Gjon's Tears - Tout l'univers

Cover Gjon's Tears - Tout l'univers
Digital
Jo & Co 88644913537

Song

Jahr:2021
Musik/Text:Xavier Michel
Nina Sampermans
Wouter Hardy
Gjon Muharremaj
Produzent:Wouter Hardy
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen
Eurovision Song Contest: 2021:
Finale: 3 (Punkte: 432)
Halbfinale: 1 (Punkte: 291)

Charts

Einstieg:04.06.2021 (Rang 68)
Zuletzt:04.06.2021 (Rang 68)
Höchstposition:68 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:11469 (8 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 3
de  Peak: 86 / Wochen: 1
at  Peak: 68 / Wochen: 1
nl  Peak: 16 / Wochen: 2
be  Peak: 50 / Wochen: 1 (V)
se  Peak: 21 / Wochen: 2
fi  Peak: 5 / Wochen: 2
no  Peak: 36 / Wochen: 1
pt  Peak: 118 / Wochen: 1

Tracks

10.03.2021
Digital Jo & Co 88644913537 (Sony) / EAN 0886449135370
Details anzeigenAlles anhören
1.Tout l'univers
  3:03
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:03Tout l'universJo & Co
88644913537
Single
Digital
10.03.2021
3:03Eurovision Song Contest - Rotterdam 2021Universal
21UMGIM27033
Compilation
Digital
16.04.2021

Gjon's Tears   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Tout l'univers04.06.2021681
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.36Gjon's Tears - Tout l'univers (Reviews: 73)

Bearcat
Member
**
ESC 2021
Switzerland

Ook dezelfde artiest voor Zwitserland dit jaar,als vorig jaar
Liedje wat mij eigenlijk niks doet
Helaas

vancouver
Member
*****
Dieser Titel soll die Schweiz am ESC 2021 vertreten.

Gjon’s Tears, eigentlich Gjon Muharremaj , ist ein Schweizer Sänger albanisch-kosovarischer Abstammung. 2011 nahm er bei Albania’s Got Talent teil, wo er den dritten Platz belegte. Im darauffolgenden Jahr nahm Gjon’s Tears bei "Die grössten Schweizer Talente" teil, wo er im Halbfinale ausschied. Bei der französischen Version von The Voice belegte er den dritten Platz. Wow wunderschön traurige Ballade von grosser musikalischer Qualität mit viel Tiefgang und Gefühl weltklasse interpretiert

Kirin
Member
***
für mich erneut zu viel Kopfstimme

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
****
ESC 2021 - Switzerland

Höre ich im Chorus etwas "Arcade" raus?
Etwas überbewerteter Titel für mich, bei dem ich aber verstehen kann weshalb er zu den Favoriten gehört und viele Menschen das hier bestimmt mögen werden.

Kamala
Member
****
Sicher eine wertvolle Ballade die mir jedoch zu "schwer" für den ESC ist - "Répondez-moi" hätte mich mehr begeistert.

Hzi
Member
****
Ich hatte zuerst gedacht, dass er mit dem letztjährigen Song nochmals antreten darf, der hat mir gefallen (CH nur #100 ist eine lächerliche Platzierung..).
Allerdings ist auch das ein guter Song, sogar noch ne ganze Spur eingängiger und massentauglicher als der letzte, ohne billig zu wirken.
Seine hohe Stimme hat was Edles ...

Besnik
Member
*****
Hab den Song mittlerweile paar mal gehört und ich finde ihn wirklich sehr schön und der Clip ist klasse! Trotzdem finde ich es von der Melodie her nicht ganz so stark wie den Vorjahressong! Aber ich liebe diesen Sänger und seine Stimme, seit ich "Répondez-moi" und "Babi" von ihm letztes Jahr gehört habe, wenn (hoffentlich bald) eine CD von ihm erscheint, bin ich der erste der sie kauft!

soledurn
Member
******
Hab befürchtet, dass sein 2.ESC -Versuch im Schatten vom letztjährigen repondez-moi stehen wird. Bin aber positiv überrascht: gleich emotional wie der Vorgängertitel und tout l'univers gehört eindeutig ins Final. Bravo!

fabio
Member
*****
super
Zuletzt editiert: 24.05.2021 10:36

gherkin
Member
****
Het nummer waarmee hij het vorig jaar zou gedaan hebben, vond ik wel in orde, en ook deze tweede poging is zeker wel geslaagd te noemen.

da_hooliii
Member
***
Ich sehe die Chancen nicht so hoch für einen Finaleinzug.

