Joe Dolan - Make Me An Island

Cover Joe Dolan - Make Me An Island
7" Single
PYE DV 14892
Cover Joe Dolan - Make Me An Island
Cover
Cover Joe Dolan - Make Me An Island
7" Single
PYE Pop 10D

Song

Jahr:1969
Musik/Text:Albert Hammond
Mike Hazlewood
Produzent:Geoffrey Everitt
Gecovert von:Helemaal Hollands (Ben je vergeten)
Hervé Vilard (Une île de tes bras)
Michael Heymann (Du oder keine)
Richard Anthony (Regarde sous ton balcon)
Peter Alexander (Du oder keine)
Karel Gott (Poslouchej, amore)
Steve Tielens & Robin Vissenaekens (Ben je vergeten)
Joe Dolan (Haz de mi una isla)
Steve Tielens (Ben je vergeten)
Albert Hammond (Mujer de promesas)
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:15.11.1969 (Rang 17)
Zuletzt:15.11.1969 (Rang 17)
Höchstposition:17 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:4
Rang auf ewiger Bestenliste:6291 (236 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 15 / Wochen: 5
at  Peak: 17 / Wochen: 4
nl  Peak: 11 / Wochen: 8
be  Peak: 2 / Wochen: 12 (V)
  Peak: 16 / Wochen: 10 (W)

Tracks

09.05.1969
7" Single PYE DV 14892
1969
7" Single PYE 17738 [uk]
Details anzeigenAlles anhören
1.Make Me An Island
  2:57
2.If You Care A Little Bit About Me
2:59
   
02.06.1969
7" Single PYE Pop 10D
Details anzeigenAlles anhören
1.Make Me An Island
  2:57
2.Proud Mary
3:03
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:57Make Me An IslandPYE
DV 14892
Single
7" Single
09.05.1969
2:57Make Me An IslandPYE
Pop 10D
Single
7" Single
02.06.1969
2:54Make Me An IslandPYE
LDVS 17168
Album
LP
1969
2:54Greatest Hits Of Joe DolanPYE
MDINT 9786
Album
LP
1970
2:57You're Such A Good Looking WomanAstor
AEP/4071
Single
7" EP
1970
»» alles anzeigen

Joe Dolan   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Make Me An Island15.11.1969174
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.36 (Reviews: 28)
07.08.2004 18:46
Rewer
Staff
***
...weniger...
02.12.2005 11:51
Voyager2
Member
*****
Schöner Titel, der vor allem durch die markante Stimme Joe Dolans nachhaltig in Erinnerung bleibt.
Zuletzt editiert: 21.12.2015 22:50
24.07.2006 18:56
fatserbjensen
Member
**
I am tired, uninspired singt Joe. Tja.
11.11.2006 21:05
remember
Member
****
sein größter hit (#3)
24.08.2007 10:01
jschenk
Member
****
naja, doll ist nicht, aber immer noch besser als mancher titel von heute
21.09.2007 12:39
ABBAsolut
Member
***
... da stimme ich mit voyager überein: ohne den kehligen Gesang des Mr. Dolan wäre dieser Song nach einigen Minuten vergessen ... außerdem stören mich die aufdringlichen Bläser ...
04.11.2007 04:38
holger56
Member
*****
Aufgerundet für ebenjene gute Gesangsleistung von J.D.
30.01.2008 19:36
rhayader
Member
*****
Schöner Song und größter Hit von Joe Dolan. Dachte immer, daß er ein in England eingebürgerter Südamerikaner oder Spanier ist, der sich einen englischen Künstlernamen zulegte. Dabei war er ein waschechter Ire. Seine Songs haben irgendwie so einen Südamerikanischen Touch.

Übrigens ist Joe Dolan leider am 26.12.07 gestorben.
10.04.2008 13:12
eastside53
Member
****
Dank der Stimme über dem Durchschnitt.

