Loreen - Sidewalk

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:11HealWarner
5053105-5275-2-6
Album
CD
26.10.2012

Loreen   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Euphoria08.06.2012135
My Heart Is Refusing Me09.11.2012593
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Heal09.11.2012262
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 24)

bsb745
Member
*****
solid song

alter_schwede
Member
******
Stark gesungen (wenig überraschend). Und tatsächlich ist ihre Stimme wieder mal das Highlight an einem Song. Obwohl auch hier die Beats und die Produktion sehr stark sind!
Und siehe da, nach 2:15 kommt plötzlich ein unerwarteter Dubstep Part! Aber kurz und unaufdringlich genug, um nicht wirklich zu nerven.
Alles in allem, sehr stark!
Zuletzt editiert: 21.10.2012 15:09

klaasvake
Member
******
een van de betere van HEAL

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
******
*___*

6*

Smudy
Member
*****
Ihre Stimme sticht hier irgendwie grandios heraus, sehr gute Nummer. Knappe 5*

sbmqi90
Member
******
Nach "Euphoria" und "In My Head" der drittbeste Song des Albums. Großartig, was Loreen hier schon wieder abliefert. Das muss eine Single werden!
Zuletzt editiert: 15.05.2013 18:57

Galaxy
Member
*****
Sehr gut!


Zuletzt editiert: 16.11.2012 19:21

Bearcat
Member
******
ook weer 6 sterren voor deze track
prachtig !!!!!!!!!!

fabio
Member
******
******

Kamala
Member
*****
...einfach wunderschön - ganz stark, was die Frau da abliefert mit ihrer prächtigen Stimme -...

remember
Member
****
Mit Sicherheit nicht schlecht, aber massiv überbewertet.

musikmannen
Member
*****
Bra

vancouver
Member
******
Ein weiteres Highlight auf Ihrem Album

missmoneypenny
Member
****
meine Euphorie hält sich im Zaune.

ShadowViolin
Member
****
Loreen ist eine sehr gute Sängerin, einer meiner aktuellen Lieblingssängerinnen. Aber selbst ich muss hier sagen, dass die Gute hochhaus überbewertet ist, wenn ich mir die Bewertungen der Songs anschaue...

Zum Song. "Sidewalk" ist sicher kein Highlight und steht im tiefen Schatten von Songs wie "Euphoria" und "Crying Out Your Name". Der Song reiht sich da eigentlich perfekt zu den anderen Non-Singles des Albums wie "Everytime" und "Do We Even Matter". Heisst: Gut gesungen, toller Song aber es fehlt viel, um mehr als 4* geben zu können.

southpaw
Member
****
Was auch immer sie den Leuten in den Tee tut, offensichtlich trifft sie den Nerv des heutigen Musikkonsumenten.

Knappe 4.

Fritzef
Member
****
Gut, wieder mal.

LarkCGN
Member
*****
Bis jetzt ist ja noch nicht raus, ob sie langfristig und über Schweden hinaus den Nerv der Menschen trifft. Mich begeistert sie aber schon, hier wieder gelungen düster und melancholisch, dabei sehr modern und ordentlich dröhnend (etwas weniger wäre vielleicht besser gewesen).

Beste Stelle:

But now I see your ugliness has made me ugly too...

Reto
Member
*****
Ich hab den nicht zuoberst auf der Rechnung, damit wird aber das Niveau auf dem Album hoch gehalten.

Young_Wild_Free
Member
******
nach "See You Again" ist "Sidewalk" mein zweiter Heal-Favorit ("Euphoria" ausgeschlossen)

sophieellisbextor
Staff
****
Plutôt efficace. 4+

Gelber Blubbel
Member
******
Erneut ein etwas düsterer Song. Der Song hat einen wunderbaren Aufbau von den Strophen zum Refrain. Dazu ist der Gesang Weltklasse und emotional und auch die Lyrics sind stark.

Der Song ist sicherlich kein Song nach Schema-F, aber gerade das macht ihn so gut.

Und hinsichtlich der besten Stelle muss ich LarkCGN rechtgeben.
Zuletzt editiert: 28.04.2017 01:24

sanremo
Member
****
gut

AquavitBoy
Member
***
Ich trete hier in den Fanclub wohl eher nicht ein. Für mich ist das nur Durchschnitt. Der Beat peitscht ganz ordentlich und eine talentierte Stimme kann man dem Song zugute halten. Melodisch so lala, 3,5 abgerundet.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?