Duran Duran - Rio

Cover Duran Duran - Rio
LP
EMI EMC 3411 (uk)
Cover Duran Duran - Rio
CD
EMI EMCX 3411 / 9656332
Cover Duran Duran - Rio
LP
EMI EMC 3411 (uk)

Album

Jahr:1982
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
nl  Peak: 40 / Wochen: 1
se  Peak: 9 / Wochen: 6
no  Peak: 13 / Wochen: 7
nz  Peak: 2 / Wochen: 58

Tracks

10.05.1982
LP EMI EMC 3411 (EMI) [uk]
Details anzeigenAlles anhören
1.Rio
  5:38
2.My Own Way
  4:51
3.Lonely In Your Nightmare
  3:50
4.Hungry Like The Wolf
  3:41
5.Hold Back The Rain
  3:49
6.New Religion
  5:33
7.Last Chance On The Stairway
  4:20
8.Save A Prayer
  5:25
9.The Chauffeur
  5:12
   
27.07.2001
Remastered - CD EMI 5299240 (EMI) / EAN 0724352992409
Details anzeigenAlles anhören
1.Rio
  5:38
2.My Own Way
  4:51
3.Lonely In Your Nightmare
  3:50
4.Hungry Like The Wolf
  3:41
5.Hold Back The Rain
  3:49
6.New Religion
  5:33
7.Last Chance On The Stairway
  4:20
8.Save A Prayer
  5:25
9.The Chauffeur
  5:12
Extras:
Save A Prayer (Video)
   
11.09.2009
2CD Limited Edition - CD EMI EMCX 3411 / 9656332 (EMI) / EAN 5099996563328
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
Original UK Album
1.Rio
  5:37
2.My Own Way
  4:50
3.Lonely In Your Nightmare
  3:51
4.Hungry Like The Wolf
  3:40
5.Hold Back The Rain
  4:00
6.New Religion
  5:32
7.Last Chance On The Stairway
  4:20
8.Save A Prayer
  5:33
9.The Chauffeur
  5:21
Original US Album Mixes
10.Rio (US Album Remix)
  5:25
11.My Own Way (Carnival Remix)
  4:29
12.Lonely In Your Nightmare (US Album Remix)
  4:52
13.Hungry Like The Wolf (US Album Remix)
  4:03
14.Hold Back The Rain (US Album Remix)
  6:30
CD 2:
The Manchester Square Demos
1.Last Chance On The Stairway (Demo 1981)
  5:04
2.My Own Way (Demo 1981)
  4:38
3.New Religion (Demo 1981)
  5:33
4.Like An Angel (Demo 1981)
  5:02
Non Album Singles and B-Sides
5.My Own Way (Original 7" Version)
  3:40
6.Like An Angel
  4:43
7.Careless Memories (Live)
  4:14
8.The Chauffeur (Blue Silver - Early Version)
  3:53
Versions & Mixes
9.My Own Way (Night Version)
  6:33
10.Hungry Like The Wolf (Night Version)
  5:11
11.Rio (Night Version)
  6:40
12.New Religion (Carnival Remix)
  5:14
13.Hold Back The Rain (Carnival Remix)
  7:19
   
11.07.2014
LP Parlophone 2564628010 (Warner) / EAN 0825646280100
Details anzeigenAlles anhören
   
26.06.2015
Expanded Edition - CD Parlophone 2564610399 (Warner) / EAN 0825646103997
Details anzeigenAlles anhören
Original UK album
1.Rio
  5:37
2.My Own Way
  4:50
3.Lonely In Your Nightmare
  3:51
4.Hungry Like The Wolf
  3:40
5.Hold Back The Rain
  4:00
6.New Religion
  5:32
7.Last Chance On The Stairway
  4:20
8.Save A Prayer
  5:33
9.The Chauffeur
  5:21
Bonus tracks
10.Rio (US Album Remix)
  5:25
11.My Own Way (Carnival Remix)
  4:29
12.Lonely In Your Nightmare (US Album Remix)
  4:52
13.Hungry Like The Wolf (US Album Remix)
  4:03
14.Hold Back The Rain (US Album Remix)
  6:30
   
