Jam & Spoon's Hands On Yello - You Gotta Say Yes To Another Excess

Cover Jam & Spoon's Hands On Yello - You Gotta Say Yes To Another Excess
CD-Maxi
Urban 851 811-2

Charts

Weltweit:
de  Peak: 28 / Wochen: 17

Tracks

1995
CD-Maxi Urban 851 811-2 / EAN 0042285181128
Details anzeigenAlles anhören
1.You Gotta Say Yes To Another Excess (Great Mission (Uff die 12-Mix))
10:55
2.You Gotta Say Yes To Another Excess (Great Mission (Haus Mix))
7:40
3.You Gotta Say Yes To Another Excess (Great Mission)
  3:58
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Great Mission3:58Hands On YelloUrban / Motor
527 383-2
Album
CD
1995
Great Mission (Uff die 12-Mix)10:55Maxi Power Dance Vol. 7Polystar
525 772-2
Compilation
CD
1995
Great Mission (Uff die 12-Mix)10:55You Gotta Say Yes To Another ExcessUrban
851 811-2
Single
CD-Maxi
1995
Great Mission (Haus Mix)7:40You Gotta Say Yes To Another ExcessUrban
851 811-2
Single
CD-Maxi
1995
Great Mission3:58You Gotta Say Yes To Another ExcessUrban
851 811-2
Single
CD-Maxi
1995
»» alles anzeigen

Yello   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Call It Love01.06.1987194
The Rhythm Divine (Yello & Shirley Bassey)01.11.1987192
The Race01.07.1988620
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Stella15.03.1985236
One Second15.06.1987614
Flag15.12.1988126
Baby14.07.1991111
Pocket Universe09.03.1997216
Touch Yello16.10.2009354
Toy14.10.2016162
Point11.09.202054
 

Jam & Spoon   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Right In The Night (Fall In Love With Music) (Jam & Spoon feat. Plavka)13.02.1994712
Kaleidoscope Skies (Jam & Spoon feat. Plavka)03.08.19971810
Be.Angeled (Jam & Spoon feat. Rea)13.05.20011518
Cynical Heart (Jam & Spoon feat. Jim Kerr)18.01.2004503
Set Me Free (Empty Rooms) (Jam & Spoon feat. Rea)11.07.2004574
Right In The Night 2013 (Jam & Spoon feat. Plavka vs. David May & Amfree)10.05.2013461
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.39Jam & Spoon's Hands On Yello - You Gotta Say Yes To Another Excess (Reviews: 36)
15.10.2004 00:31
Sacred
Member
******
Eigentlich noch besser als das Original! Wir fuhren damals saumässig drauf ab als früh Pubertierende...was ist nur geworden aus der guten alten Zeit?! Jedenfalls ein erstklassiges Cover (ursprünglich Yello). Testet v.a. die ca. 12 minütige lange Version. Vom Erfolgs-Album 'Hands On Yello'.
Zuletzt editiert: 15.10.2004 00:34
05.02.2005 18:24
DaJoe
Member
*****
cool! gefällt mir sogar deutlich besser als das original von yello.
27.02.2005 05:01
His Bearness
Member
******
kann ich mich sacred nur anschließen, das ging damals ganz schön ab. früher war eh alles besser
12.04.2005 23:46
Hitcher
Member
******
Das Ding ging voll ab. Schließ' mich meinen Vorgängern an. Danach hatte ich Muskelkater in den Armen. ... put your hands ...

@variety:

Wenn Du die 12 Min. Version gehört hast, änderst Deine Meinung.
Zuletzt editiert: 30.06.2005 00:20
26.04.2005 02:21
Torta
Member
******
Ein Wahnsinnstempo das hier vorgelegt wird...
Einer meiner Lieblingstracks von Hands on Yello

