Kate Nash - Do-Wah-Doo

Cover Kate Nash - Do-Wah-Doo
Cover
Cover Kate Nash - Do-Wah-Doo
7" Single
Fiction / Polydor 2736397

Song

Jahr:2010
Musik/Text:Kate Nash
Produzent:Bernard Butler
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:07.05.2010 (Rang 64)
Zuletzt:14.05.2010 (Rang 55)
Höchstposition:55 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:2
Rang auf ewiger Bestenliste:9330 (33 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 36 / Wochen: 6
at  Peak: 55 / Wochen: 2
be  Tip (V)

Tracks

12.04.2010
CD-Single Fiction / Polydor 2737819 (UMG) / EAN 0602527378190
12.04.2010
7" Single Fiction / Polydor 2736397 (UMG) / EAN 0602527363974
Details anzeigenAlles anhören
1.Do-Wah-Doo
  2:29
2.Grrrilla Munch
3:04
3.R n B Side
2:10
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:29Do-Wah-DooFiction / Polydor
2737819
Single
CD-Single
12.04.2010
2:33My Best Friend Is YouFiction / Polydor
2738005
Album
CD
23.04.2010
2:34Bravo Hits 69 [Swiss Edition]Polystar
06007 5327580 (1)
Compilation
CD
30.04.2010
2:33Bravo Hits 69 [Austrian Edition]Polystar
06007 5327583 (2)
Compilation
CD
30.04.2010
2:34Bravo Hits 69 [German Edition]Polystar
060075327571 (9)
Compilation
CD
30.04.2010
»» alles anzeigen

Kate Nash   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Foundations09.11.20073819
Pumpkin Soup07.03.2008721
Do-Wah-Doo07.05.2010552
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Made Of Bricks26.10.20075113
My Best Friend Is You07.05.2010144
Girl Talk15.03.2013711
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.76 (Reviews: 70)

Miraculi
Member
*****
Die Gitarren-Parts rock'n'rollig, die Handclapps beschleunigen, die Bläser geben zusätzlich Schwung - und so rollt die Geschichte über eine Rivalin mit viel Verve über die Bühne - Kate's erste Single vom zweiten Set - very british again.

swisspwl
Member
*****
Kate Nash ist buchlesend zurück und bleibt sich selber treu; Very catchy und very british, too. Den Schlusspunkt setzt sie in bekannter Manier. Eindrücklich!

Monrosefreakxx
Member
******
guter neuer Song,aber schwaecher als foundations...und das video ist toll....
Zuletzt editiert: 02.04.2010 12:22

Fan de Rochus
Member
******
"Foundations" "Nicest Thing" ou encore "Mouthwash" ont été des chansons dignes de ce nom, mais alors "Do Wah Doo" dépasse toutes les espérences! INCROYABLE!! Un petit tour par le top 20 du top de référence, Kate?

gherkin
Member
******
Na 'Foundations' kan dit een tweede hit worden voor Kate Nash. Van mij mag het alvast wel.

Snormobiel Beusichem
Member
***
▒ Vrij drukke drammerige plaat uit begin maart 2010 van de Londense zangeres "Kate Nash" !!! Ben er persoonlijk niet kapot van om héél éérlijk te zijn ☺!!!

shimano
Member
**
Nee, unnötig!

Der_Nagel
Member
***
Lena Meyer-Landrut lässt grüssen - kindlich wirkende Stimme und das Video mit dem Flugzeug erachte ich als überaus peinlich - sozusagen eine leicht abgeänderte Version von Britney Spears (Toxic) - 3*...

Hitfreak
Member
**
zwak

bjorn614
Member
****
goed

Hijinx
Member
*****
I'm really starting to like this song.

Mykl_77
Member
**
This is crap. The clip is just as bad too! Nothing like Foundations, or even Pumpkin Soup or Mouthwash.

Reto
Member
****
Macht Stimmung auf bescheidenem Niveau. Aber völlig nervös und überladen.
Zuletzt editiert: 03.05.2010 12:48

Greeneyed_soul
Member
******
Nett

Lindros88
Member
**
Nein danke....

Kirin
Member
**
Ist das die Zwillingsschwester von Lena Meyer-Landplage?

King Peos
Member
***
wenig überzeugend sowohl instrumental wie auch gesanglich. Zudem wirkt der Refrain reichlich einfallslos. Knappe 3*

Samuelw300
Member
****
Bisher ist mir von Nash nur ein Song ein Begriff gewesen..."Foundations", die erste Hit-Single.

"Do wah doo" gefällt mir weniger gut als der oben genannte Song. Dennoch überzeugt er mit heiterer Melodie, der Instrumentalisierung u. der britischen Gesangsstimme.

Find den Vergleich zu Lena angebracht wegen des Akzents. Dennoch ist Kate Nash um Klassen besser. Ne richtige Singer-/Songwriterin. Keine Eintagsfliege.

Getharda
Member
****
Ist das Lena Meyer-Landrut? Nein, das Original. Stimmlich durchaus gelungen, wie immer etwas ungewöhnliche Pop-Musik, die mich diesmal nicht wirklich toucht. - 3.56*

Sacred
Member
*
Dreck

Chartsfohlen
Member
****
Unterhaltsame Single vom Lena Meyer-Landrut-Original Kate Nash, kommt jedoch nicht an "Foundations" heran.

Blairben
Member
******
Really like this song, it is a little bit different to her earlier music.

