Henry Valentino und Paul Bistes Rag-Time-Band - Ich hab' dein Knie geseh'n

Cover Henry Valentino und Paul Bistes Rag-Time-Band - Ich hab' dein Knie geseh'n
7" Single
Epic EPC 2639

Song

Jahr:1974
Musik/Text:Hans Blum
Produzent:Hans Blum
Gecovert von:Orchester Udo Reichel
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:15.04.1975 (Rang 6)
Zuletzt:15.06.1975 (Rang 10)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:12
Rang auf ewiger Bestenliste:2301 (840 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 11 / Wochen: 20
at  Peak: 2 / Wochen: 12

Tracks

1974
7" Single Epic / CBS EPC 2639
Details anzeigenAlles anhören
1.Ich hab' dein Knie geseh'n
2:17
2.Henry Valentino - Charly Brown
2:23
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:17Ich hab' dein Knie geseh'nEpic / CBS
EPC 2639
Single
7" Single
1974
K-Tel's HitparadeK-tel
TG 123
Compilation
LP
08.1975
2:1715 Top Hits Januar / Februar '75Club Top 13
63 443
Compilation
LP
1975
2:1720 aktuelle HitparadenstürmerS*R
63 068
Compilation
LP
1975
2:17Danke 1975 [Limited Edition]CBS
1975
Compilation
LP
1975
»» alles anzeigen

Hans Blum   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Ich hab' dein Knie geseh'n (Henry Valentino und Paul Bistes Rag-Time-Band)15.04.1975212
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.2 (Reviews: 40)
24.10.2004 14:54
variety
Member
**
«Im Wagen vor mir...» ist Kult, dieses Lied hier gefällt mir einfach weniger.
17.11.2004 22:02
Feanor
Member
**
is so naja
27.06.2005 23:43
SkyBembel
Member
****
4* für den Refrain ;-)
07.08.2005 20:20
DaJoe
Member
*****
mag ich!
Zuletzt editiert: 28.11.2015 18:29
12.09.2005 00:39
pupsiD
Member
*****
dieses reingemische von dem lo-fi-part finde ich richtig cool!
21.09.2005 13:54
Voyager2
Member
****
Für die damalige Zeit recht witzig und originell.
08.10.2005 13:50
goodold70
Member
*****
In ähnlicher Tonalität, wie das ungleich erfolgreichere spätere "Im Wagen vor mir" würdigte Hans Blum alias Henry Valentino Mitte der 70er-Jahre den insbesondere von den Commedian Harmonists geprägten Zwischenkriegssound. Die kultigen Einspielungen der verstaubten Aufnahmen korrespondieren passend mit Herrn Valentino-Blums kratzbürstigem Stimmorgan. Ein gefälliges Experiment.
13.11.2005 12:25
Jan84
Member
*****
Sehr coole Idee irgendwie
10.05.2006 14:02
schlagergalaxie
Member
******
5* normalerweise, wegen der originellen idee dann 6*.
03.12.2006 10:58
lefrog
Member
*****
Die Stimme des Künstlers passt super zu diesem Stück - auch die Einmischung des alten Klassikers ist stimmig - herrliches Ergebnis!
03.12.2006 15:13
sanremo
Member
*
schlimm
Zuletzt editiert: 25.04.2007 23:45
08.04.2007 21:13
Homer Simpson
Member
**
...schwach...
28.11.2007 16:17
öcki
Member
****
Schellackplattenmäßig vorgetragen von Ex-"Charlie Brown"-Interpret Hans Blum, welcher nach jahreslanger Sangesabstinenz Ende 1974 wieder die Solobühne betrat. Hatte ein paar Jahre später "Uschi" im Wagen vor ihm sitzen. Als Komponist und Texteschreiber war er aber erfolgreicher.
21.01.2008 15:45
SFL
Member
****
über Mittelwelle klang das ganze Lied Schellackplattenmäßig
08.02.2008 23:13
Thomas Gebert
Member
******
A-Dur. Na jedefalls die Strophe. Der Refrain wechselt in D-Dur. Originell und für Herrn Blum sehr erfolgreich in Austria.
15.05.2008 17:37
mickihamster
Member
*****
kultig, herrlicher Text, hat mir schon damals gefallen
02.06.2008 17:50
Philo
Member
**
unser 2CV jäger und obertrucker geht in einen laden, kauft sich ein altes grammophon und hat nun die wilden zwanziger entdeckt wie er uns freimütig vorsingt...
04.06.2008 17:40
Wurzlsepp
Member
****
Gefällt mir, dem Schellackpart würd ich sogar eine 5 geben
Zuletzt editiert: 04.06.2008 17:41

