Måneskin - Coraline

Charts

Einstieg:11.06.2021 (Rang 65)
Zuletzt:11.06.2021 (Rang 65)
Höchstposition:65 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:11353 (11 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 91 / Wochen: 1
at  Peak: 65 / Wochen: 1
nl  Peak: 63 / Wochen: 4
fi  Peak: 5 / Wochen: 2
it  Peak: 13 / Wochen: 12
es  Peak: 91 / Wochen: 1
pt  Peak: 52 / Wochen: 8

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:00Teatro d'ira - Vol. IRCA
019439872892
Album
CD
19.03.2021

Måneskin   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Zitti e buoni04.06.202128
I Wanna Be Your Slave04.06.202128
Beggin'11.06.202117
Coraline11.06.2021651
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Il ballo della vita04.06.2021118
Teatro d'ira - Vol. I04.06.202158
Chosen11.06.2021207
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.09Måneskin - Coraline (Reviews: 11)

sbmqi90
Member
*****
Gleich der zweite Song, den ich von den ESC-Siegern gehört habe, gefällt mir besser als der ESC-Hit.
Vor allem das Intro bzw. Outro gefällt mir.

gherkin
Member
****
Deze groep is meer dan hun winnende Songfestivalnummer. Ook deze mag nog wel gehoord worden.

Kamala
Member
***
Der Sänger dieser Truppe hat einfach so eine unangenehme Stimme - sogar auch dann, wenn der Titel etwas in Fahrt kommt - die mir fünf Minuten Bauchschmerzen bereitet. Dieser schreckliche Song ist einfach kein Rock für mich. -3

frani_zh
Member
******
Und schon wieder so ein starkes Stück der Gruppe - inhaltlich wie gesanglich. Könnt ich stundenlang hören. Damianos Stimme ist überwältigend und einzigartig.
Wie über mir schon erwähnt, diese Gruppe ist viel viel mehr als nur ein ESC Gewinner, voller Überraschungen - alles andere als nur Rock! Einfach genial!!
Zuletzt editiert: 06.06.2021 05:39

fabio
Member
****
gut

Chartsfohlen
Member
*****
Seltsam, dass bei diesem Song so stark betont wird, dass Maneskin mehr als nur Rock zu bieten haben - dem stimme ich zwar zu, aber zumindest der Mittelteil ist hier meines Erachtens sehr klassischer Rock fast schon alter Schule, der eingerahmt wird von einem sehr gelassen bis wehmütig klingenden In- und Outtro. Stark und interessant komponiert, das scheint sich wirklich wie ein roter Faden durch ihre Songs zu ziehen. Mal von Damiano Davids ausdrucksstarker Stimme abgesehen.

Auch das ist für mich ein starker Song, ja.

Uebi
Member
****
Der erste Song der momentan überraschend angesagten Band, der nicht direkt woanders abgekupfert scheint (auch wenn es nicht mehr weit bis zum NIrvana gewesen wäre) und auch gewissen melodiösen Ansprüchen zu genügen weiss, auch wenn es rockgeschichtlich betrachtet eher ein durchschnittliches Werk bleibt. Die gute 4 ist dennoch verdient.

Pacadi
Member
**
der song geht eher spurlos an mir vorbei, der gesang wirkt auf mich einfach unsympathisch

Werner
Member
***
Ich denke, mit einem anderen Sänger gefiele mir die Nummer besser.

Widmann1
Member
****
1:20 Minuten Intro, dann geht es gemächlich los. Der Song bleibt aber seltsam verhalten, nur die Stimme des jimmorrisonesken Sängers überzeugt.

ShadowViolin
Member
*****
Nach I Wanna Be Your Slave der beste Song auf Teatro d'ira - Vol. 1. Dürfte ruhig auch noch zum Hit mutieren, gute 5*
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?