Lindemann - Skills In Pills

Cover Lindemann - Skills In Pills
Cover
Cover Lindemann - Skills In Pills
CD
Warner 2564611187

Album

Jahr:2015
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:03.07.2015 (Rang 3)
Zuletzt:18.09.2015 (Rang 71)
Höchstposition:3 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:10
Rang auf ewiger Bestenliste:4037 (361 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 2 / Wochen: 13
de  Peak: 1 / Wochen: 16
at  Peak: 3 / Wochen: 10
fr  Peak: 16 / Wochen: 11
nl  Peak: 6 / Wochen: 8
be  Peak: 17 / Wochen: 16 (V)
  Peak: 19 / Wochen: 17 (W)
se  Peak: 27 / Wochen: 1
fi  Peak: 1 / Wochen: 9
no  Peak: 9 / Wochen: 1
dk  Peak: 10 / Wochen: 1
it  Peak: 33 / Wochen: 2
es  Peak: 28 / Wochen: 4
pt  Peak: 18 / Wochen: 1
au  Peak: 17 / Wochen: 1
nz  Peak: 23 / Wochen: 1

Tracks

19.06.2015
CD Warner 2564614273 (Warner) / EAN 0825646142736
Details anzeigenAlles anhören
1.Skills In Pills
  
2.Ladyboy
  
3.Fat
  
4.Fish On
  
5.Children Of The Sun
  
6.Home Sweet Home
  
7.Cowboy
  
8.Golden Shower
  
9.Yukon
  
10.Praise Abort
  
   
19.06.2015
CD Warner 2564611186 (Warner) / EAN 0825646111862
Details anzeigenAlles anhören
   
19.06.2015
LP Warner 2564611184 (Warner) / EAN 0825646111848
Details anzeigenAlles anhören
   
19.06.2015
CD Warner 2564611187 (Warner) / EAN 0825646111879
Details anzeigenAlles anhören
1.Skills In Pills
  4:13
2.Ladyboy
  3:20
3.Fat
  4:12
4.Fish On
  4:12
5.Children Of The Sun
  3:40
6.Home Sweet Home
  3:45
7.Cowboy
  3:11
8.Golden Shower
  4:24
9.Yukon
  4:45
10.Praise Abort
  4:44
11.That's My Heart
  4:35
   

Till Lindemann   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Skills In Pills (Lindemann)03.07.2015310
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.91 (Reviews: 11)

Ww-.-wW
Member
******
endlich ist die soloscheibe von rammsteinsänger till lindemann erschienen... die limitierte deluxe edition ist verhältnismässig teuer ausgefallen, da der bonustrack auf der deluxe edition auch vorhanden ist, aber spielt keine rolle. das zusätzliche buch ist wunderschön gestaltet und wie das video von praise abort vermuten liess, sehr düster und makaber ausgefallen.
was die songs betrifft, man bekommt was man erwartet. enteder man mag sein gebrochenes englisch oder man mag es nicht, man mag den "rammstein" sound oder man mag ihn nicht. dank des produzenten peter tägtgren ist skills in pills metallischer ausgefallen als übliches rammstein material aber das stört überhaupt nicht.

mit skills in pills lässt sich die wartezeit auf neues rammstein material gut überbrücken.

meine lieblingstracks sind (momentan)
skills in pills
fat
yukon
that's my heart

in dem sinne... "fish on" *g*

Zuletzt editiert: 19.06.2015 13:19

Miraculi
Member
**
Lindemann bereitet auch mit über 50 Jahren einmal mehr seine sexuellen Obsessionen (oder was er dafür hält) in diesem Erguß auf ... Hauptsache es stinkt, hat einen Schwanz oder auch nicht, usw ... dazu teutonischer Gesang und fette Heavy-Metall-Pampe ... für pubertäre Jungs mag das ja noch alles ein großes Abenteuer sein ... aber selbst die sind manchmal schon weiter in ihrer Entwicklung ... also unter'm Strich eine große Kalkulation, die langweilt ... und nur die BILD Zeitung aufregt.

sbmqi90
Member
****
Die einen mögen Rammstein und Lindemann, die anderen können den Typen nicht ausstehen. So ist das nun mal.

Jedenfalls gibt es nun ein ersten Projekt ohne seine Stammband, dafür mit Beteiligung von Peter Tägtgren, der dem Sound gegenüber Rammstein zu noch mehr Opulenz und Bombast; dazu mischen sich sogar einige sakrale Momente (etwa in "Fat"). Das Ganze gestaltet sich sehr eingängig; gerade die Vorab-Single "Praise Abort" hat einen derart einprägsamen Refrain, dass man aufpassen muss, ihn nicht laut vor sich hin zu singen (irgendwie wäre das sehr peinlich :).

Dass sich kritische Hörer finden werden, die sich an dem manchmal doch recht versauten, albernen Texten stören, ist klar. Und tatsächlich schießt Lindemann das eine oder andere Mal weit über das Ziel hinaus; so viele kranke Sexfantasien kann keine einzelne Person in sich vereinen. Wie auch immer; es geht ja auch bisweilen ohne explizite Lyrics, wie die Album-Highlights "Yukon" und "That's My Heart" zeigen, die sich als Singles im Radioprogramm gut machen würden.

Fazit: Mit den Texten muss man schon klar kommen, wenn man das Album genießen will. Und nicht alles zu ernst nehmen. Ein dickes Plus des Albums ist sicher die sehr opulente Produktion, die sich durchaus als abwechslungsreicher als gedacht erweist.

Highlights:

That's My Heart
Yukon
Children Of The Sun
Praise Abort
Fat

Wahrheitpur
Member
**
Na ja, da scheiden sich die Geister dran. Rammstein ist natürlich um Welten besser - bombastischer, textlich fetter und im Gesamten einfach wuchtiger. Lindemann, na ja, er hätte es lassen sollen; ist halt schon ein gewaltiger Perversling.

southpaw
Member
**
Derselbe Quatsch nun (quasi) solo und auf Englisch.

Dr. Ache
Member
*****
Musikalisch gesehen eine Superklasse. Die Mischung aus Metal und atmosphärischen Klängen ist wirklich sehr ansprechend.

Tills Gesang ist wie man es kennt. Textlich ist es nichts Neues für ihn, ausser, dass die Texte nun auf Englisch ist. Und dies ist ein grosser Kritikpunkt für mich. Mich persönlich stört die Aussprache überhaupt nicht, sondern mehr, dass die Texte im Gegensatz zu seinem manchmal doch recht poetischen Deutsch ziemlich schwach sind. Wer sich die subtilen Texte von Rammstein gewohnt ist, wird sich an denen von z.B. Praise Abort ziemlich vor den Kopf gestossen fühlen.

Abgesehen davon ist es aber ein Album mit vielen Ohrwürmern und ist - für Fans von Rammstein vorallem - sicher ein Anhören wert.

Bewertung: Eine von 4.5 aufgerundete 5

fabio
Member
****
gut

Widmann1
Member
*****
Ein Album, dass ich nach ein paar mal Hören ziemlich gut finde, kein Ausfall und mit "Praise Abort" eine sehr starke Single. Danach kommt gleich "Golden Shower".

öcki
Member
*****
Rammstein in englischer Sprache. Hätte Lindemann das Ganze in deutscher Sprache unter dem Namen Rammstein veröffentlicht - kaum einer hätte was gemerkt.....

Hamburg-Oldie
Member
****
Ihn (und Rammstein) mag man oder eben nicht.
Ich mag ihn, gute 4.

da_hooliii
Member
****
Solides Album aber mit Rammstein klingt es dann doch besser.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?