Electric Light Orchestra - Shine A Little Love

Cover Electric Light Orchestra - Shine A Little Love
7" Single
Jet S 144 (de,nl)
Cover Electric Light Orchestra - Shine A Little Love
Cover
Cover Electric Light Orchestra - Shine A Little Love
12" Maxi White Vinyl
JET 12 144 (uk)
Cover Electric Light Orchestra - Shine A Little Love
7" Single
Jet 06SP 324(JT) (jp)
Cover Electric Light Orchestra - Shine A Little Love
7" Single
Epic MEX-71745 (mx)

Song

Jahr:1979
Musik/Text:Jeff Lynne
Produzent:Jeff Lynne
Gecovert von:The Lovefreekz (Shine)
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:15.08.1979 (Rang 23)
Zuletzt:15.08.1979 (Rang 23)
Höchstposition:23 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:4
Rang auf ewiger Bestenliste:6639 (212 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 30 / Wochen: 14
at  Peak: 23 / Wochen: 4
nl  Peak: 17 / Wochen: 9
be  Peak: 21 / Wochen: 6 (V)
no  Peak: 9 / Wochen: 2
nz  Peak: 17 / Wochen: 10

Tracks

27.04.1979
7" Single Jet 5057 (CBS) [us]
19.05.1979
7" Single Jet S 144 [de,nl]
1979
White Vinyl - 12" Maxi JET 12 144 [uk]
1979
7" Single Jet 06SP 324(JT) [jp]
1979
7" Single Epic MEX-71745 [mx]
Details anzeigenAlles anhören
1.Shine A Little Love
  4:09
2.Jungle
  3:52
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:09Shine A Little LoveJet
5057
Single
7" Single
27.04.1979
4:44DiscoveryJet
FZ 35769
Album
LP
31.05.1979
4:09Don't Bring Me Down [Golden Oldies]Jet
ZS8 5153
Single
7" Single
12.1980
4:11A Perfect World Of MusicJet
24 043
Album
LP
30.07.1985
4:44Discovery + TimeEpic
465224 2
Album
CD
1989
»» alles anzeigen

Electric Light Orchestra   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Livin' Thing15.03.1977316
Rockaria!15.05.1977712
Shine A Little Love15.08.1979234
Don't Bring Me Down15.10.1979216
Confusion15.01.1980518
Xanadu (Olivia Newton-John & Electric Light Orchestra)15.08.1980118
Hold On Tight01.09.1981216
Twilight01.01.1982156
Rock'n'Roll Is King01.08.1983166
Calling America01.06.1986224
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
A New World Record15.03.1977916
Discovery15.07.1979360
ELO's Greatest Hits01.03.1980174
Xanadu (Soundtrack / Electric Light Orchestra & Olivia Newton-John)01.08.1980124
Time01.09.1981216
Secret Messages15.07.1983118
Balance Of Power15.03.1986292
Zoom24.06.2001513
Alone In The Universe (Jeff Lynne's ELO)27.11.2015143
Wembley Or Bust (Jeff Lynne's ELO)01.12.2017203
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.65 (Reviews: 88)
14.12.2003 22:46
80s4ever
Member
****
gut
Zuletzt editiert: 14.03.2004 21:43
15.12.2003 00:16
Rewer
Moderator
*****
...sehr gut...
14.03.2004 19:28
unclejeffrey
Member
******
A bit disco-ey, but after all it's ELO - and I like it!
14.03.2004 20:13
variety
Member
******
Zum Abtanzen!!!
13.06.2004 14:09
southpaw
Member
*****
Sehr starke dancefloor-Single von 1979, # 8 in den USA und # 6 in GB.
13.06.2004 15:43
donniedarko
Member
******
... makes my saturday night shine ...
04.07.2004 17:27
SportyJohn
Member
*****
Von Legendary Album "Discovery".....war ihrer 10ter Hit in NL und ihrer 2ter top 10....in Mai 1979.
07.10.2004 17:39
Phil
Staff
*****
sehr gut
13.05.2005 13:25
Sacred
Member
***
Uuuhhh, wiedermal so ein 1-Harmonie Chorus von ihnen. Leute wacht auf! Das ist (fast) nix!
30.05.2005 18:05
ralf61
Member
******
Mit dem Song habe ich E.L.O. (die richtigen, nicht die die mit dem gleichen Namen, die ihren Schrott nach dem Rückzug von Jeff Lynne herausgeben) kennengelernt, die oftmals als die Nachfolger der Beatles bezeichnet wurden, kennengelernt. War hierzulande leider kein grosser kommerzieller Hit, ich denke aber, "Shine a little love" ist etwas stärker als die kommerziellen "Don't bring me down" und das ebenfalls starke "Confusion". Dennoch fing mit dieser Single der Niedergang von E.L.O. an, auch wenn es zunächst einige kommerzielle Hits absetzte, aber eben - die feinen Ideen verschwanden leider immer mehr.

