ich kann aber auch jeden verstehen, der das etwas nervig findet.

BitchAloud
Member
***
Unfortunately this one failed to stand up to the other tracks from "Future Nostalgia". 3*

Kaahu Leef
Member
***
Yeah this was the only song that lets down poorly from the album out of the others. The lyrics are very average as well.

Chartsfohlen
Member
***
Ziemlich simpel gestrickter Popsong, der schon ein wenig wie ein Fremdkörper auf "Future Nostalgia" wirkt. Hätte wahrscheinlich auf ihrem ersten Album noch ganz gut gefallen, inzwischen eher eine Enttäuschung für sie. Der Refrain ist schon sehr simpel gestrickt.

Gute 3.

glitterprinsen
Member
****
OK.

Kamala
Member
***
Da fehlt mir eine gute Melodie - ihr Gesang war auch schon besser. Und was sollen diese repetierten Phrasen:

"Ple-e-e-e-ease
Come take it out on me, me, me, me, me
I know it's really bad, bad, bad, bad......." das ist wirklich kein Ohrenschmaus.

Pacadi
Member
**
die produktion gefällt mir gar nicht. der gesang reisst ein bisschen was raus

Werner
Member
****
Solide vier.

timothy444
Member
**
All it takes is just one word to make an album have an “Explicit” sticker...

bluezombie
Member
***
.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?