Nun setz ich mich mal hin und warte auf McFlurry der sicherlich auch seinen sehr qualifizierten Senf dazugeben wird.
Zuletzt editiert: 21.06.2007 10:51
26.04.2005 09:40
facinum
Member
******
Woaha, da geht ja mal was weiter!
28.04.2005 14:54
variety
Member
***
Nein, da bevorzuge ich YELLO und ihre Version. Hier habe ich zwar nur knapp vier Minuten (in dieser Version) zugehört, hat mir aber gereicht. Die Stimmung bei Yello entspricht mir eher. Knapp keine 4.
26.07.2005 21:42
Musicfreak
Member
******
also iiiiich find, das hend die chäibe jetzt eifach sackstark anebicho! Schapooo! Diese Version hat definitiv mehr Saft als das Original
Zuletzt editiert: 29.11.2005 01:29
27.11.2005 11:44
Schiriki
Member
******
i say es....
28.11.2005 23:18
Pacadi
Member
*****
fast 6*
27.02.2006 08:42
wt_webmaster
Member
*
Tut mir leid, aber ich halte nichts von remixes guter Songs! Was gut ist soll es auch bleiben. War ich jetzt zu radikal?
15.06.2006 22:07
Rewer
Staff
**
...wäääk!...
05.09.2006 00:07
Jan84
Member
******
Absolut prägendes Technobrett meiner Kindheit! Einfach nur göttlich!
25.11.2006 14:42
destination_chaos
Member
******
Die Single hab ich damals gekauft, ohne den Song zu kennen und ich muss sagen: den Kauf hab ich keine Sekunde bereut!
29.11.2006 20:05
remember
Member
***
das Intro, also die ersten 2 Minuten, sind der Hammer, danach mir zu Techno-dominant..
Zuletzt editiert: 11.02.2009 19:31
09.02.2007 23:00
zsczsc
Member
**
schlecht
24.03.2007 15:18
Sinimaus
Member
******
Der Hammer!!würde 10 geben wenn es ginge!! schade, dass ich nie auf nem live-set von mark spoon dabei sein konnte...
28.11.2007 12:10
Zwobot
Member
******
Die Single-Version ist schon ziemlich genial, aber der Uff die Zwölf Mix, also quasi die Maxi, der knappe 11 Minuten geht, ist schon fast mit einem Orgasmus gleichzusetzen. Das Original von Yello ist bereits ziemlich cool und ich bin eigentlich auch gar nicht mal so der Remake-Freund, aber das Hands on Yello Album war schon durchaus ein Hit und dieser Remix hier von Marc Spoon und Jam El Mar ist der absolute Gipfel. Also die Vocals mit der coolen Stimme haben schon eine gewisse Wirkung, aber dieses Tempo, das ist einfach nur fanastisch. Vor allem wenn dann kommt "We love it..." und dann...waaaaaaahhhh...geht es richtig extasisch ab, ein Wahnsinnstempo, einfach nur die Hände in die Luft und richtig durchdrehen, bei der Maxi kommen dann später immer mehr kurze Breaks und dann geht es wieder richtig los und immer derber und derber und derber. Einer der besten Remixe, die ich überhaupt jemals gehört habe. HAMMER!
28.11.2007 13:07
Oski.ch
Member
**
Ui nei... Aber schon als Yello-Original konnte ich nicht viel mit dieser Nummer anfangen!

begue
Member
***
Nein muss nicht sein, der besteht zu 50% aus Lärm.

vielkenner
Member
******
*__* Perfekt *__*

Miraculi
Member
**
Jedlicher Zauber des Dschungel-Originals wird hier durch die billigen Euro-Dance-Beats rausgetrommelt - hetzt doch die Elefanten auf solche DJ's - Hardcore für jeden Yello Freund.

Widmann1
Member
****
Im Gegensatz zu Westbam's Bostich finde ich dies annehmbar ... auch wenn dies nicht meine Musikrichtung ist.

Jam & Spoon haben mit u.a. "Right In The Night " tolle titel gemacht.

Der_Nagel
Member
*****
Uff die 12-Mix: gutes bis sehr gutes Stück aus der Techno-Ära – 4.5 (aufgerundet auf knappe 5*)...

remix1970
Member
*****
Auch diese Version hat mir sehr gut gefallen.

Eurodance_Fan
Member
**
Konnte schon damals nichts damit anfangen.

brainscann
Member
******
Dieser Track
You Gotta Say Yes To Another Excess (Great Mission (Uff die 12-Mix))
war und ist der Absolute Hammer,habe ihn damals schon 1995 mit meinen jungen 9 Jahren gehört.
Der Track fetzt und ist unbeschreiblich!!!!!!!!
Schade das es diese geile Musik von damals nicht mehr geben wird.
Zuletzt editiert: 25.09.2014 03:06

fabio
Member
****
gut

emalovic
Member
****
Gute Neuauflage der Pionierband YELLO

interesant, denn auch ich war damals als der Song rauskam, 8 oder 9 und habe immer angenommen, ich sei etwas besonderes, weil ich damals schon VIVA und MTV hatte.

Dem war wohl nicht so.

Damals fand ich den Song und insgesamt das Album HANDS ON YELLO sehr gut

Interessant denn auf dem Höhepunkt der TECHNO-RAVE-ära 1995 wurde die Band YELLO wiederentdeckt

Ihr Beitrag für die damalige Technoszene war sehr hoch.

So wurden einige Singles aus dem Album veröffentlicht und sie erhielten teilweise sehr teure und aufwendige Videos. Marketingstrategien waren auch überragend. So wurde das Album überall beworben und selbst in der BRAVO und ständig auf VIVA.

ul.tra
Member
******
Man kann hier nur Höchstnote vergeben. Klasse was Jam & Spoon aus dem schwachen Stück gemacht haben.

Redhawk1
Member
***
Ich habe wohl da zu wenig Excasty genommen. Mittelmäßiger Trance, Not my Genre!

MichaelSK
Member
*
ein Mix des Grauens, da passt einfach nichts

AlterJunge
Member
*****
Diese fetzige Version gefällt mir deutlich besser
als das Original von Yello.

Sie ist stellenweise etwas eintönig,
aber trotzdem nicht langweilig.
Auch nicht in der 11 Minuten langen Version.

da_hooliii
Member
*****
Ein ordentlicher Clubkracher damals.

tgebele
Member
**
Nein - diese "Hands on Yellow"-Geschichten haben mir schon damals nicht gefallen. Der Rave-Part in diesem Song für sich alleine gesehen mag okay sein. Aber Yello ist halt einfach Yello - die haben ihren eigenen Sound kreiert, das lässt sich einfach nicht auf eine andere Musik-Richtung übertragen.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?