MichaelSK
Member
*
grauenhaft

Petschi21
Member
******
Fabelhaft! Gjon's Stimme ist einfach unglaublich schön. Das Lied selbst baut sich angenehm auf mit tollem Höhepunkt. Aus meiner Sicht ein würdiger Nachfolgesong zum ebenfalls äusserst höhrenswerten "Repondez-Moi"
La Suisse douze points!

merlin77
Member
**
das ist als song ganz okay und auch handwerklich ordentlich produziert, berührt mich aber nicht. der interpret kommt sympathisch rüber, aber leider finde ich, dass seine stimme in den höhen wirklich unangenehm klingt. und er singt oft in den hohen tonlagen...
Zuletzt editiert: 21.05.2021 15:47

meikel731
Member
***
Eurovision Songcontest 2021 / Schweiz.

An sich ein ganz schönes Chanson. Einzig seine Kopfstimme finde ich absolut nervig.

Greeneyed_soul
Member
*****
Gut

sanremo
Member
***
moins
Zuletzt editiert: 23.05.2021 10:53

yvessch
Member
******
.

Michael
Member
*****
Auch wenn mir Tout l'univers nicht ganz so gut gefallen will wie der Vorjahresbeitrag finde ich diesen hier trotzdem sehr gut. Schwierig einzuschätzen, ob er damit punkten wird. Ich finde, eigentlich müsste er damit die Finalteilnahme schaffen... on verra!

Chartsfohlen
Member
******
Also aus deutscher Perspektive kann ich die Zweifel einiger User hier nicht so recht nachvollziehen: Das ist ein sackstarker ESC-Beitrag von einem ohrenscheinlich herausragenden Sänger, der (hoffentlich dann auch live) nicht nur gut gesungen ist, sondern auch emotional mitnimmt. Die Songstruktur erinnert entfernt an "Arcade", ohne sich aber ernsthaften Vorwürfen aussetzen zu müssen, den Track zu kopieren und der Track wirkt musikalisch sehr deep und melancholisch. Während die Schweiz offenbar begriffen hat, was zeitgemäße Popmusik mit Eigencharakter ist, wird das große germanische Nachbarland auch in diesem Jahr wieder keine ernstzunehmende Rolle spielen.

Toller Track, der zwingend ins Finale kommen und dort das obere Drittel erreichen MUSS. Ich kann mir sogar vorstellen, dass dass dieser junge Mann ernsthaft um den Sieg mitspielt.

Edit (3.6.21): Herzlichen Glückwunsch zum tollen dritten Platz, auch wenn Gjon nach dem Jury-Voting wahrscheinlich sogar mit dem ganz großen Triumph geliebäugelt hat. Für mich die spannendste Stimme und die qualitativ höchstwertige Produktion, die in meinen Augen aber nicht recht zu dem zappeligen Auftritt auf der Bühne passen wollte. Vielleicht war der überambitionierte Ausdruckstanz auch ein wenig schuld daran, dass dieses tolle Lied beim Publikum nicht so ganz zünden wollte und sich leicht unter Wert verkaufte.
Für mich letztlich dennoch der zweitbeste ESC-Beitrag des Jahrgangs, ich runde denkbar knapp auf 6 auf.
Zuletzt editiert: 03.06.2021 22:55

Zwelfbungt
Member
******
Man muss es Gjon einfach lassen, zweimal in Folge ein sehr emotionales Lied beim ESC abzuliefern. Im Vergleich zum Vorjahr lässt dieser nur darin federn, dass das Lied weniger persönlich und fast schon zu sehr auf klassische ESC-Ballade geschliffen ist, auch wenn ich den Vergleich mit "Arcade", dem Siegertitel von 2019, nicht gerne bringen möchte, da es dann doch zwei unterschiedliche Lieder von identischer Machart sind. Letztlich wird dieser Punkt aber entscheidend sein, weshalb ich die Schweiz zwar nicht als Sieger beim diesjährigen ESC sehe, aber dennoch in der Top 5, da Gjon es durch seine Stimme sehr gut verpackt.

