Herbert Grönemeyer - Warum

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:30TumultGrönland
7700331
Album
CD
09.11.2018

Herbert Grönemeyer   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Kinder an die Macht15.06.19861010
Was soll das15.05.19881512
Deine Liebe klebt09.09.1990236
Ich hab dich lieb (Live)25.02.19961212
Bleibt alles anders12.04.19981611
Mensch18.08.2002124
Der Weg24.11.20021416
Demo (Letzter Tag)30.03.20035312
Zeit, dass sich was dreht (Herbert Grönemeyer feat. Amadou & Mariam)02.06.2006220
Lied eins - Stück vom Himmel16.02.2007518
Lied drei - Du bist die15.06.2007673
Glück21.11.2008320
Schiffsverkehr18.02.2011334
Fernweh20.05.2011651
Zu dir16.09.2011721
Morgen21.11.201485
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
4630 Bochum15.11.1984724
Sprünge15.04.1986140
Ö01.05.1988178
Luxus30.09.1990120
Chaos06.06.1993217
Grönemeyer Live12.11.1995364
Unplugged Herbert12.11.1995822
Bleibt alles anders03.05.1998116
Mensch15.09.2002183
1216.03.2007128
Was muss muss - Best Of05.12.2008126
Schiffsverkehr01.04.2011120
I Walk (Grönemeyer)02.11.2012193
Dauernd jetzt05.12.2014130
Live in Bochum09.12.2016401
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.67 (Reviews: 12)

Schiriki
Member
****
Herbert Grönemeyer hat ein neues Album im Köcher. "Tumult" heisst es, soll am 9. November rauskommen.

Als weiterer Vorabtrack "Warum". (Sekundenglück und Doppelherz/İki Gönlüm [feat. BRKN] kamen schon eher).

Warum eigentlich nicht als Single? Ist auch irgendwie so ne Seuche die letzten Jahre. Dass man Vorabtracks macht, die dann natürlich aufgrund der Vorbestellungen des Album hoch in den Downloadcharts starten. Anstatt gleich als Single mit Video und so.

Nun denn, im Moment finde ich den Song noch ok.

FranzPanzer
Member
***
Grundsätzlich ist das ja gar nicht verkehrt und geht in eine Richtung, die ich als annehmbar bezeichnen würde. Allerdings habe ich mit der Stimme von Herbert G. immer größere Probleme - es wird irgendwie mit jedem Album stressiger und unangenehmer, ihm zuzuhören. Schade, denn gerade textlich hat der Song Zunder und das Zeug dazu, das Niveau im deutschen Musik-Business anzuheben.

Chartsfohlen
Member
***
Ich finde nicht, dass Grönis Stimme hier unangenehmer oder auch nur gewöhnungsbedürftiger ist als früher, mir fehlt hier nur musikalische Spannung. Da mag der Text auch noch so sinnlich sein, mich exkludiert ein solch langweiliges Klimper-Arrangement meist und gibt mir einfach zu wenig. Da fand ich die beiden vorherigen Nummern aus "Tumult" erheblich spannender.

Gute 3.

Alper Altintas
Member
****
Um diesen Song wird es wohl keinen 'Tumult' geben...
Zuletzt editiert: 06.11.2018 18:25

southpaw
Member
****
Lyrisch top, musikalisch in Ordnung. Er ist dennoch einer unserer Guten.

Hanseat
Member
*
Das Lied ist genauso übel wie die Stimme. Dieses Rumgeknödel ging mir schon in den 90ern sowas von auf die Eier... und einer „der Guten“? Ein Millionario, der sich aus Steuergründen nach London verzieht und ab und an (weil die Briten den ganz sicher nicht hören wollen, die haben da richtige Sänger) eine Platte nach Deutschland schickt, weil die Kohle dann doch gern mitgenommen wird?

Genauso oft wie HRK. Der hat es allerdings auch noch nicht gemerkt.

Alphabet
Member
******
Erinnert mich sehr angenehm an "Der Weg", musikalisch und von den wohl überlegten Worten her. Das Lied hat etwas von einem Kammermusikstück, fein instrumentiert und zurückhaltend gespielt.

Was die Kritik an Herbert Grönemeyers Interpretation anbelangt: ich erkenne hier keine große Veränderung in den letzten 30 Jahren. Grönemeyer hat nun mal diese charakteristische Stimme und darauf sollte man sich einlassen, wenn man Musik von ihm hört. Der gute Mann ist mittlerweile 62 Jahre alt, da darf auch die Klangfarbe in einer Stimme rauher und dunkler werden.

Kamala
Member
***
...Text gut nur......ja, warum nur zieht er immer die Worte wie Kaugummi in die Länge? Sein "Markenzeichen" das mir aber nicht gefällt...

Udo Extra
Member
***
Musikalisch ist das auch mir zu wenig, seine Stimme empfinde ich allerdings so wie immer: Ich komme mit ihr klar, nur mehrere Songs hintereinander höre ich mir ungern an.
Von seinen drei neuen Liedern ist es das bislang schwächste.

da_hooliii
Member
***
Man merkt, dass er doch schon etwas über seinen Zinaut hinaus ist.

meikel731
Member
******
Mir jedenfalls gefällt dieses Lied sehr.

Kirin
Member
****
Recht konventionell.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?