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Helemaal niets verkeerds mee met deze plaat van "Joe Dolan" uit begin juli 1969 !!! Ik ga moeiteloos mee met de dik verdiende 4 sterren !!! (NL Top 40: 10 wk / # 10) ☺!!!

tejotejo
Member
*****
net als ' You're such a good looking woman ' is dit pomuziek die de jaren 60/70zomers kleurde ! Tijdloos ! Hier word je vrolijk van en nodigt uit tot het veroveren van de dansvloer.

Fritz260449
Member
*****
ich mag den Song

bandito
Member
****
Wiener Walzer...

seargent_pepper
Member
*****
Starker Song des Iren - durch die Trompeten klingt das tatsächlich fast wie mexikanisch oder spanisch.

Der_Nagel
Member
****
„Different eyes, different sighs, different girls every day
Different names, different games took my breath clean away“

der Ire mochte es offenbar abwechslungsreich – anständiges Stück aus Ende der 60er – 3.75…

klamar
Member
****
naja, geht so als gerade noch gut durch.

Percussionata
Member
****
10 weken Top 40 #10 / 206 punten

Zuletzt editiert: 12.02.2012 13:17

ericwyns
Member
****
Aangename, sfeervolle oldie van Joe Dolan uit het jaar 1969.

Patrick3
Member
*****
Een fijne golden oldie van deze Joe.

lumlucky
Member
*****
sehr gut!

oldiefan1
Member
*****
eine 5 ist verdient

KVG
Member
*****
Leuke oldie van Joe Dolan uit 1969.

Windfee
Member
****
nicht überragend, aber gut!

FranzPanzer
Member
****
Der Gesang ist sehr gut, ansonsten gefiel mir der 1971er Single-Hit dann doch besser. Der Interpret (1939-2007) hatte jedoch immer Musik der überdurchschnittlichen Garde präsentiert - hochwertig!

staetz
Musikdatenbank
*****
Als 25. Reviewer dieser Easy-Listening-Perle war ich nahe dran, als erster zur Höchstwertung zu greifen. Einziger driftiger Grund dagegen ist das ambitionslose Fade-Out-Finale. Davon abgesehen ist dieser Hit aus der frühen Feder Albert Hammonds eine jederzeit hörenswerte Easy-Listening-Perle, bei welcher sich der Interpret ganz in der befürwortenswerten Tradition Tony Christies und Tom Jones' positioniert. Stark!

goodold70
Member
*****
Bereits in der vorstehenden Review wurde der Verweis auf Tony Christie und Tom Jones platziert. Dies gilt insbesondere für den orchestralen Arrangementgroove. Stimmlich fällt Joe Dolan gegenüber den beiden erwähnten britischen Entertainmentikonen allerdings dezent ab; er positioniert sich in Sachen Vokaltimbre vielmehr als irische Alternative zu Demis Roussos. Dies ändert jedoch nichts daran, dass "Make Me An Island" eine überaus hörenswerte Nummer ist, welche zu Unrecht weitgehend in Vergessenheit geraten ist.

naselmann
Member
******
O.K. ich will der Erste sein der hier die volle Punktzahl gibt: Das Stück ist ausdrucksstark, hervorragend gesungen und sauber arrangiert. Albert Hammond, so mittelmäßig er als Sänger ist, so genial ist er als Komponist, das hat er mehr als einmal unter Beweis gestellt. Auch Lee Hazlewood als Texter hat gute Arbeit geleistet. Und Joe Dolan war ein Sänger den man - und das macht einen großen Sänger letztendlich aus - unter unzähligen anderen deutlich heraushören kann. Er braucht niemanden gesanglich zu imitieren - er wird eher imitiert, hat ein eigenes Standing und ist bis heute der mit Abstand erfolgreichste Sänger Irlands. Ein Vergleich mit Tom Jones passt ohnehin nicht - ganz anderes Genre, andere Stimmlage. Und Tony Christie war viel später, fing erst '71 an. Demis Roussos (ehemals Aphrodites Child) passt da als Vergleich wirklich besser. Apropos Christie. Lou Christie (Lightening Strikes) passt übrigens auch.

drogida007
Member
****

Hübsches Liedchen...war sein grösster Hit.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?