Musicfreaky_93
Member
******
SUPER! :D

long
Member
******
gefällt mir echt gut! auch wenn dieser song total nach Regina Spektor klingt...aber sowas von Regina Spektor!!!!

AllSainter
Member
****
Ist gar nicht so schlecht.

SoC_Girl
Member
****
Lustiges Ende, allerdings nervt das "Badammdiedamblamblamblam" das im Hintergrund des Liedes herumschwirrt und die 5 versaut.

philippkramer
Member
****
toller song, der spaß macht. kate nashs englischer slang gefällt mir einfach zu gut, das ganze verpackt in einem retrobeat à la mark ronson verkörpert eine solide popsingle.

lumlucky
Member
****
ganz ok

Gurpfel
Member
***
wenn man das vorgänger album kennt,.. ein sehr sehr schwacher song. gut fürs radio, mehr aber auch nicht

remember
Member
****
Ja, sowas mag ich..auch ihre Stimme..

mickihamster
Member
****
verdienter Charteinstieg auf # 43 in D, den Dialekt ist man ja zwischenzeitlich mehr als gewohnt

LarkCGN
Member
****
Auf dem Album folgt die hübsche, kleine Single direkt auf die Katastrophe "I Just Love You More". Damit stimmt sie mich wieder etwas milder. Singen kann sie nach wie vor nicht sonderlich gut. Hoffentlich wird das Teil nicht so oft gespielt wie "Foundations".

Schwizerin
Member
****
Wie habe ich sie während ihrer Schaffenspause nach dem ersten Album vermisst. Die erste Single der neuen Platte überzeugt mich zwar nicht vollends, doch natürlich ist das lieb und cute wie eh und je.

00quack
Member
******
Kann ich fast immer anhöhren, wirkt auf mich zwar nicht perfekt, doch die Melodie rettet alles :)
Und nein, das bamberamberambambambam nervt mich nicht, das ist das BESTE am song^^

Southernman
Member
****
Buena.

IchAusBerlin
Member
******
Perfekter fröhlicher Popsong!

schnurridiburr
Member
**
Perfekt daneben.

Werner
Member
***
...beinahe das Beste am Song ist, dass er nach 'nur' 2:34 min fertig ist...

u-wanna-a-buaig
Member
*****
Bei Zuckermangel dieses Lied.

kravitz182
Member
***
weiss nicht so richtig hört sich alles irgendwie billig an böse gesagt, ihr Akzent war auch nie mein Geschmack

Oski.ch
Member
***
Der Soundtrack für Chaos-Tage!

Galaxy
Member
*
...nichts für meine ohren...nerviger song, nervige sängerin...

Deinonychus
Member
***
Ganz netter Song, aber das "bamberambamam" ist mir eindeutig zu mühsam, daher reichen 3*.

toolshed
Member
**
Nur nervig.

Sara92
Member
**
Oh je, kenne sonst keinen anderen Song von Kate Nash, aber dieser hier ist echt mal einfach nur nervig, was meiner Meinung nach nicht nur an dem "Bam ba dum" liegt, sondern auch daran, dass ihre Stimme manchmal wie die von Lena Meyer-Landrut klingt... Kann mich deswegen auch nicht zu einer knappen 3 durchringen.

Widmann1
Member
*****
... ich find ihn klasse ...

oldiefan1
Member
***
Massenware

sanremo
Member
**
2+

Musicfreak
Member
****
Schön, sicherlich singletauglich, aber auch etwas gewollt. 4+

ul.tra
Member
****
Och Joo. *4-

irelander
Member
***
I did like this. 3.5*

bluezombie
Member
***
Average song.

yeah111
Member
****
Fröhlich und gut. Aber sie hat Besseres (vor allem textlich).

liam99
Member
***
Average

ShadowViolin
Member
***
Für's Radio!

3*

Reviewer70
Member
**
Nervt

nicevoice
Member
******
Spitzenklasse

variety
Member
**
Ja, auch dieser Song nervt ziemlich stark!

Topbart
Member
****
Dit nummer kwam vorig jaar geregeld voorbij op de radio en nu zie ik dat het niet eens in de Single Top 100 heeft gestaan. Vreemd!! Ik vind het toch nog wel 4 sterren waard!

sbmqi90
Member
******
Ja! Genauso gefällt mir die gute Kate!

Mauerbluemchen
Member
***
ich musste 2x hinhören, ich dachte dich glatt da singt Lena

tgebele
Member
***
Ich liebe den Akzent. Die Musik gefällt mir aber nicht so besonders.

Gelber Blubbel
Member
*****
Very british, der Akzent ist sehr symphatisch. Das Lied ist kurzweilig und gut gemacht. Das "bambarabammbamm" hätte sie sich aber auch schenken können ;-)
Zuletzt editiert: 14.01.2013 17:23

Poolbar
Member
******
Kate Nash mit ihrem wundervollen "British-Akzent" und ihrer tollen Stimme beweist immer wieder aufs Neue ihr großes Talent.
Am 14. Juli 2013 wird Kate Nash beim poolbar-Festival in Feldkirch (Altes Hallenbad) zu Gast sein.

Aladin1992
Member
**
Erinnert mich eher an Lily Allen gesanglich, trotzdem schwach

alleyt1989
Member
**
Not a huge fan of this.

gate4free
Member
****
Das tönt stimmlich sehr ähnlich wie Lena aber kommt bei weitem nicht so penetrant rüber, deshalb eine knappe 4 dafür.

zürifee
Member
****
Ganz ok!

drogida007
Member
****

...gut...

Rewer
hitparade.ch
****
...gut...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?