Judas Priest - Ram It Down

Cover Judas Priest - Ram It Down
LP
CBS 461108 1
Cover Judas Priest - Ram It Down
CD
Columbia 502137 2
Cover Judas Priest - Ram It Down
Cover

Album

Jahr:1988
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:15.06.1988 (Rang 14)
Zuletzt:01.08.1988 (Rang 30)
Höchstposition:14 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:8
Rang auf ewiger Bestenliste:3401 (458 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 8 / Wochen: 7
de  Peak: 9 / Wochen: 15
at  Peak: 14 / Wochen: 8
nl  Peak: 25 / Wochen: 4
se  Peak: 5 / Wochen: 5
no  Peak: 5 / Wochen: 7
au  Peak: 43 / Wochen: 1

Tracks

17.05.1988
The Remasters - CD Columbia 502137 2 (Sony) / EAN 5099750213728
Details anzeigenAlles anhören
1.Ram It Down
  4:48
2.Heavy Metal
  5:58
3.Love Zone
  3:58
4.Come And Get It
  4:07
5.Hard As Iron
  4:09
6.Blood Red Skies
  7:50
7.I'm A Rocker
  3:58
8.Johnny B Goode
  4:39
9.Love You To Death
  4:36
10.Monsters Of Rock
  5:30
11.Night Comes Down (Live)
4:33
12.Bloodstone (Live)
4:05
   
17.05.1988
LP CBS 461108 1
Details anzeigenAlles anhören
1.Ram It Down
  4:48
2.Heavy Metal
  5:58
3.Love Zone
  3:58
4.Come And Get It
  4:07
5.Hard As Iron
  4:09
6.Blood Red Skies
  7:50
7.I'm A Rocker
  3:58
8.Johnny B Goode
  4:39
9.Love You To Death
  4:36
10.Monsters Of Rock
  5:30
   
18.06.2010
LP Back On Black BOBV232LP / EAN 0803341319349
Details anzeigenAlles anhören
   
17.08.2018
LP Epic 88985390871 (Sony) / EAN 0889853908714
Details anzeigenAlles anhören
   

Judas Priest   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Priest... Live!15.07.1987222
Ram It Down15.06.1988148
Painkiller21.10.1990222
Jugulator23.11.1997343
Demolition29.07.2001503
Angel Of Retribution13.03.2005105
Nostradamus27.06.2008138
Redeemer Of Souls25.07.201466
Defenders Of The Faith20.03.2015511
Battle Cry08.04.2016571
Turbo17.02.2017511
Firepower23.03.2018211
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.46 (Reviews: 13)
30.09.2003 08:45
Mischlermaxe
Member
*****
Der Vorgänger von "Painkiller" deutete das Potenzial leicht an, spielte es aber noch nicht ganz aus.
16.06.2004 10:06
Vince
Member
****
3-4 gute Songs mehr aber auch nicht.
23.06.2004 17:17
pillermaik
Member
*****
Finde das Album auch stark, gehe mehr in Richtung Mischlermaxe. Der Titeltrack gehört zu den besten Priest-Krachern nach "Stained class". Leider sind auch hier teilweise Synthies zu hören.
Zuletzt editiert: 29.01.2007 15:23
22.02.2005 21:37
the_keeper
Member
****
Im Vergleich zu "Turbo" härtemäßig wieder eine Steigerung, allerdings sind noch einige schwächere Nummern mit drauf. Am besten gefallen mir der rasante Titeltrack (unterbewertet!!!), "Hard as iron" (trägt seinen Namen zu Recht) und "Blood red skies" (geniale Halbballade). Ah ja, und das Cover von "Johnny b. goode" ist ganz witzig.
20.01.2007 18:57
Trille
Member
****
Gute Vier, nach dem verunglückten Experiment "Turbo" kehren hier die Prister zu ihren alten Wurzeln zurück. #9 in D, #24 in GB und #31 in den USA.
Zuletzt editiert: 20.01.2007 18:58
10.04.2007 23:22
oette70
Member
*****
Nach dem eher poppigen "Turbo" eine deutliche Steigerung. Einige gute Metalsongs dabei (Hard as Iron, Ram it down) Alles in allem aber nur ein Zwischenschritt zu dem nachfolgenden Meilenstein-Album "Painkiller"
17.05.2007 17:20
Heinz-Harald
Member
****
Neben dem Titelsong, der Nummer "Blood red skies" und der ganz nett anzuschauenden Covergestaltung ein ziemlich schwaches Album, neben "Turbo" das schwächste der Band (mit Halford). Ganz grosszügigerweise auf vier Punkte aufgewertet!

remember
Member
***
Kaum der Rede wert.

ulver657
Member
****
mit Painkiller definitiv noch nicht vergleichbar. dennoch hat es ein paar gute bis starke nummern mit drauf. kann mich zu ner knappen 4 durchringen...

meine favoriten: 1.) Blood Red Skies - 2.) Johnny B. Goode - 3.) I'm A Rocker

Collombin
Member
*****
Nach dem "Turbo"-Desaster kehren Judas Priest wieder zu ihren Metal-Roots zurück.
Der Titelsong 'Ram It Down' hätte auch auf dem Überalbum "Painkiller" zu den besten Tracks gehört. Weitere Highlights sind 'Heavy Metal', 'Blood Red Skies' und 'Monsters Of Rock'.

musikmannen
Member
*****
Good

Hardrock4ever
Member
*****
Neben dem wahrlich dampframmenähnlichen Titelsong gibt es auch ein paar schwächere Titel, sonst hätte ich eine 6 gegeben.

shimano
Member
*****
Gutes Album, hat einige sehr gute Songs drauf. Note 5.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?