Erste Allgemeine Verunsicherung - Sandlerkönig Eberhard


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:42Liebe, Tod & TeufelEMI
74 8604 1
Album
LP
26.10.1987
5:44Liebe, Tod & TeufelEMI
74 8604 2
Album
CD
06.11.1987
Live5:43Echte Helden [DVD]Electrola
750-95 0031 3
Album
VHS
1989
Live5:43Echte Helden auf Kunst-Tour [DVD]EMI
5 99560 9
Album
DVD
29.05.2004
Version 20056:02100 Jahre EAV - Ihr habt es so gewollt!!Ariola
82876 68713 2
Album
CD
06.06.2005
»» alles anzeigen

Erste Allgemeine Verunsicherung   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Der Alpen-Rap01.08.1983612
Afrika - ist der Massa gut bei Kassa15.10.1983612
Go, Karli Go15.01.1985612
Ba Ba Banküberfall15.12.1985416
Märchenprinz15.03.1986118
Heiße Nächte (in Palermo)01.07.1986314
Fata Morgana15.11.1986114
Küss' die Hand, schöne Frau15.11.1987122
An der Copacabana15.03.1988212
Burli15.06.1988244
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?15.11.1988108
Ding Dong15.04.1990116
Samurai05.08.1990213
Einer geht um die Welt02.12.1990263
Jambo27.10.1991612
Hip Hop!08.03.1992275
300 PS (Auto ...)13.11.1994512
Einmal möchte ich ein Böser sein19.03.1995178
Schau wie's schneit20.07.1997178
Bongo Boy07.12.1997322
Der Wein von Mykonos (The Himbeer Teddies)16.08.1998817
Hasta la vista17.01.1999354
God Bless America04.07.20042415
Neue Helden (braucht das Land)05.02.2010387
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Spitalo Fatalo15.10.1983510
À la carte01.01.19851114
Geld oder Leben!15.11.1985178
Liebe, Tod & Teufel01.12.1987138
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?15.11.1988214
Neppomuk's Rache (Dieses Land braucht einen Kaiser)27.05.1990128
Watumba01.12.1991122
Nie wieder Kunst (wie immer ...)04.12.1994125
Kunst-Tour '95 - Live13.08.1995129
The Grätest Hitz08.12.19961016
Im Himmel ist die Hölle los!07.09.1997119
Himbeerland01.11.1998221
Austropop in Tot-Weiss-Tot - 2000 Jahre sind genug (Klaus Eberhartinger & Die Gruftgranaten)09.07.20001212
Let's Hop - Das Allerbeste aber Feste19.11.2000916
Frauenluder11.05.2003118
100 Jahre EAV - Ihr habt es so gewollt!!19.06.20054165
Platinum Kolläktschn12.05.2006416
Amore XL26.10.2007130
Neue Helden braucht das Land...19.02.2010129
Neue Helden live in Graz22.10.201088
Werwolf-Attacke - Monsterball ist überall!!13.02.2015121
1. Allgemeine Verunsicherung20.11.2015174
Was haben wir gelacht – Verdächtige Larifaritäten aus drei Jahrzehnten04.11.201684
Alles ist erlaubt12.10.2018233
Jö schau...27.09.2019572
1000 Jahre EAV live - Der Abschied13.12.2019211
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 (Reviews: 40)
23.05.2004 21:00
Uebi
Member
*****
Ein Song, der je länger desto besser wird...wie der Wein im Lied. Fast schon ein Klassiker. Nicht der beste Song der CD, aber knapp gut genug für eine 5 allemal. Besonders live war er gut...
Zuletzt editiert: 23.02.2012 14:39
23.05.2004 21:11
fan33
Member
*****
witzig
23.05.2004 21:12
pillermaik
Member
*****
Allein der Text ist schon 5* wert... Es geht um einen Mann, wohl erzogen, der dem Alkohol verfällt und alles verliert. Dann trifft er seine verflossene wieder, die genauso an der Flasche hängt. Sie zelebrieren das Treffen in einem grossen Suff und sie stirbt... Eine tragische, alltägliche Story!
23.05.2004 21:20
Rewer
Moderator
***
...weniger...
05.10.2004 23:05
Torta
Member
*****
Es war der Sandlerkönig...er war wieder da...doch wie bei Romeo und Julia...es hat nicht sollen sein.
*seufz*
23.10.2004 15:16
80s4ever
Staff
***
naja...
26.04.2005 05:27
Werner
Member
*****
...grandios inszentierte Säufer-Tragödie...
27.06.2005 18:22
Sacred
Member
******
Der grösste Gegner der Gesellschaft namens Alkohol schlägt hier wiedermal zu.
Ich finds echt spitze! Geniale Lyrics und wie's Maik schon erkannt hat - einfach tragisch tragisch trotz aller Ironie...
07.11.2005 15:30
Reto
Member
******
Hymne auf den Alkoholiker Eberhard, der so tragisch endet. Ganz gut gelungen!