"Shine a little love" - das Lied an der Grenze der Ideen und des kommerziellen Erfolges !
30.05.2005 18:06
x5-452
Member
*****
gut
30.05.2005 19:41
LarkCGN
Member
******
Da dreht sich die Disco-Kugel ordentlich im Rhythmus. Sehr gelungene Single aus den 70s. Wirklich harmonisch.
Zuletzt editiert: 20.04.2014 15:06
30.06.2005 00:02
bandito
Member
****
Halte ich für leicht ELO-unterdurchschnittlich.
25.11.2005 19:27
Uebi
Member
*****
Ich wiederum nicht. Noch so ein Song, der ich von der Melodie her kannte, aber keinem Titel hatte zuordnen können. Gefiel mir schon damals gut, und tut das auch noch heute.
08.02.2006 22:11
kender80
Member
*****
Guter ELO-Durchschnitt. Und das alleine bedeutet schon 5 Punkte.
09.06.2006 15:18
Voyager2
Member
****
Einer der wenigen ELO Songs der 70er Jahre, der mir nicht sonderlich zusagt. Trotzdem, wegen der guten musikalischen Arbeit der ELO Leute und des feinen Arrangements gebe ich für "Shine A Little Love" immer noch 4 Sterne.
03.11.2006 20:17
JLynne
Member
******
Ein sehr der Zeit angepasster Titel, eben Disco! Trotz allem gelungen. Besonders bringt mich das in den Chorus am Ende geschmuckelte E-L-O zum Schmunzeln! Jeff-Gag!
22.11.2006 08:42
zsczsc
Member
****
Durchschnitt
01.12.2006 11:37
Temperley
Member
******
Habe diese geniale Band bisher leider unterschätzt. Das ist definitiv einer ihrer Hammersongs.
09.12.2006 11:20
Koumbianer
Member
******
Ohja, geil.
29.12.2006 12:59
Mönch
Member
*****
das intro klingt ganz toll, der rest hört sich teilweise etwas nach disco an! aufgerundete 5!
04.01.2007 11:28
remember
Member
******
ein hammer opener ihres besten albums!
12.01.2007 16:15
Homer Simpson
Member
****
gut
12.04.2007 22:39
Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Persoonlijk behoort deze plaat niet tot de klassiekers van deze Britse formatie: "ELO" bij mij !!! Maar slecht is deze plaat uit mei 1979 ook zeker niet !!! Ik ga dan ook voor de 4 sterren ☺!!!

@26-03-2017: ▒ (NL Top 40: 8 wk / # 10) ☺!!!
Zuletzt editiert: 26.03.2017 19:24
20.05.2007 13:22
Mümmelgreis
Member
****
Bin kein Fan von diesem Disco-Zeugs, aber weils ELO ist gibts ne 4.
05.06.2007 11:36
WeePee
Member
***
gehört eher zum schwächeren Teil von ELO
30.06.2007 20:17
Deinonychus
Member
*****
Guter, fetziger Opener von "Discovery". Den galoppierenden Rhythmus im Refrain finde ich heiss. 5*=.
27.07.2007 13:20
Trille
Member
*****
Ihr kommerziell erfolgreichster Hit.
#1 in PL, #14 in AUS und #30 in D
30.07.2007 23:25
Bette Davis Eye
Member
******
Sehr discolastige Single vom "Discovery" Album, die garantiert auch den Bee Gees gut gestanden hätte. Auch solcher Sound passt perfekt zu ELO!
Zuletzt editiert: 31.07.2007 00:05
24.11.2007 11:05
rallimain
Member
*****
Sehr Gut aber nicht Spitze solide Single ....
30.11.2007 00:30
Trekker
Member
******
Neben Last Train to London ist das hier ELOs bester Disco-Groove - nicht umsonst wurden beide Songs von diversen Interpreten gecovert, remixt und durch den Technobeat-Fleischwolf gedreht - und das auch noch ganz manierlich ;)
01.02.2008 21:30
Demeter
Member
******
Perfekter Sound! Eben noch das Video gesehen.... lustig! 6 Sterne!
10.02.2008 12:51
HeikeHoerig66
Member
******
Super Song als Einstieg in das "Discovery"-Album.
Zuletzt editiert: 06.08.2008 08:19
05.03.2008 14:17
Der Kommissar
Member
****
solider ELO Hit, sie hatten aber trotzdem weitaus bessere.
27.03.2008 09:49
wow-dee
Member
****
ELO goes to Bee Gees, war etwas viel Falsett-Gesang zu der Zeit!

