Electric Light Orchestra - The Diary Of Horace Wimp

Cover Electric Light Orchestra - The Diary Of Horace Wimp
7" Single
Jet S 150 (de)

Song

Jahr:1979
Musik/Text:Jeff Lynne
Produzent:Jeff Lynne
Gecovert von:Die Böse Hand
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
de  Peak: 52 / Wochen: 6

Tracks

07.1979
7" Single Jet S 150 [de]
Details anzeigenAlles anhören
1.The Diary Of Horace Wimp
  4:17
2.Down Home Town
  3:53
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:18DiscoveryJet
FZ 35769
Album
LP
31.05.1979
4:17The Diary Of Horace WimpJet
S 150
Single
7" Single
07.1979
4:18Discovery + TimeEpic
465224 2
Album
CD
1989
4:19The Very Best Of [1989]Telstar / CBS
2370
Album
CD
1989
4:18Definitive CollectionEpic
472421 2
Album
CD
1992
»» alles anzeigen

Electric Light Orchestra   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Livin' Thing15.03.1977316
Rockaria!15.05.1977712
Shine A Little Love15.08.1979234
Don't Bring Me Down15.10.1979216
Confusion15.01.1980518
Xanadu (Olivia Newton-John & Electric Light Orchestra)15.08.1980118
Hold On Tight01.09.1981216
Twilight01.01.1982156
Rock'n'Roll Is King01.08.1983166
Calling America01.06.1986224
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
A New World Record15.03.1977916
Discovery15.07.1979360
ELO's Greatest Hits01.03.1980174
Xanadu (Soundtrack / Electric Light Orchestra & Olivia Newton-John)01.08.1980124
Time01.09.1981216
Secret Messages15.07.1983118
Balance Of Power15.03.1986292
Zoom24.06.2001513
Alone In The Universe (Jeff Lynne's ELO)27.11.2015143
Wembley Or Bust (Jeff Lynne's ELO)01.12.2017202
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.76 (Reviews: 55)
21.03.2004 00:09
Rewer
Moderator
******
...ausgezeichnet...
21.03.2004 14:07
unclejeffrey
Member
******
Nicht unbedingt mein Lieblingsstück von ELO. Dennoch immer mal wieder gern gehört. UK #8.
Zuletzt editiert: 01.08.2004 19:22
14.05.2004 11:51
variety
Member
****
Eine 4, weil es so viele bessere Stücke von ELO gibt.
13.06.2004 06:36
donniedarko
Member
******
... eher verspielt und beim ersten Hören weniger eingängig als die sonstigen Mainstream - Klassiker von ELO ...
13.06.2004 14:25
southpaw
Member
*****
# 8 in GB 1979, irgendwie seltsam und verstörend ... Horace Wimp und Eleanor Rigby wären ein schönes Paar geworden.
05.07.2004 19:37
SportyJohn
Member
******
Ein von meiner Favorite.... war leider kein Hit in NL......
07.10.2004 17:34
Phil
Staff
****
durchschnittlich
03.12.2005 16:03
Uebi
Member
****
Da schwanke ich wieder mal zwischen einer 4 und einer 5. Aber für mich als Kind der 80er Jahre klingt der Song halt schon deutlich zu stark nach den 70er Jahren...aber schlecht ist er nicht.
09.06.2006 15:15
Voyager2
Member
*****
Interessantes Stück, in dem Jeff Lynne gekonnt die Beatles zitiert, ohne sie zu kopieren.
05.09.2006 19:29
Koumbianer
Member
****
Die Stimme gefällt mir, der Rest verschwindet im grossen ELO-Mittelfeld... Knappe 4.
20.09.2006 01:38
jimbop
Member
****
It's so-so, ok to listen to.
01.11.2006 17:57
JLynne
Member
*****
Wohl das Einzige, in dem mich der Sound von Richard Tandy ein wenig nervt! Die Storry ist aber ganz nett!
29.12.2006 13:02
Mönch
Member
****
teilweise nervts mich, aber das tempo stimmt!
04.01.2007 11:31
remember
Member
*****
die bereits 4te single aus dem album..hätt TOP sein müssen!
1* rauf
Zuletzt editiert: 16.07.2007 19:56
12.01.2007 16:25
Homer Simpson
Member
****
die McCartney Kopie ist nicht gerade zufällig
20.05.2007 13:35
Mümmelgreis
Member
****
Text ist witzig, die musikalische Umsetzung eher störend.
30.06.2007 20:33
Deinonychus
Member
*****
Guter Song, aber nicht einer ihrer besten. Immerhin cooler Rhythmus, auch der hohe Synthi im Refrain gefällt mir. 4,75*.
27.07.2007 14:26
Trille
Member
*****
5-, ein sehr beatlesquer Song über einen jungen Burschen, dem es schließlich gelingt bei seiner Angebeten zu landen. Mit starkem Vocoder Einsatz.
#48 in AUS und #52 in D
31.07.2007 00:13
Bette Davis Eye
Member
******
Das Stück braucht eindeutig seine Zeit. Aber wenn man sich erstmal reingehört hat, ist man nur noch verzaubert! Mag die Melodie zwar sperrig sein, dass geniale Arrangement macht dies doppelt und dreichfach wieder wett. Genial!
03.08.2007 12:01
WeePee
Member
******
Absolut super
24.11.2007 11:07
rallimain
Member
******
Super Knaller aus dem Schaffen des E.L.O
29.11.2007 23:12
Trekker
Member
******
Wenn ich den besten Song aus ELOs Album Discovery erwählen müßte, wäre ich zwischen diesem eigentlich für die Band eher klassischen Werk und dem Partyhit Don't Bring Me Down hin und hergerissen ...

