Jürgen Marcus - Chansons pour ceux qui s'aiment

Cover Jürgen Marcus - Chansons pour ceux qui s'aiment
7" Single
Telefunken 6.11849

Song

Jahr:1976
Musik/Text:Fred Jay
Vline Buggy
Jack White
Produzent:Jack White
Gecovert von:Jürgen Marcus (Der Tingler singt für euch alle)
Lena Valaitis (Der Tingler singt für euch alle)
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen
Eurovision Song Contest: 1976:
Finale: 14 (Punkte: 17)

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

03.1976
7" Single Telefunken 6.11849
Details anzeigenAlles anhören
1.Chansons pour ceux qui s'aiment
3:00
2.Kinder die auf Regen warten
3:56
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:00Chansons pour ceux qui s'aimentTelefunken
6.11849
Single
7" Single
03.1976
3:00Der Tingler singt für euch alleTelefunken
6.22533 AS
Album
LP
1976

Jürgen Marcus   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Schmetterlinge können nicht weinen15.10.1973138
Ein Lied zieht hinaus in die Welt15.05.1975158
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Das Beste - Gedenk-Edition13.07.2018461
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.4 (Reviews: 25)
22.07.2005 23:00
goodold70
Member
****
Luxemburgs Eurovisionssong 1976. In der deutschen Version wurde daraus "Der Tingler singt für Euch alle" (mein Gott ... was ist ein Tingler??) gebastelt. Eine satte Spur zu schwer, um Einlass in die Herzen Europas zu finden. Sein damaliges "mit den Armen ringen" in der Refrainsituation mutierte jedoch zu einem Markstein der Eurovisionsgeschichte.
22.10.2005 22:03
musicfan
Member
***
Gefiel mir nicht. Ein Tingler geht von Ort zu Ort, er tingelt. Diesen Ausdruck hörte man früher von den SängerInnen.
Jürgen Marcus hoffte auf Stimmen aus Deutschland.
Zuletzt editiert: 22.10.2005 22:04
17.09.2006 17:09
sanremo
Member
****
knappe 4
20.07.2007 22:27
jschenk
Member
****
frz. ist es nicht ganz so schlimm
29.07.2007 13:02
vancouver
Member
****
Nun die französische Version gefällt mir besser als dieser Tingler Text, wobei auch in dieser Version der Text nicht zum Nachdenken verleitet...nun die Haare waren frisch gefönt, das Lächeln strahlend, stimmlich auch sicher, die Arme immer in Bewegung, aber es halt doch nicht zu einem besseren Resultat gereicht, und das war sicher der musikalische Qualität des Titel Schuld daran
28.10.2007 23:22
meikel731
Member
*
Luxemburg hatte in diesem Jahr auch einen flotten Titel von Marianne Rosenberg im Angebot ("Lieder der Nacht" auf französisch). Aber man wollte dieses Schnettereteng-Chanson von Jürgen Marcus und eine Platzierung unter ferner liefen.
Eine kluge Entscheidung ?
Zuletzt editiert: 09.07.2008 13:58
29.10.2007 00:35
southpaw
Member
***
Nicht mein Ding, weder als Kind noch heute.
27.01.2008 20:41
schlagerfrau1990
Member
******
schöner Grand Prix Hit!

holger56
Member
***
das bombastische Arrangement macht das ganze etwas schwerfällig. Zum Streit um "Tingler": Das dürfte eine Wortschöpfung von Jack White sein, denn das Wort kommt weder im damaligen Brockhaus noch im damaligen Duden vor - in den heutigen heutigen übrigens auch nicht, es hat sich also nicht durchgesetzt ;-)
Im Englischen, genauer in Irland, gibt bzw. gab es ein Wort "tinkler", das die Scherenschleifer u.a. Landfahrer bezeichnete, die ihre Ankunft durch Gebimmel anzeigten.

öcki
Member
***
Nett gedacht, aber nix für mich.....

bandito
Member
***
Dies hier und "Ein Lied zieht hinaus..." sind musikalisch betrachtet Abziehbilder.

missmoneypenny
Member
***
Dieses Lied geht gar nicht, das konnte auch Jürgen Marcus' Strahlelächeln nicht richten. Das Lied erinnert brutal an die bescheuerten Lieder die ich im Internat singen musste.

aufrechtgehn
Member
****
Jürgen Marcus und Marianne Rosenberg, die zwei Betrogenen des 1975er deutschen Grand-Prix-Vorentscheids, versuchten es ein Jahr später gleich im bekanntermaßen zahlungsfähigen Luxemburg. "Der Tingler singt für Euch alle war" zwar eng an "Ein Lied zieht hinaus in die Welt" angelehnt, aber eben bei weitem nicht so eingängig, im Refrain etwas schwerfällig. Zudem hatte ein den Deutschen übel gesonnener Tontechniker beim Grand Prix ihm die Stimme abgedrosselt. So ging er trotz heftigsten Armruderns unter.

Plattenjunkie1980
Member
*****
Besser als die dt. fassung, und für meinen geschmack sehr hymnenhaft. grad richtig für den GP

lumlucky
Member
****
ganz nett

Garth Hedges
Member
****
Het is blond, het galmt en het is Duits.
Jürgen Marcus durfde het in 1976 aan om, op het
toppunt van zijn roem, mee te doen aan het
eurovisie songfestival.
Dit "chanson" had alle ingrediënten van z'n
eerdere hits, en toch zat het niet helemaal lekker.


hisound
Member
***
Geht gerade noch. 3-

Stendarr
Member
**
Tja, wenn die Deutschen Joy Fleming vorziehen, dann reitet die Grinsebacke eben Luxemburg in die tiefste Eurovisions-Schei*e ;)
Furchtbares Lied.

!Xabbu
Member
***
nicht für deutschland, sondern für luxemburg.
da war man je mit the les humphries singers ja noch bestens bedient.
die orchester-leistung ist mir den 3* wert.

fleet61
Member
*****
... das ist richtig gut, 5 - ...

Besnik
Member
**
Hab das nie gemocht! Ein schlechter Titel und zudem hören sich Teile des Songs genauso an wie "Ein Lied zieht hinaus in die Welt". Schöne Stimme, das war`s aber auch!

Voyager2
Member
****
Eine glatte Kopie von "Ein Lied zieht hinaus in die Welt" und beim Grand Prix 1976 gnadenlos abgesoffen. Obwohl, schlecht ist der Titel nicht und Jürgen Marcus gibt stimmlich sein Bestes.

Alphabet
Member
****
Typischer Beitrag zum ESC der 70er Jahre, mit viel Pomp und Geschmetter vorgetragen. Kein Highlight, aber immer wieder schön zu hören, wie Jürgen Marcus in fremder Sprache singt.

Amüsant, wie sich die beiden unter mir darüber ereifern, wie angeblich schlecht die französische Aussprache von Jürgen Marcus sei. Der einen habe ich ja schon so manche Grammatikschwächen in der deutschen Sprache aufzeigen können, dem anderen traue ich überhaupt keine Fremdsprachenkenntnisse zu.
Zuletzt editiert: 31.08.2016 13:56

Kamala
Member
**
...schrecklich dramatisch - schreckliches Französisch...

FranzPanzer
Member
**
Tatsächlich zwei Klassen schlechter als das deutschsprachige Pendant mit dem "Tingler", das ich eigentlich als guten Schlager deklarieren würde. Das schlechte Französisch von Jürgen Marcus legt den Verdacht nahe, dass er das nur in Lautschrift ablas ohne zu wissen, was er denn da eigentlich singt.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?