Roefe
Member
*****
Diese Ballade ist sicher eine der besseren Songs am ESC 2021.
Aber ob sich die Schweiz damit in die Top 10 vorkämpfen kann, wage ich zu bezweifeln.
Falls es ein "Fun/Dance" ESC wird, und die Songs gut gewerten werden, dann failen wir.
Es hat aber diverse Balladen am Start, und in diesen schweren Zeiten könnte die Nummer tatsächlich doch weit vorne landen.
Ein Stern als Bonus, das muss sein für unser Land. Ich bin da nie sehr objektiv ;-).

Starmania
Member
**
Seine Art zu singen gefällt mir einfach nicht. Es ist mir irgendwie too much - zu viel Kopfstimme, zu viel Geschreie, überemotional vorgetragen, erreicht mich irgendwie gar nicht.
Zuletzt editiert: 16.04.2021 13:35

ul.tra
Member
**
Langweilig.

Jonas.St
Member
*****
Auch der Song wird polarisieren. Ich denke er schafft es ins Finale. Im Final hat er eine gute Chance auf eine gute Platzierung. Top 5. Bei ihm lag ich richtig 3. Platz. Toll!!
Zuletzt editiert: 23.05.2021 10:41

hisound
Member
****
Sehr bemüht ... und auch sehr knapp gelungen. 4-

Wolfke
Member
****
Zeker geen slecht nummer maar lijkt teveel op Arcade van Duncan en dat vind ik niet bepaald vernieuwend om het ESC 2021 te winnen.

Richard (NL)
Member
******
Zou zo een track zijn van een spannende Scandinavische detective. Klasse!!!!

M@x
Member
******
J'AIME

swiftie
Member
*****
Ich muss zugeben, zu Beginn mochte ich das Lied nicht. Doch je öfter ich es höre, desto besser gefällt es mir mittlerweile! Aber ob der wirklich damit den ESC gewinnen wird?! Bleibt spannend!

sbmqi90
Member
*****
So stark wie im Vorjahr ist der Song leider nicht, aber er wird sicher hervorstechen
und recht erfolgreich sein beim ESC.

edit: Der Live-Auftritt hat mich überzeugt. 5+
Zuletzt editiert: 20.05.2021 23:14

Rewer
hitparade.ch
******
...sehr gut...
Nachdem ich das Video gesehen habe -> 6
Zuletzt editiert: 18.05.2021 21:52

Trekker
Member
*****
Eindeutig zu gut für das Debakel-Spektakel.

Der Rambazamba braucht nicht nur inhaltslose, heiße Luft, er verdient ihn auch.

ShadowViolin
Member
*****
2020 war Répondez-moi tatsächlich mein liebster ESC-Beitrag, was für mich als Schweizer sogar unerwartet war. Schade daher, dass der Contest abgesagt werden musste. Die Erwartungen an Tout l'univers waren entsprechend hoch, diese wurden leider nicht ganz erfüllt. Das Video ist grossartig und der Song ist trotzdem echt gut, ganz so viele Gefühle wie letztes Jahr kommen hier aber nicht auf. Schade auch, dass die Bühnenshow anscheinend schlecht gemacht wurde, bei den Wettquoten in den letzten Tagen von Top3 auf die #7 gefallen. Würde von mir im 2. Semi-Final 10 Punkte erhalten, -5*

Musicfreaky_93
Member
*****
Echt schön, auch wenn ich das Getanze auf der Bühne ziemlich unpassend für diesen Song finde.

Widmann1
Member
*****
Ich hoffe noch darauf, dass er mir ähnlich gut gefällt wie 2019 Luca Hänni mit "She got me".

