In Flames - A Sense Of Purpose

Cover In Flames - A Sense Of Purpose
Cover
Cover In Flames - A Sense Of Purpose
CD
Century Media 9984958

Album

Jahr:2008
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:18.04.2008 (Rang 6)
Zuletzt:25.07.2008 (Rang 74)
Höchstposition:6 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:15
Rang auf ewiger Bestenliste:4024 (363 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 29 / Wochen: 4
de  Peak: 6 / Wochen: 9
at  Peak: 6 / Wochen: 15
fr  Peak: 64 / Wochen: 5
nl  Peak: 70 / Wochen: 1
be  Peak: 51 / Wochen: 2 (V)
  Peak: 70 / Wochen: 2 (W)
se  Peak: 1 / Wochen: 24
fi  Peak: 3 / Wochen: 8
no  Peak: 15 / Wochen: 7
dk  Peak: 39 / Wochen: 1
es  Peak: 90 / Wochen: 1

Tracks

04.04.2008
CD Nuclear Blast 2736120830 / EAN 0727361208301
Details anzeigenAlles anhören
   
04.04.2008
LP Nuclear Blast 2736120839 / EAN 0727361208394
Details anzeigenAlles anhören
   
04.04.2008
CD Nuclear Blast 27361 20832 / EAN 0727361208325
20.10.2014
LP Century 9984951 / EAN 5051099849518
Details anzeigenAlles anhören
1.The Mirror's Truth
  3:00
2.Disconnected
  3:36
3.Sleepless Again
  4:08
4.Alias
  4:49
5.I'm The Highway
  3:41
6.Delight And Angers
  3:37
7.Move Through Me
  3:04
8.The Chosen Pessimist
  8:14
9.Sober And Irrelevant
  3:21
10.Condemned
  3:33
11.Drenched In Fear
  3:29
12.March To The Shore
  3:26
   
26.09.2008
CD Nuclear Blast 2736122552 / EAN 0727361225520
Details anzeigenAlles anhören
   
18.02.2011
LP Tonpool 32001 / EAN 4049324320018
Details anzeigenAlles anhören
   
18.02.2011
CD Tonpool 32000 / EAN 4049324320001
Details anzeigenAlles anhören
   
17.10.2014
Special Edition Reissue - CD Century 9984958 / EAN 5051099849587
Details anzeigenAlles anhören
1.The Mirror's Truth
  2:59
2.Disconnected
  3:36
3.Sleepless Again
  4:09
4.Alias
  4:49
5.I'm The Highway
  3:41
6.Delight And Angers
  3:38
7.Move Through Me
  3:05
8.The Chosen Pessimist
  8:13
9.Sober And Irrelevant
  3:22
10.Condemned
  3:34
11.Drenched In Fear
  3:29
12.March To The Shore
  3:27
13.Eraser
  3:20
14.Tilt
  3:47
15.Abnegation
  3:44
16.Alias (Laid Remix)
  6:21
   

In Flames   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Mirror's Truth21.03.2008511
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Reroute To Remain15.09.2002673
Soundtrack To Your Escape11.04.2004255
Come Clarity17.02.2006166
A Sense Of Purpose18.04.2008615
Sounds Of A Playground Fading01.07.201168
Siren Charms19.09.201475
Sounds From The Heart Of Gothenburg07.10.2016341
Battles25.11.201683
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 5)
07.04.2008 05:23
toolshed
Member
*****
2008 - In Flames gehören zu jenen wenigen Bands, die sich kontinuiertlich weiterentwickeln, andere Bands prägen und Legionen von Nachahmern hervorbringen. Begannen die Schweden in den frühen Neunzigern damit, die Göteborg-Schule mitzugestalten und mit anderen Koryphäen wie At The Gates oder Dark Tranquility melodischen Death Metal zu holzen, verfeinerten die Herren Strömblad, Friden, Gelotte und Co. diesen Stil auf "The Jester Race" und "Whoracle" und schufen mit göttlichen Melodien Songs, die bis heute zum Besten gehören, was der Metal-Bereich zu bieten hat.

Auf "Colony" und "Clayman" wurden die Skandinavier songorientierter und fetter, aus dieser Phase stammen Live-Granaten wie "Only For The Weak". Auf "Reroute To Remain" und "Soundtrack To Your Escape" wurden die Gitarren dann rhythmischer gehalten und der sich entwickelnde Gesang mehr in den Vordergrund rückte, jedoch die typische In Flames-Melodieführung etwas vernachlässigt. "Come Clarity" beseitigte dieses Manko etwas und stellt in etwa die Schnittmenge aus Moderne und Tradition dar. Dieser Weg wird nun mit "A Sense Of Purpose" konsequent fortgeführt.

Die Songs des neuen Werkes sind die melodischsten Stücke seit geraumer Zeit und die legendären zweistimmigen Gitarren scheinen wiederentdeckt, was vor allem die Oldschool-Fans erfreuen dürfte. Wie bei der ersten Single "The Mirror's Truth" und weiteren Stücken, kommen hier schnelle, brachiale Drums hinzu, die manchmal fast schon ins punkige abdriften und somit für eine höhere Grundgeschwindigkeit sorgen als in der Vergangenheit. In Flames haben eindeutig wieder Lust am Bolzen, ohne jedoch von ihrer Experimentierfreude abzulassen oder sich zurückzuentwickeln. Anders Friden weiß vermehrt seine klare Stimme einzubringen, die klagend, beschwörend und mahnend sehr persönliche Texte dargibt; tiefe Growls kommen nur noch selten zu Gehör, den Gegenpol bilden gellende Schreie.

Die wohl außergewöhnlichste Nummer dürfte aber "The Chosen Pessimist" darstellen: mit acht Minuten Spielzeit der epischste Track in der bisherigen Karriere der Schweden, bei dem zudem viel mit cleanen Gitarren experimentiert wurde und erstmals Orchestersamples zu hören sind.

Durch äußerst variierende Songs, differenzierte Instrumentalisik, eine grandios-extreme Gesangsleistung, dezente Elektronik und Mut zum Experiment haben In Flames sich erneut selbst erfunden und (fast) neu definiert.

Nostalgiker werden nach wie vor nicht viel mit den aktuellen In Flames anfangen können - von unseren Rock-Dinosauriern und Spätgeborenen-80er-Armleuchten-Metal-Freunden die sich mit allen Mitteln dagegen wehren den Geist der Zeit anzunehmen mal ganz zu schweigen, die haben aber eh ihre eigene (Hinter)Welt ... - Freunde des modernen, melodischen Metal dafür umso mehr!

Fünf.

remember
Member
****
4+, für ihr bereits 9tes album. absolutes highlight "Alias".

gurgi
Member
******
Ich finde dieses Album toll.

Hijinx
Member
****
Just an overall cool album to listen to. While I don't fully enjoy the vocals, after I get used to them, they don't really bother me. It's all about the riffs though and they are great.

orangeKILLER
Member
******
Sehr schönes Album.

Das experimentelle und über 8 Minuten lange "The Chosen Pessimist" ist das klare Highlight; sonst überzeugen mich vor allem "The Mirror's Truth", "Delight & Angers" und "March To The Shore".
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?