26.06.2015
CD Parlophone 2564610400 (Warner) / EAN 0825646104000
Details anzeigenAlles anhören
   

Duran Duran   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Reflex15.07.1984118
The Wild Boys15.12.1984214
A View To A Kill01.07.1985614
Notorious15.01.19871410
Ordinary World14.03.19931511
(Reach Up For The) Sunrise10.10.2004505
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Seven And The Ragged Tiger15.07.19841112
Arena01.01.1985710
Notorious01.01.19872010
Duran Duran (The Wedding Album)14.03.1993129
Thank You23.04.1995253
Greatest07.02.1999304
Astronaut24.10.2004272
All You Need Is Now01.04.2011621
Paper Gods25.09.2015242
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.48 (Reviews: 23)
06.10.2004 16:52
pillermaik
Member
******
Für mich die vielleicht stärkste Platte von Duran Duran... Wurde 1982 veröffentlicht und kein wirklich schlechter Song ist da drauf - im Gegenteil: "Save a prayer", "The chauffeur", "Hungry like the wolf", "Rio" und "Hold back the rain" sind weltklasse!!! Die Albumversion von "My own way" ist total anders - und besser - als die Singleversion davon. Und von "Hold back the rain" gibt es auch verschiedene Versionen, je nach Land.
Die Mischung aus sonnigem Pop ("Rio", "Hold back the rain", "Hungry like the wolf" & "Last chance on the stairway"), Melancholie ("Save a prayer" & "The chauffeur") sowie schrägen, bedrohlichen Songs, ähnlich wie auf dem Debüt ("New religion" und ein bisschen auch "Lonely in your nightmare", das minim auch schon die Fühler gegen "Is there something i should know'" ausstreckt) machen das Album aus und zu was ganz Besonderem. Gehört in JEDE Sammlung - selbst bei Metal-Fans sollten "Rio" und das Debüt von Duran Duran zu finden sein!

Ich versuche nun mal die mir bekannten Versionen auseinander zu halten - ich persönlich besitze 10 verschiedene Exemplare der LP - here we go:

1. Version: erschienen im Mai 1982 auf EMI Tritec in UK und ist die Standart-Original-Version! Diese Version wurde in diversen Ländern vertrieben.

2. Version: erschien ende 1982auf "Harvest" in Nordamerika und hatte einen deutlich anderen Sound als die UK-Version.

3. Version: nachdem die "Carnival"-EP vorausgeschickt wurde mit den "Kershenbaum"-Remixes", wurde auf Capitol in der USA "Rio" zum ersten mal veröffentlicht. Der Track "Lonely in your nightmare" ist durch den Kershenbaum-Remix 1 Minute länger. Zudem wurde von "Hold back the rain" ein 6-Minuten-Remix draufgepackt, der jedoch auf dem Label mit 3:59 angeschrieben ist. "My own way" kommt erstmals im US-Carnival-Remix, "Hungry like the wolf" kommt in einem minim längeren US-7"-Remix! Beim Song "Rio" handelt es sich auch um eine der UK-LP gegenüber unterschiedliche Version, doch da blicke ich selber nicht durch.

4. Version: in der USA erschien auf Capitol 1982 "Rio" mit der langen Kershenbaum-Night-Version von "Hungry like the wolf" - zudem wurden von "Lonely in your nightmare" und "Hold back the rain" die langen Versionen draufgepackt und auch so deklariert! Bei den diversen Versionen des Songs "Rio" blicke ich, wie schon gesagt, auswendig selber nicht durch, müsste jede LP auflegen um zu differenzieren.

5. Version: warum auch immer, und wohl selten zu finden, wurde auf Columbia House (USA) 1982 noch eine "Rio"-Version veröffentlicht: allerdings im Capitol-Cover, man muss schon auf dem Labelring gut gucken um den Unterschied zu erkennen. Auch hier; die langen Versionen von "Hungry like the wolf", "Hold back the rain" und "Lonely in your nightmare"!

6. Version: in Südamerika (Argentinien, Mexiko) erschien "Rio" mit spanisch angeschriebenen Titel und schwarzem Back-Cover.

7. Version: wohl die rarste - limitiert auf 500 Exemplare. Bei EMI Australia erschien 1982 die sogenannte (und auch so beschriftete) "Radio Special" Edition von "Rio"; das war eine Promoscheibe für Radiostationen, auf der vor jedem Song noch ein kurzes Statement der Band zu hören ist! "Hungry like the wolf" ist hier in der normalen 3:40 Version enthalten.

8. Version: - vielleicht unspektakulär, keine Ahnung; kann ich nicht einordnen - eine französische Pressung über Pathé Marconi/EMI. Keine Zeitangabe bei den Songs, das einzige meiner Exemplare bei dem dies der Fall ist!

