Electric Light Orchestra - Oh No Not Susan

Song

Jahr:1973
Musik/Text:Jeff Lynne
Produzent:Jeff Lynne
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:28On The Third DayUnited Artists
UA-LA188-F
Album
LP
11.1973
2:50Ma-Ma-Ma BelleUnited Artists
UA-XW405-W
Single
7" Single
02.1974
2:52Three Light YearsJet
BX 1
Album
LP
12.1978
LiveLive At The BBCEagle
216-2
Album
CD
1999
3:07On The Third Day [Special Edition]Epic / Legacy
82796942712
Album
CD
15.09.2006
»» alles anzeigen

Electric Light Orchestra   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Livin' Thing15.03.1977316
Rockaria!15.05.1977712
Shine A Little Love15.08.1979234
Don't Bring Me Down15.10.1979216
Confusion15.01.1980518
Xanadu (Olivia Newton-John & Electric Light Orchestra)15.08.1980118
Hold On Tight01.09.1981216
Twilight01.01.1982156
Rock'n'Roll Is King01.08.1983166
Calling America01.06.1986224
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
A New World Record15.03.1977916
Discovery15.07.1979360
ELO's Greatest Hits01.03.1980174
Xanadu (Soundtrack / Electric Light Orchestra & Olivia Newton-John)01.08.1980124
Time01.09.1981216
Secret Messages15.07.1983118
Balance Of Power15.03.1986292
Zoom24.06.2001513
Alone In The Universe (Jeff Lynne's ELO)27.11.2015143
Wembley Or Bust (Jeff Lynne's ELO)01.12.2017203
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.69 (Reviews: 13)
21.03.2004 14:57
Rewer
Moderator
******
...ausgezeichnet...
04.04.2004 12:50
unclejeffrey
Member
******
Single B-Seite von Ma-Ma-Ma-Belle (1973). Wunderschöne Kammer-Rock-Orchester-Ballade: "Oh no not me I wouldn't, oh no not me I couldn't, that's all she says, her money and her place they just don't mean a fuckin' thing." Wurde im US-Radio des öfteren gespielt. Merkwürdigerweise nahm niemand Anstoß an dem für damalige und ELO-Verhältnisse ziemlich harschen "expletive" (f.....). Vielleicht hat niemand verstanden, was Jeff Lynne da gesungen hat.
Zuletzt editiert: 04.04.2004 12:51
11.12.2006 00:01
JLynne
Member
******
Das wirds wohl sein, unclejeffrey, es hat niemand verstanden! LoL Bei den Early ELO's muss man ja öfters mal nachlesen, worüber Jeff da grad singt! Trotzdem liebe ich die Earlys viel mehr als vieles, was nach 80 noch kam! Und dieser Titel gehört zu den Anfängen der " Radiotauglich - Ära",sehr schön!
05.02.2007 22:21
southpaw
Member
****
Ich hoffe doch, dass JLynne nicht Jeff Lynne ist, hahahaha.

Ziemlich symapthische Susie hier.
28.06.2007 21:34
Trille
Member
****
Beginnt zwar sehr hektisch, ist dann aber eher einschläfernd.
03.04.2008 00:34
Trekker
Member
*****
Der schwächste Song der Konzeptseite.

EDIT, trotzdem: Da gebe ich noch einen Stern drauf.

Zuletzt editiert: 15.05.2018 16:39

u-wanna-a-buaig
Member
****
Herrlich breit gezogen, dieses Stück..

öcki
Member
*****
Schönes Stückchen, obwohl mir MaMaMaBelle noch besser gefiel

Dino-Canarias
Member
*****
Sicher besser als die ersten 2 Titel auf "On the third day"....

Knappe 5

fleet61
Member
***
... ganz gute B-Seite
Zuletzt editiert: 07.04.2010 09:51

hisound
Member
***
Nicht ganz okay.

rhayader
Member
*****
Auch eine dieser schönen ELO-Balladen aus der Frühzeit, wo noch so richtig die Streicher dominieren, später wurden sie immer mehr von den Keyboards verdrängt.

PeloPonnes
Member
*****
Ein Grower fuer mich.
Zum Thema Streicher: Ich sehe OTTD eher als Album, das vom Duell der Streicherklaenge und dem Moog-Synthesizer lebt. Viele schreiben immer, ELO haetten erst auf Streicher gesetzt, dann auf Keyboards. Das stimmt so nicht, denn elektronische Keyboardexperimente sind schon seit dem zweiten Album ein ebenso wichtiges Experimentierfeld.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?