Lana Del Rey - Paradise

Cover Lana Del Rey - Paradise
CD
Interscope / Polydor B0017667-02 (us)
Cover Lana Del Rey - Paradise
Cover

Album

Jahr:2012
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
au  Peak: 19 / Wochen: 1
nz  Peak: 19 / Wochen: 1

Tracks

13.11.2012
CD Interscope / Polydor B0017667-02 (UMG) [us] / EAN 0602537204687
Details anzeigenAlles anhören
1.Ride
  4:50
2.American
  4:09
3.Cola
  4:21
4.Body Electric
  3:53
5.Blue Velvet
  2:39
6.Gods And Monsters
  3:57
7.Yayo
  5:21
8.Bel Air
  4:00
   

Lana Del Rey   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Video Games18.11.2011221
Born To Die10.02.20121012
Summertime Sadness22.06.2012826
Blue Velvet12.10.2012401
Ride23.11.2012632
Dark Paradise15.03.2013422
Young And Beautiful31.05.2013573
West Coast13.06.2014394
Brooklyn Baby20.06.2014641
High By The Beach28.08.2015562
Love03.03.2017433
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)05.05.2017511
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Born To Die10.02.2012170
Ultraviolence27.06.2014513
Honeymoon02.10.201546
Lust For Life04.08.201757
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.57 (Reviews: 7)

orangeKILLER
Member
****
Solide, aber nicht so gut wie BORN TO DIE

Aladin1992
Member
******
Was solls sechs, obwohl Yayo mit drauf ist, den ich überhaupt nicht ausstehen kann!

sbmqi90
Member
*****
Die "Paradise"-Ausgabe alleine kommt bei mir "nur" auf eine 5:

Ride: *** ***
American: *** *
Cola: *** *
Body Electric: *** **
Blue Velvet: *** ***
Gods And Monsters: *** ***
Yayo: *** *
Bel Air: *** **

Durchschnitt "Paradise": 5,00

Zwar ist "Paradise" deutlich weniger erhaben als das ursprüngliche Album, drei der schwächsten Songs des gesamten Albums finden sich auf "Paradise". Das ändert aber nichts daran, dass auch "Paradise" ein kleines Juwel ist, denn in ihrer Gesamtheit bilden diese 8 neuen Songs eine perfekt zusammenpassende Einheit. Das Mini-Album ist von einer sehr düsteren Atmosphäre durchzogen, die den geneigten Hörer in Bann zu ziehen vermag.

Die "Paradise"-Highlights sind:

Gods And Monsters (!!!)
Ride (!)
Blue Velvet

remember
Member
****
3.5 plus, bis auf "Ride" nichts, das bestehen bleibt.

alleyt1989
Member
*****
Really great EP, although I definitely would have preferred a full length album from her. Ride, Blue Velvet and Bel Air are standouts for me. I wish she would have toned down the excessive swearing though. Her voice is really good on this.

Widmann1
Member
****
Eine müde Bonus-CD. "Ride", der erste Titel überzeugt, so wie das Cover "Blue Velvet", aber sonst ...

josh4u92
Member
****
A nice EP to accompany Born to die.

Highlights: Ride, American, Cola & Blue Velvet.
Zuletzt editiert: 30.05.2017 12:35
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?