Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra - If I Can Dream

Cover Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra - If I Can Dream
CD
RCA / Legacy 88875084952
Cover Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra - If I Can Dream
CD
RCA / Legacy 88875140832

Album

Jahr:2015
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:13.11.2015 (Rang 2)
Zuletzt:22.01.2016 (Rang 72)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:9
Rang auf ewiger Bestenliste:3445 (451 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 27 / Wochen: 8
de  Peak: 34 / Wochen: 4
at  Peak: 2 / Wochen: 9
fr  Peak: 79 / Wochen: 2
nl  Peak: 17 / Wochen: 5
be  Peak: 10 / Wochen: 22 (V)
  Peak: 27 / Wochen: 13 (W)
se  Peak: 48 / Wochen: 1
no  Peak: 21 / Wochen: 1
it  Peak: 77 / Wochen: 2
es  Peak: 17 / Wochen: 11
au  Peak: 1 / Wochen: 21
nz  Peak: 3 / Wochen: 10

Tracks

30.10.2015
CD RCA / Legacy 88875140832 (Sony) / EAN 0888751408326
30.10.2015
CD RCA / Legacy 88875084952 (Sony) / EAN 0888750849526
Details anzeigenAlles anhören
1.Burning Love (Version 2015)
  3:30
2.It's Now Or Never (Version 2015)
  3:18
3.Love Me Tender (Version 2015)
  3:26
4.Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra feat. Michael Bublé - Fever
  4:25
5.Bridge Over Troubled Water (Version 2015)
  4:36
6.And The Grass Won't Pay No Mind (Version 2015)
  3:41
7.You've Lost That Lovin' Feelin' (Version 2015)
  3:59
8.There's Always Me (Version 2015)
  2:20
9.Can't Help Falling In Love (Version 2015)
  3:18
10.In The Ghetto (Version 2015)
  3:13
11.How Great Thou Art (Version 2015)
  3:07
12.Steamroller Blues (Version 2015)
  3:10
13.An American Trilogy (Version 2015)
  4:33
14.If I Can Dream
  3:11
   
06.11.2015
LP RCA 88875140841 (Sony) / EAN 0888751408418
Details anzeigenAlles anhören
   

Elvis Presley   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Such A Night15.02.196574
In The Ghetto15.08.1969616
Suspicious Minds15.12.19691312
Way Down15.11.1977194
A Little Less Conversation (Elvis Presley vs. JXL)23.06.2002322
Rubberneckin'21.09.2003238
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Elvis Forever - 32 Hits15.03.1975436
Seine 40 größten Hits15.11.1975140
A Portrait In Music15.09.1977198
Moody Blue15.11.1977204
Elvis' Love Songs15.01.19801012
In Love With Elvis15.10.198278
Gold - The Very Best Of The King05.02.1995813
Forever In Love17.08.19971713
The 50 Greatest Hits25.03.2001335
Elv1s - 30 #1 Hits06.10.2002134
ElvIIs 2nd To None19.10.2003515
Christmas Peace14.12.2003652
Elvis Forever (2005)16.01.2005167
Elvis By The Presleys21.08.2005128
My Christmas #118.12.2005333
Love, Elvis24.02.2006673
Viva Las Vegas24.08.200775
The King24.08.2007123
Viva Elvis - The Album19.11.2010542
Prince From Another Planet - As Recorded At Madison Square Garden23.11.2012621
Elvis At Stax16.08.2013641
Recorded Live On Stage In Memphis28.03.2014721
Elvis 8016.01.201569
If I Can Dream (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra)13.11.201529
The RCA Albums Collection01.04.2016711
Way Down In The Jungle Room19.08.2016324
The Wonder Of You (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra)04.11.2016714
A Boy From Tupelo - The Complete 1953-1955 Recordings11.08.2017481
Christmas (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra)08.12.2017254
The Searcher (Soundtrack / Elvis Presley)20.04.2018381
Where No One Stands Alone24.08.2018372
 

The Royal Philharmonic Orchestra   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Hooked On Classics01.11.1981612
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Classic Disco01.02.198216
The Queen Symphony (Royal Philharmonic Orchestra / Tolga Kashif)15.12.2002672
If I Can Dream (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra)13.11.201529
Weihnachten (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)27.11.2015121
The Wonder Of You (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra)04.11.2016714
Christmas (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra)08.12.2017254
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.2 (Reviews: 5)

Wahrheitpur
Member
**
Tja, schade wie man an und für sich gute Songs verhunzen kann. Technologie ist ja gut, aber Elvis Songs zu mixen mit einem Philhamonie-orchester ist doch des guten zuviel. Da geht jede Originalität ab - schlichtweg schlecht. Aber die Erben freuen sich sicher an den Einnahmen.
Zuletzt editiert: 11.11.2015 09:38

fabio
Member
***
weniger gut

remember
Member
****
Immer schön langsam und immer schön sachlich bleiben. Es war schon zu Lebzeiten ein Wunsch des Kings, einmal mit einem klassischen Orchester aufzutreten. Und nun, zum 40. Jahrestag seines Todes, darf man das erleben.
Die Songauswahl machte angeblich seine Ex, Priscilla, die nun endlich erkannte, welche Magie, der ehemalige König, mit seiner Musik auf die Menschen ausübt. Immer noch!
Wohl daher auch gleich 2 Alben veröffentlicht, die Elvis' Wunsch, spät, aber doch, nachkommen.
"It's now or never" wirkt hier sehr charmant und elegant, "Bridge over" und "American trilogy" wirken hier adäquat traurig, auch zu "You lost that", und "Can't help" passt das Konzept. Einzig "Fever" bleibt glutlos. Das war ein Fehlgriff.
Zur 4.5 fehlt nicht viel.

drogida007
Member
****

...gut...

Alphabet
Member
***
Auch wenn technisch alles möglich ist, sollte man nicht alles machen können. Hätte Elvis Presley zu Lebzeiten mit einem Orchester seine Songs einspielen lassen wollen, wäre dies sicherlich auch passiert.

Ich sehe das hier leider als Leichenfledderei an, auch wenn es sauber und gut produziert ist.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?