22.05.21: Sein Modeberater gehört entlassen, er hat keine gute Figur. Aber der Song hat mich jetzt richtig überzeugt, brillant gesungen, 4 => 5.
Zuletzt editiert: 22.05.2021 21:59

sophieellisbextor
Staff
*****
Encore une excellente chanson francophone à l'édition 2021. Je soutiens !

Lara
Member
******
Wau meeeeeggggggaaaaaa

!Xabbu
Member
**
schön, dass er nochmal antreten darf.
aber 2020 fand ich etwas packender.
Zuletzt editiert: 23.05.2021 03:24

Steffen Hung
hitparade.ch
*****
Mega Live Auftritt! Gratulation.

scheibi
Member
*****
Ein tolles Lied, eine noch tollere Stimme. Ich freu' mich für die Schweiz, dass ihr Beitrag ins Finale gekommen ist und wünsche alles Gute für dieses.

drogida007
Member
*****

Das könnte morgen echt was werden! Ich drücke schon mal die Daumen.

variety
Member
****
Ja, "Répondez-moi" war besser… 4+

staetz
Musikdatenbank
*****
In diesem schwachen ESC-Jahrgang markiert "Tout l'univers" effektiv ein Highlight. Der Schweizer Erfolgstitel knüpft musikalisch erfreulicherweise bei Calogeros Schaffen an, wobei der französische Popstar das Lied charismatischer interpretiert und packender instrumentiert hätte. In der Studioversion erreicht die Ballade eine ungleich höhere Bindekraft als im Rahmen der bisweilen bizarren Live-Präsentation. Gut!

musicfan
Member
*****
Stilvoll.

Galaxy
Member
******
Umwerfende Nummer. Mir gefallen vor allem die Synths die im Hintergrund zu hören sind.

FranzPanzer
Member
**
Ich hätte Thierry Mutin lieber gehört. Das hier hingegen ist nichts Halbes und nichts Ganzes, wirkt sehr steril und altmodisch.

Selbst ein so richtig bünzliger volkstümlicher Schlager etwa von Leonard Schenker hätte besser gewirkt. Jedenfalls wäre das authentischer gewesen.
Zuletzt editiert: 22.05.2021 21:58

southpaw
Member
***
Wieso erwähnt niemand Grégory Lemarchal?

Bleibe aber beim Original.

pwill
Member
*****
Anspruchsvolle Ballade eines ausgesprochenen Stimmkünstlers. Top 5 erscheinen mir zwingend. Bin beeindruckt.

Pacadi
Member
**
Ist einer jener songs die so typisch für den esc geschrieben wurden mit völlig überdrehter theatralik. Ich weiß nicht so recht wo da der rote faden ist
Zuletzt editiert: 22.05.2021 21:58

pupsiD
Member
*****
mental illness zwischenwesen psyko show nummer des abends

DuWOD
Member
******
Sehr gut! Gefällt mir seit der Veröffentlichung und es hat auf den 3. Platz gereicht und sogar bei der Jury als Gewinner gewählt! Verdient.

Aurelia
Member
*****
Knapp Cooles Video sonst Gut!

Ale Dynasty
Member
******
Sehr gut! Hätte Platz 1 verdient.

Enno
Member
*
Nichts als Stimmakrobatik. Anhören kann man sich das wirklich nicht.

Sam96
Member
*
Unverständlicher 3 Platz, das Rumgeschreie Tat ja schon in den Ohren weh und sonst halt ein sehr schnarchiger song, zum Einschlafen.

Chuck_P
Member
**
Nervend.

Voyager2
Member
****
Ein typisch kalkulierter ESC-Beitrag, der nicht zu Unrecht weit oben landete. Hier zeigte sich besonders deutlich, dass man mit so einem Lied die Jury aber nicht unbedingt das Publikum überzeugen kann.

nicolenium
Member
******
der eigentliche Gewinner, wenn das "Fußvolk" nicht gevotet hätte... Wunderschön.