Fritz260449
Member
******
perfekt

Derrick
Member
*****
Guter Opener - aufgerundete 5 Sterne.

kalli_hessen
Member
******
Warum muß es enden, schnief, kann es nicht endlos weitergehn?

querbeet
Member
*****
5.

mickihamster
Member
*****
Erinnerungen werden wach!
Die "Diskowelle" war nach Saturday Night Fever und Grease nicht mehr aufzuhalten und E.L.O. hat mit diesem Song einen Beitrag dazu geleistet!

Sven84
Member
******
Starker Disco-artiger Sound der Superlative.

MAVA
Member
***
Geht so

Der_Nagel
Member
*****
eine sehr stark an die Disco-Ära der 70er angelehnte groovende Dance-Scheibe der britischen Rockband - 4.5 (aufgerundet auf 5*)...hiermit auf #9 in Norwegen 1979...

jschenk
Member
****
ganz nett, aber irgendwie 08/15

sanremo
Member
**
verzichtbar

fleet61
Member
****
... 4++++

rhayader
Member
*****
Nicht mehr so interessant wie die Sachen , die sie ein paar Jahre vorher machten. Es grassierte halt das Disco-Fieber und das machte auch vor ELO nicht stopp. Aber trotzdem gut gemacht. Knapp 5*.

Widmann1
Member
*****
Noch so ein Klassiker aus "Discovery" zu entdecken

Wupperwasser
Member
****
Gefällt mir

naamloos
Member
***
Een gemiddeld nummer, zeker niet slecht.

BeansterBarnes
Member
***
Peaked at #14 in Australia, 1979.

ABBAsolut
Member
*****
... Disco in feiner Manier ...

oldiefan1
Member
****
guter Disco Titel

klamar
Member
*****
... sehr gut ...

gate4free
Member
****
Nein, sorry, ich bin zwar ein grosser Fan von Disco-Musik, aber dises Stück finde ich nun nicht wirklich der Hammer - wegen der angenehmen Bridge noch ne knappe 4

hisound
Member
****
... ich gebe hier eine starke 4. 4+

alleyt1989
Member
***
alright but the falsetto puts you off a little bit

begue
Member
****
Ein ganz nettes Liedchen.

öcki
Member
*****
Immer noch nett anzuhören nach all den Jahren, trotzdem sank der ELO-Stern nach 1979 langsam aber stetig............

lumlucky
Member
***
nicht wirklich überwältigend

bluezombie
Member
****
Good song.

Kamala
Member
****
...konnte mich nicht so sehr begeistern, etwas zu einfach...

Stendarr
Member
****
Das ist nicht nur ein bißchen, sondern sehr discolastig ;) Aber genau das macht es auch gut, sympathischer Tanzbodenstampfer.

Patrick7781
Member
*
Bagger

musikmannen
Member
******
Really good

ulver657
Member
****
mag ich, aber nicht soo sehr wie andere von ELO... 4+

FranzPanzer
Member
***
Sicherlich hochwertig gemacht, langweilt mich aber eher. Komme ja aber auch aus einem anderen musikalischen Gebiet, zur Ehrenrettung!

KVG
Member
*****
Sterke track uit hun "Discovery"-album.

musiksnubben
Member
*****
Fem poäng.

Dino-Canarias
Member
*****
Ja, eine richtig hübsche Eröffnung des "Discovery" Albums,
da ist ihnen der Sprung ins kalte Disco-Wasser doch ganz
gut gelungen....