Hier ziehe ich das Original der neuen Version von 2005 vor.
Zuletzt editiert: 06.01.2009 16:47
17.02.2006 14:13
sean_connery
Member
****
eher schlechter...
29.10.2006 22:10
Mönch
Member
*****
schöner tragischer song! aber natürlich nicht ohne den EAV-typischen satirischen text!
13.12.2006 23:38
Jeanny32
Member
******
Trauriger Text :-( und verdammt gut verpackt.
04.01.2007 01:54
remember
Member
******
yep!!
21.04.2007 20:58
schlagergalaxie
Member
*****
untypischer eav-song, trotzdem gelungen.
29.06.2007 00:39
ultimo
Member
*****
Die Geschichte vom strebsamen und erfolgreichen Eberhard, der sich aus Kummer über die Trennung von seiner großen Liebe Julia selbst aufgibt und ein fortan ein Dasein als glühweinsaufender Edelpenner fristet, bis es schließlich zum Wiedersehen mit tragischem Ende kommt.

Tragisch? Na ja, so ernst ist es nicht gemeint, oder?

Tolles Lied, musikalisch wie textlich. Knapp an der 6 vorbei.
29.06.2007 08:20
Oski.ch
Member
****
Ah gö, der gute Eberhard... das Auge rot, die Leber hart...
Dank diesem Song weiss ich, was ein "Sandler" ist!
29.06.2007 10:35
Alxx
Member
****
Is net schlecht, aber net der Hammer
11.07.2007 21:14
Phil
Staff
*****
Tragisch, tragisch...
21.10.2007 12:52
missmoneypenny
Member
*****
wirklich tragisch, schnüff (eins ihrer schönsten Titel)
Zuletzt editiert: 22.03.2014 12:30
25.10.2007 22:42
Beastmaster
Member
*****
Sehr gut 5+
15.11.2007 17:19
Mümmelgreis
Member
******
..alles wurde gesagt..
14.02.2008 20:39
goodold70
Member
*****
Wie Klaus Eberhartinger gestern Abend im Zürcher Volkshaus vor Songbeginn mitteilte, werde die österreichische Vokabel "Sandler" anderswo mit "Clochard" übersetzt. Mit dieser wichtigen Information im Bildungsrucksack kann folgendes festgehalten werden: Von den ernsthafter zu interpretierenden EAV-Konzertbeiträgen war der nachdenklich stimmende Schicksalsbericht des abstürzenden Eberhard und seiner Julia einer der Stärksten. Wie auch bei anderen Werken stelle ich allerdings fest: Die Live-Version 2008 überzeugt in höherem Masse, als die seinerzeitige Studioaufnahme. Die Fünf ist glasklarer Natur.
19.03.2008 03:00
Musicfreak
Member
***
Dieser Sänger gefällt mir einfach nicht. Der Sound klingt auch ziemlich schlimm. Klingt so plastisch, wie so oft halt zu dieser Zeit. Die Melodie ist eigentlich ganz ok und der Text ist auch schick. 3.5-
23.03.2008 14:55
southpaw
Member
****
Tragikomik in guter Form.

Ockham
Member
******
... wenn nur alle etwas mehr Glühwein trinken würden ...
Stil im Kleinen.

info_chrisi
Member
******

* *

* *

Vullie
Member
*****
Gefällt.

staetz
Musikdatenbank
*****
Pillermaik, goodold70 und southpaw beobachten das Werk überaus treffend. Auf ihre Ausführungen ist zu verweisen, wenn's um eine fundierte Beurteilung dieses meines Erachtens in sämtlichen bekannten Versionen (Original, Version 2005 und Live 2008) gelungenen EAV-Werks geht. Eine unvergessene Sandlerhymne - stark!

lumlucky
Member
****
ganz ok

oldiefan1
Member
***
Ø

no_fairy
Member
*****
schönes lied, wenn auch alt...

begue
Member
****
Guter Durchschnitt.

Dino-Canarias
Member
****
Ein wahrhaft trauriges Schicksal....aber Witz wo...???

Gute 4.

Belze
Member
******
...das Auge rot, die Leber hart...genial...

petero76
Member
*****
...

Widmann1
Member
****
Not bad, erinnert mich an W.Ambros' Watzmann.

Der_Nagel
Member
****
"Doch ganz egal wie tief er fiel
der Eberhard verfiel mit Stil"

Knapp aufgerundete 3.5…

fleet61
Member
****
... ganz gut ...

ulver657
Member
******
ein musikalisch wunderschönes und textlich herzergreifendes Lied! hier zücke ich die Höchstnote verdammt gerne!!

merlin77
Member
******
eine traurige und tragische lebensgeschichte verpackt in eine pophymne mit starkem chor und melancholischem mundharmonika-sound. das meistert die EAV hier und schafft damit einen absoluten klassiker in ihrem gesamtwerk. ein grandioser titel!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?