KISS - Carnival Of Souls - The Final Sessions

Cover KISS - Carnival Of Souls - The Final Sessions
Cover

Album

Jahr:1997
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:23.11.1997 (Rang 37)
Zuletzt:23.11.1997 (Rang 37)
Höchstposition:37 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9494 (39 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 36 / Wochen: 2
at  Peak: 37 / Wochen: 1
nl  Peak: 66 / Wochen: 3
se  Peak: 29 / Wochen: 2
fi  Peak: 17 / Wochen: 3
no  Peak: 23 / Wochen: 2

Tracks

27.10.1997
CD Mercury 536 323-2 (PolyGram) [us] / EAN 0731453632325
23.05.2014
LP Mercury 0602537753710 (UMG) / EAN 0602537753710
Details anzeigenAlles anhören
1.Hate
  4:36
2.Rain
4:46
3.Master & Slave
4:57
4.Childhood's End
  4:20
5.I Will Be There
  3:49
6.Jungle
  6:49
7.In My Head
4:00
8.It Never Goes Away
5:42
9.Seduction Of The Innocent
5:16
10.I Confess
5:23
11.In The Mirror
4:26
12.I Walk Alone
6:07
   

KISS   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
I Was Made For Lovin' You15.08.1979618
Shandi15.09.19801010
God Gave Rock & Roll To You II19.04.19921611
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Dynasty15.08.19791314
Unmasked15.07.1980316
Music From The Elder15.12.1981126
Killers01.08.1982146
Lick It Up01.12.1983132
Animalize01.11.1984142
Revenge31.05.19921415
Alive III13.06.1993316
MTV Unplugged31.03.1996167
You Wanted The Best, You Got The Best21.07.1996353
Greatest Kiss01.12.1996408
Carnival Of Souls - The Final Sessions23.11.1997371
Psycho Circus04.10.1998255
Alive IV - Symphony17.08.2003394
Sonic Boom16.10.200965
Monster19.10.201265
Rocks Vegas Nevada09.09.2016551
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.2 (Reviews: 5)
18.09.2006 18:05
remember
Member
*****
Nach Revenge (oder vielleicht vor) das härteste KISS Werk. Sicher nicht ihr Bestes, aber Childhood's end, I will be there und Master & slave stechen hier deutlich heraus!
Aufgenommen bereits 1995 (2 Jahre später veröffentlicht) war es für Bruce und Eric das letzte Werk für KISS, denn die Reunion war beschlossen und somit waren sie fehl am Platz! Für Bruce tat es mir sehr leid, war er doch der "treueste" KISS Gitarrist.
Mit "Jungle" beinhaltet es den längsten aller KISS Songs (6.49).

Edit: Nachdem ich das Album länger nicht gehört habe, ist es mir noch nie soo geil vorgekommen. Sicher ungewohnter KISS-Sound, aber was für einer!

Edit II: Doch "nur" eine aufgerundete 5, aber unglaublich souverän..da kann von den Nörglern noch so unkompetent geschimpft werden.
Zuletzt editiert: 20.09.2011 21:18
19.11.2006 22:00
Musicfreak
Member
****
Ein äussert spannendes Machwerk in der Kiss-Discografie. Beginnt sehr hart, mit Metalsachen, die mir zu hart und zu düster sind.

Dannach folgen ein paar typische Kiss-Tracks und auch ein paar Songs, die in Richtung Hitparaden-Pop/Rock gehen. Gerade die eher langsamen Songs auf diesem Album überzeugen und überraschen mich.

Ein grosser Bonus ist hier einmal mehr (wie auch z.B. bei Status Quo), dass es wirklich satt klingt. Kein Rauschen, kein Knistern, saubere, unkitschige Syntis und Effekte. Pure Rockpower in CD-Qualität. Und das gibts halt erst seit den 90ern.

Im Vergleich zu "Ace Frehley", "Animalize" und "Alylum" rockt dieses Album endlich mal richtig. Ausserdem passen mir Gesang und Melodien viel besser als auf anderen Kiss-Alben. Eine 4.5.
21.07.2007 14:50
Trille
Member
**
2+, erst war die Schminke, jetzt ist auch der Lack ab: Bevor sich Kiss '96 zur Reunion-Tour in Urbesetzung aufrafften, spielten Bassist Gene Simmons und Gitarrist Paul Stanley noch Material mit Bruce Kulick an der Leadgitarre und Eric Singer an den Drums ein. Doch diese Titel, die ihre Plattenfirma nun aus dem Giftschrank zerrt, waren dort hörbar am besten aufgehoben. Handwerklich korrekt, aber reichlich uninspiriert bedient sich das Quartett gängiger Grunge-, Rock- und Metal-Klischees. Nahezu unerträglich, und vor allem überflüssig.
#27 in den USA
30.10.2007 21:49
Koumbianer
Member
****
Mit "Hot In The Shade" und "Revenge" ging es endlich einmal aufwärts - und nun das. Ohne jegliche Höhepunkte kommt dieses Furz-Album aus. 4* - knappe 4*.

stevometal
Member
******
Really cool album by KISS despite this being a commercial dissapointment. This has a kind of a Grungy sound which is cool. Hate, Jungle and I Walk Alone are the best tracks though none of the tracks are bad.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?