Knappe 5.

matty d
Member
******
6 stars

Windfee
Member
****
gefällt mir ganz gut, aber 4 Sterne müssen genügen...

ericwyns
Member
****
Toffe openingstrack van het ELO-album "Discovery", uitgebracht in het jaar 1979. De singel stond dat jaar zes weken genoteerd in de officiële Vlaamse charts en bereikte de 21ste plaats als hoogste notering.
4+

Bernij
Member
****
Pompöser Track der Formation aus 1979, der Rock-meets-Classic-Elemente früherer Werke mit abgehobenen Synthies der späteren "Xanadu"/"Time"-Phase sowie damals zeitgemäßem Disco-Beat kreuzt. Macht durchaus Spaß.

schumi39
Member
*****
Einer ihrer Disco-Klassiker.

lifetec1
Member
*****
da ringe ich mich doch zu einer 5 durch

spatz-98
Member
*****
Ich mich auch.

CDN: #4, 1979
USA: #8, 1979

tigerlover
Member
****
prima song

pwill
Member
****
ELO machen auf Disco. Sie können's halt. Aber so richtig daran Gefallen zu finden will mir nicht gelingen.
Immerhin ein hörbarer Track aus den ausgehenden 70er Jahren.

Besnik
Member
*****
Irgendwie nach "Stayin' alive" machten Ende der 70er Jahre viele auf Disco, der Sound wurde 1979 chartmässig mit solchen Songs aber auch regelrecht überflutet ("I will survive","Ring my Bell","Heart of Glass","Gimme Gimme Gimme" etc.), da war Disco auf seinem absoluten Höhepunkt! Und auch ELO hatten's drauf, toller Song, und recht erfolgreich, zB auch eine #4 in Irland, #16 in Spanien und #18 in Italien!

BingTheKing
Member
****
ik vind het maar een matig nummer, vergeleken met het eerdere werk, een 4

drogida007
Member
*****

:-)!

Johanreviews
Member
******
Disco uit disco's topjaar van de mogelijk meest bijzondere en getalenteerde band van hun tijd. Topper!

Sgt.Pepper
Member
****
Guter Song, aber auch mir zu sehr auf Disco gemacht.

meier.1970
Member
****
Guter Song, aber nicht berauschend. Es gibt besseres von ELO, das ist irgendwie zu Discomäßig, das Ganze (wurde oben schon erwähnt)

PeloPonnes
Member
******
Nicht berauschend??? Sehe ich komplett anders. Ich empfinde die Integration von Stilelementen der Disco-Ära bei ELO (die übrigens nicht nur auf dem Album "Discovery" zu finden ist) als sehr gelungen, als prototypischen Disco-Song würde ich Shine A Little Love allerdings nicht bezeichnen (abgesehen davon, dass Disco längst rehabilitiert ist, gerade jetzt, im Zuge von 40 Jahren Studio 54, und ich LIEBE den classic disco sound sowieso)

Es ist wie so oft bei ELO eine Mischung aus vielen Einflüssen. Man könnte ebenso die elektronische Komponente hervorheben, diese märchenhaften genialen Synthie-Einwürfe. Mit seiner Betonung von Gitarren könnte man das Stück sogar als rockig bezeichnen. Und gleichzeitig ist es experimenteller weird art pop, wenn man zum Beispiel an das Intro denkt, mit den Wassertropfen und dem rückwärts ertönenden Männerchorgesang, der das Volkslied Die Blümlein Sie Schlafen von Johannes Brahms singt.

Wer jetzt noch nicht überzeugt ist, sollte sich mal die LIve-Inszenierung der Tour 2016 Oberhausen auf youtube im Zusammenspiel mit der Laser-Light-Show reinziehen. Also wenn das nicht abgeht ???!!!

PS: Ich mag auch Shine von The Lovefreekz sehr.
Zuletzt editiert: 05.11.2016 12:30

Kanndasdennsein
Member
*****
Das allerbeste am Song sind die erste paar Sekunden...
Bislang einer meiner Favoriten von ELO (habe mich noch nicht eingehend mit ihnen beschäftigt, hole das jetzt aber so allmählich nach).

kasiefantasie
Member
*****
5*****
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?