remember
Member
**
selbst für 1975 ist das schrott, der schon sehr weh tut..#20 der A Jahreswertung!

AASFRESSER
Member
****
Naja, sowas polarisiert erwartungsgemäß - mit dem Abstand der Jahre ist es dann eben eine durchschnittliche Nummer, ich sehe sie eher positiv...

oldiefan1
Member
*****
ganz nett, 4+

ich runde mal auf
Zuletzt editiert: 12.08.2011 19:05

Sacred
Member
******
Für 1974 absolute Weltklasse! Effekte, Abmischung, Aussage - der Zeit voraus! Wer das nicht erkennt, ist ein dummer Bauer.

Fritz260449
Member
*****
herrlich

southpaw
Member
****
Deutlich sympathischer als der Stalker-Hit.

OmegaZero
Member
****
irgendwie lustig

FranzPanzer
Member
******
Sehr lustig - ein Vergnügen der Extraklasse!

80sMan
Member
*****
So Blöd, dass es schon wieder gut ist.

Windfee
Member
*****
Meine Sammlung reicht nur bis 1930 zurück, aber so in etwa müssten sich Platten von 1910 angehört haben, der musikalische Gegensatz vom alten zum heutigen Sound kommt echt super rüber! Hör' ich mir immer wieder gern an und ist mir satte 5 Punkte wert!

eigentlich schade, dass uns Henry nicht den Interpreten verrät, sonst hätte man den Song von 1910 gleich zur DB hinzufügen können ;-)

vancouver
Member
****
Für mich hätte es diese Schellack-Einlage nicht gebraucht bzw sie hätte weniger prägsam ausfallen dürfen, den dieser Einschub nimmt dem Song nur das Tempo weg

Rewer
hitparade.ch
***
...weniger...

Der_Nagel
Member
***
Stück aus den 70er, bei welchem Grammophon-Liebhaber leuchtende Augen bekommen, 2.75…

nino
Member
*****
Gefällt mir...

fleet61
Member
******
... das Lied hat mich schon in meiner Kindheit bzw. frühen Jugend stark beeindruckt, heute gefällts mir auch noch! ...

schumi39
Member
*****
Mit großer Freude!

Sgt.Pepper
Member
****
Fand ich als Kind schon beeindruckend - gute Idee, netter Hit.

Hanseat
Member
*****
Sehr schönes und interessantes Lied von Herrn Blum.

Besnik
Member
****
Hat Witz und ist unterhaltsam, ich finde das gar nicht mal so schlecht!

remix1970
Member
***
Geht so.

ul.tra
Member
****
Eine vier kann man noch vertreten für diese Party-Nummer.

Pottkind
Member
*****
*Darf ich an deinem Grammophon mal an der Kurbel dreh'n*

Ja ne... Is klar!

Sein erster großer Erfolg. Knapp an der Top10 gescheitert. Die zwei Songteile passen gut und vorallem viel besser zusammen als bei späteren Erfolgwiederholungsversuchen wie "Ach Lieschen". Der hier vorliegende Verkaufsschlager drängte Valentino in den 70ern in eine bestimmte musikalische Richtung, die erst in den 80ern aufgebrochen wurde als die Kuh leergemolken war.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?