9664xx
Member
******
Knappe 6

Eigentlich ein Song für das Mittelfeld, doch war er oder ist er ein Wahnsinnssänger und der Beste.

Deinonychus
Member
*****
Der Song ist gut, von daher geht das gute Resultat sicher in Ordnung. Die Stimmakrobatik ist schon bemerkenswert, allerdings wäre noch mehr davon definitiv zuviel gewesen, daher sind diese 5* knapp. Die kritischen Bewertungen kann ich jedenfalls auch nachvollziehen.
Zuletzt editiert: 26.05.2021 16:35

listentomusic
Member
******
Sehr schön gesungen! Das Lied gefiel mir auch, die Gelegenheit mein Französisch aufzufrischen ;-) Die Emotionen kamen sehr gut rüber, verdienter 3. Platz (für mich 1. Platz)

edmalosu
Member
****
Schöner Titel und gute Stimme

goodold70
Member
*****
Vier Punkte zum Schweizer ESC-Beitrag 2021:
1. Die bereits von einem Rezensenten angesprochene Calogero-Affinität gilt es zu bejahen. 2. Wieso wurde beim Styling des Performers derart unterirdisch in die Retro-Mottenkiste gegriffen??? 3. Auch wenn die Enttäuschung über den verpassten Sieg im unmittelbaren Moment des finalen Juryvotings nachvollziehbar ist, geht Rang Drei in Ordnung. 4. Ich gönne Gjon den Erfolg und hoffe auf weitere coole Powerballaden und Popsongs französischer Prägung.

Reto
Member
******
So nah dran, und dann hats doch nicht ganz gereicht... Die wohl beste Komposition und eine der stärksten Stimmen in Rotterdam hätten den Sieg durchaus verdient. Abstriche gibts für die etwas seltsame Darbietung auf der Bühne und das Outfit von Gjon. Meckern auf höchstem Niveau. Wir sind wirklich unglaublich stolz auf diesen Beitrag, der den letztjährigen Song zudem nochmals deutlich toppt.

Jeroen68
Member
******
fraai

Topbart
Member
*****
Dit had voor mij de winnaar moeten zijn op ESC 2021, maar helaas vond het stemmend publiek dat kut/nummer van Italië beter.

Blue System
Member
*
Ich suche bis heute vergeblich den Song...

Werner
Member
***
Für meinen Geschmack deutlich zu viel Kopfstimme. Gehört nicht zu meinen Top-10-ESC-Songs 2021.

Uebi
Member
*****
Nachdem der junge Mann schon vor einem Jahr, beim abgesagten ESC, zu den Favoriten gehört hatte, brachte er es erstaunlicherweise fertig, auch dieses Jahr mit einem mehr als konkurrenzfähigen Titel an den Start zu gehen, der dann auch völlig zu Recht bei den Jurys auf Rang 1 landete. Dass das - wohl deutlich jüngere und damit musikhistorisch weniger bewanderte - Publikum dann mit seiner Bewertung den ersten Schweizer Erfolg seit 1988 noch zu verhindern wusste, war zwar bedauerlich aber leider auch nicht überraschend, nimmt man heutige Charts als Massstab. Die Helvetier sollten sich damit trösten, dass sie zwei Jahre vor dem Triumph von Céline Dion auch schon einmal den qualitativ besten Song des Festivals gestellt und den Sieg damals auch unverdienterweise knapp verfehlt hatten. Die gute 5 von mir als Trostpflaster.

tgebele
Member
****
War ein recht guter Beitrag der Schweiz beim ESC.

remy
Member
****
I liked "Répondez-moi" more because it was musically and melodically more fluid - "Tout l'univers" is certainly not uninteresting in its presentation, but the song focuses far too much for me on showing that he can hit the highest notes and that way too long, the melody and the musical flow is not really there. Sure that the "jury" likes it. But don't get me wrong: I like the song too and it's good, but I liked some of the others in the competition a lot more.

Oski.ch
Member
****
Um ehrlich zu sein: Ich hätte nicht gedacht, dass er beim ESC so gut abschneidet! Starke Leistung, Gjon!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?