9. Version: vor wenigen Tagen - September 2009 - erschien "Rio" neu. Die LP enthält die UK-Original-Version der Songs remastered, dazu mitgeliefert wird eine 5-Track 12" mit den US-Kershenbaum-Remixes.
Passend dazu wurde auf CD dasselbe auch veröffentlicht, allerdings mit einer zweiten CD, die Demos, B-Seiten der Album-Singles und die "Carnival"-Remixes enthält.

10. Version: dann gibt es noch eine seltene Uruguay-Pressung mit anderem Cover; das was auf dem Frontcover bei den anderen Pressungen lila ist, ist bei dieser Pressung blau und sieht so schemenhaft wie die "Save a prayer" UK-12" aus, einfach mit anderem Bild. Das Back-Cover ist auch hier schwarz, die Titel in Spanisch (sofern man da spanisch spricht) und die Tracks "Lonely in your nightmare" und "Last chance on the stairway" sind vertauscht!
Für die Platte zahlt man gegen die 100 Euro!

Mir bekannt, jedoch leider nicht in meinem Besitz, ist noch eine französische Promo von "Rio", erschien auf "Pathé Marconi" in einem blauen Cover, ohne das Nagel-Artwork! Ich denke mal die ist so gut wie nicht zu finden und schweine teuer!

Zu "Rio" wurde von Patrick Nagel noch eine Cover-Alternative entworfen, jedoch leider nicht verwendet - lediglich in Japan erschien die "My own way"-Single in diesem wunderschönen Cover; ebenfalls ist eine Frau - wohl eben jene Rio - zu sehen, der Rahmen jedoch ist in schwarz gehalten. Sieht sehr chön aus.

"Rio" wurde 1982 als Video-Album konzipiert, so erschien zu fast jedem Song auf "Rio" auch ein Videoclip, die meisten in Sri Lanka und Antigua im Mai 1982 gedreht - ausser von "Last chance on the stairway" & "New religion", warum auch immer. Stattdessen wurde zu "Night boat" vom Debüt ein Clip gedreht, der vieles von Jacksons "Thriller" vorweg nahm.
Seltene Clips wie der zu "Lonely in your nightmare", "The chauffeur", "My own way" (schon 1981 als Singelversion erschienen) oder eben "Night boat" machen dieses Konzept interessant.

"Rio" war damals etwas ganz neues und eben nicht das, was man heute der Band ankreidet; Maistream. Klar, es war ein Popalbum, doch es klang total anders als alles andere anno 1982; es war optimistisch, es war farbenfroh und es war auch in Sachen der Clips zu "Rio", "Save a prayer" und "Hungry like the wolf" was ganz neues; auf einmal waren da Abenteuer-Filmchen, gedreht an exotischen Plätzen, was die Musik so enorm passend umrahmt! Die Borrows-Idee in Sri Lanka (man war auf dem Weg nach Australien zum Tourstart da) Halt zu machen und für ein Mini-Budget in 5 Tagen diese Clips aufzuzeichnen, war eine Revolution in Sachen Videoclips. Sie wirken heute noch magisch und dermassend passend zur Musik, jedes Bandmitglied schlüpfte in eine Rolle und wurde passend in Szene gesetzt, was vorallem Simon LeBon, der an der Schauspielschule war, enorm entgegen kam!
MTV nudelte zB "Hungry like the wolf" dann auch tot und in den Staaten schlug diese Video-Revolution ein wie eine Bombe; auf einmal orientierten sich Bands, die vorher in ihren Clips mit Instrumenten blöd rumstanden, daran und drehten auch zur Musik passende, die Story des Textes umsetzende Filmachen.

Mit "Save a prayer" hatten Duran Duran dann auch zum ersten mal eine echte Ballade, oder gar HYMNE geschrieben, die heute noch zeitlos ist; wunderschön, melancholisch und dennoch hoffnungsvoll.
Der Closer "The chauffeur" ist vorallem deswegen interessant, weil der Song einst auf akkustischer Basis (zu hören auf der UK-"Rio" 7" als B-Seite) komponiert wurde, von Rhodes in eine kleine, jedoch enorm intensive und düstere Synthie-Elektro-Symphonie umgearbeitet worden ist - dazu Simon LeBons Gedicht als Text über Einsamkeit und unerwiderte Liebe; wunderbar und TOTAL anders!!