Toller, optimistisch-theatralischer Song! So liebe ich ELO :)
19.01.2008 21:37
europlatine
Member
****
Für mich der Zwilling von Mr. Blue Sky, jedoch nicht so stark
27.01.2008 20:10
bodie
Member
*****
schöne nummer
27.01.2008 20:11
öcki
Member
******
exzellent & superb - ELO in den besten Zeiten
10.02.2008 12:52
HeikeHoerig66
Member
*****
Der schwächste Song auf dem "Discovery"-Album. Aber immer noch für mich 5 Sterne wert.
Zuletzt editiert: 06.08.2008 08:22

begue
Member
*****
Tolles Stück, Balsam für meine Ohren.

Derrick
Member
*****
Auch ich bin hier mit einer aufgerundeten 5er-Wertung dabei.

querbeet
Member
*****
dito 5...

mickihamster
Member
*****
lange, lange nicht mehr gehört

das ist einer dieser Songs der sich erst nach mehrmaligen Anhören richtig entfaltet, das kann auch Jahre (Jahrzehnte) dauern


MAVA
Member
***
Hmm, sagt mir^nicht besonders zu

fleet61
Member
******
... schon die eletronische Stimme ist gut, der Song insgesamt sowieso vom Feinsten!

rhayader
Member
*****
Ein weiterer feiner Song vom 'Discovery'-Album.
Textlich eine Anleitung, wie man als schüchterner Mann innerhalb einer Woche ein Mädchen findet und es sogar noch schafft, sie am Ende der Woche zu heiraten.

Fritz260449
Member
******
hervorragend

gate4free
Member
***
Nein, dieser Song gefällt mir nicht - viel zu nervöses "Gehacke" - zu kühler und emotionsloser Song

hisound
Member
****
Etwas außergewöhnlicher ELO Titel, der sehr spät (wenn überhaupt) zündet.

Der_Nagel
Member
****
zwar ein verspieltes Stück, aber zuviel Vocoder für mich – 4*...

Stendarr
Member
***
Stimmt, der Vocoder nervt gewaltig. 3+

ulver657
Member
******
tja, ich finde es eines der besten stücke von ELO. macht zögerlichen menschen mut, mal wen anzusprechen...

musikmannen
Member
******
Cool

nicevoice
Member
***
Hmm....mehr als drei sind da nicht drin.

Widmann1
Member
*****
Klasse, typisch Jeff Lynne.

Dino-Canarias
Member
*****
Ja, fand ich schon immer ziemlich süss und vor allem
ungemein behaglich, die Nummer....

Knappe 5.

ericwyns
Member
*****
Sterk nummer van Jeff Lynne en zijn formatie Electric Light Orchestra; één van de beste nummers op hun album "Discovery" dat ze uitbrachten in het jaar 1979.
Zuletzt editiert: 26.09.2013 19:40

Snormobiel Beusichem
Member
*****
▒ Gave track uit begin mei 1979 van de "Electric Light Orchestra", alias "ELO" een ex-rockgroep uit Birmingham uit de jaren '70 en '80 van de vorige eeuw !!! Dik 5 sterren ☺!!!

Starlight Vlaanderen
Member
*****
Sterk nummer van deze formatie onder leiding van Jeff Lynne.

schumi39
Member
****
Zuwenig für ELO.

Jeroen68
Member
****
ELO zoals ELO moet klinken.

Besnik
Member
*****
Die Nummer kannte ich ehrlich gesagt garnicht, ist unter ihren vielen Singles und Hits von 1979 irgendwie an mir vorbeigegangen! War wohl auch keine US Single (jedenfalls als einzigste Single 79 dort nicht platziert!), dafür Top 10 in GB (#8) und Irland (#10). Gefällt mir spontan ziemlich gut!

So hätten wohl die Beatles Ende der 70er Jahre geklungen! :)

junilo
Member
****
Ganz okay... 4-

BingTheKing
Member
***
niet mijn smaak

Sgt.Pepper
Member
****
Gellungene Beatles - Hommage. Sehe hier keine Single-Qualitäten, aber die Briten haben es als zweite Single aus "Discovery" ausgekoppelt. Ab Jul 79 sogar bis auf # 8 in UK u. auch eine # 52 bei mir in D strafen mein Urteil gleich ab.

PeloPonnes
Member
******
Als eine Hommage an die Beatles wuerde ich das nicht bezeichnen, genausowenig wie Mr Blue Sky, da Lynne seine Einflüsse hier kreativ verarbeitet zu etwas Neuem, so noch nie Dagewesenem. Viel zu wenig Beachtung wird zum Beispiel der Tatsache beigemessen, dass ELO hier den Vocoder als Percussioninstrument einsetzen. Das ist sehr speziell. Ebenso ein Streicher-Arrangement, das sehr ausgefeilt ist und alle widerlegt, die behaupten, die Streicher seien bei "Discovery" nicht essentiell.

Und nein, so haetten die Beatles Ende der Siebziger sicher nicht geklungen, weil Jeff Lynne eine eigene Handschrift hat, die niemand bis jetzt genauso kopieren konnte (aber moeglicherweise haetten die Beatles gerne so geklungen)
Zuletzt editiert: 15.08.2016 16:40

drogida007
Member
****

Guter Track...knapp an der 5 vorbei geschrammt.

MichaelSK
Member
****
beginnt schwach, steigert sich jedoch noch deutlich
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?