"Rio" ist ein Klassiker, ein wundervolles, simmungsvolles Superalbum - mutig, anders, intensiv und wunderschön!!
Zuletzt editiert: 20.10.2009 14:48
15.11.2005 19:20
Snormobiel Beusichem
Member
*****
Sicher einer ihren starkste & Beste LP/CD von Duran Duran !!!
27.09.2006 23:15
okii
Member
******
******
17.11.2006 15:45
Musicfreaky_93
Member
******
Ach,ich weiss noch wie ich Duran Duran kennengelernt habe (nicht persönlich)!Das war so geil,ich habe Singstar gespielt und plötzlich ein lied von Duran Duran "Hungry Like The Wolf"es wurde das Lieblingslied in Singstar....!
Netter und auf jedenfall gutsingender Typ!
17.11.2006 22:23
user0816
Member
*****
klassisch
04.12.2006 11:03
elton
Member
******
das beste Album von Duran Duran
30.05.2007 20:30
remember
Member
****
Eine ihrer konstantesten Platten..nur hauchdünn unter der 4.5
Zuletzt editiert: 07.03.2012 22:23
02.08.2007 20:01
Deinonychus
Member
******
Noch stärker als das Début. Dort sind es aufgerundete, hier klare 6*. Auf diesem Album sind wirklich alle Songs gut bis Weltklasse. Persönliche Favoriten: "Hungry Like The Wolf", "New Religion", "Sava A Prayer", "The Chauffeur".
24.11.2007 00:08
NewMoonOnMonday
Member
******
ohne wort - voll epunktzahl. das beste was sie bis heute abgeliefert haben.
17.06.2008 17:16
LarkCGN
Member
*****
Musste schmunzeln, als ich das Cover im Film "Sex and the City" wiederentdeckte. Dort stand die LP in der Sammlung von Carrie Bradshaw. Zu Recht, schönes Werk von Duran Duran, die Singles sind klasse - der Geheimtipp ist für mich "Hold Back The Rain".
26.06.2008 11:16
remix1970
Member
******
Super Duran Duran Album.

Dino-Canarias
Member
*****
Ganz klar ihr bester Longplayer.....
Zuletzt editiert: 02.05.2013 23:54

Trekker
Member
*****
Ja, die ist sehr gut.

ivanbelgrade
Member
******
Excellent. Best album of all times.

Widmann1
Member
*****
Klare Steigerung zum Debüt-Album aber 2 weniger starke Titel (Lonely .., Last chance ...) sowie die ALbumlänge von 9 Tracks geben einen Punktabzug.

Rock'n'roll Gypsy
Member
******
Ein stimmiges Album: düster und melancholisch, allerdings auch sonnig und fröhlich. „Save A Prayer“ überragt so ziemlich alles, aber auch die anderen Stücke sind wunderbar. Nach gut 40 Minuten ist der Spaß dann leider schon vorbei. Und das Album-Cover von Patrick Nagel... Ach, toll toll, toll! :)
Damit wurden die Jungs endgültig zu Superstars. Parties mit ihren musikalischen Vorbildern Bryan Ferry und Nile Rodgers, Anzügen von Antony Price und Massen-Hysterie in den USA natürlich eingeschlossen.

Björn74
Member
******
Wenn ich daran denke, dass die Musik auf diesem Album von 1982 ist, dann bekomme ich großen Respekt vor Duran Duran. Mit dem Sound waren sie ihrer Zeit weit voraus. Ich finde auf dem Album keine schwachen Songs. So wie es ist, ist es perfekt.

emalovic
Member
******
WOW Mensch, das ist aber ein echt tolles Album.

Es ist das beste Album von DURAN DURAN
es rockt mächtig, hat fast nur Kracher drauf, gut produzierte Songs. Sie waren damals der Zeit weit voraus.

Dieses Album hat einfach reingepasst ins Lebensgefühl und in die damalige Zeit

Thatcherism/Neoliberalismus/Optimismus finden sich in den meisten Songs wieder...


Highlights

RIO
HUNGRY LIKE THE WOLF
SAVE A PRAYER

war dank MTV und vor allem wegen der Single WOLF ein dauerhafter Hit in den Billboard 200, hielt sich dort über 120 Wochen und verkaufte sich bis heute etwa 3 Millionen mal dort

Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...

esproli
Member
******
Die Band steigerte sich. Nach dem wirklich guten Debut der Band, nun dieser Longplayer, große Klasse.

fabio
Member
******
super

edmalosu
Member
*****
starkes album, 5+ für 6 reichts nicht ganz
Zuletzt editiert: 03.11.2015 19:44

drogida007
Member
****

****
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?