Mark Knopfler - Speedway At Nazareth

Song

Jahr:2000
Musik/Text:Mark Knopfler
Produzent:Mark Knopfler
Chuck Ainlay
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
6:23Sailing To PhiladelphiaMercury
542 477-2
Album
CD
25.09.2000
Live At Massey Hall, Toronto7:54Why Aye ManMercury
063 908-2
Single
CD-Maxi
16.09.2002
6:23Sailing To Philadelphia + The Ragpicker's Dream [2 For 1]Mercury
06007 5326062
Album
CD
07.05.2010

Mark Knopfler   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Cannibals28.07.1996401
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Golden Heart07.04.1996816
Sailing To Philadelphia08.10.2000213
The Ragpicker's Dream13.10.200298
Shangri-La10.10.2004146
Private Investigations - The Best Of (Dire Straits & Mark Knopfler)20.11.20054413
All The Roadrunning (Mark Knopfler and Emmylou Harris)05.05.200689
Kill To Get Crimson28.09.2007106
Get Lucky25.09.2009107
Privateering14.09.2012113
Tracker27.03.2015113
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.19 (Reviews: 31)
21.03.2004 22:57
thomas86
Member
*****
gut
21.03.2004 23:38
Rewer
Moderator
*****
...sehr gut...
05.12.2004 13:46
Phil
Staff
****
...mir gefällt der Titel nur bedingt...
12.04.2005 21:11
Hansruedi
Member
******
Ab Platte eigentlich nichts besonderes! Wurde am Konzert in Basel auch gespielt und dort war es gigantisch!!!!!
30.06.2005 01:59
Musicfreak
Member
******
Live ist das DER Hammer! mit dem schluss, den er noch unglaublich langezogen hatte...wirklich toll! Eines seiner besten Solo-Stücke.
Zuletzt editiert: 19.06.2011 14:21
24.08.2006 14:35
Kanndasdennsein
Member
*****
Toller Song...
Ganz besonders begeistert bin ich von den Drums und der Violine in der 2. Hälfte bis Ende!
06.09.2006 14:45
openair
Member
******
Ein song mit viel drive. Beginnt etwas langweilig und steigert sich in einen absoluten top song, mitreissend! live sehr geil
04.12.2006 13:05
iifar
Member
****
4+ päris hea!
09.12.2006 12:43
Koumbianer
Member
******
Ja, gar nicht übel. Kommt auch ab dem Studio-Album nett 'rüber.
17.04.2007 11:50
Homer Simpson
Member
******
gefällt mir auch ohne Live Version sehr gut
08.05.2007 17:44
Philo
Member
*****
da stell ich mich doch gleich hinten an...
01.06.2007 09:13
Alxx
Member
*****
Geht ab, traumhaft!
18.07.2007 01:56
Werner
Member
*****
...die zweiten drei Minuten des Songs treiben die Note tatsächlich auf eine fünf rauf...
30.11.2007 23:54
begue
Member
******
Super die letzten 3 Minuten gehen echt gut ab.
02.04.2008 19:55
rhayader
Member
******
neben dem Titelsong das absolute Highlight des Albums. Ja, auch mir hat es vor allem der 2. instrumentale Teil angetan
13.04.2008 18:08
florian neff
Member
******
"After two thousand came two thousand and one"
Wow, der Mark ist verdammt schlau, da wäre ich nie drauf gekommen:P Isgesammt ein tolles Lied, mir gefällt die erste Hälfte besser. Ich freue mich auf Morgen, Knopfler live :) Ich hoffe er spielt es :)

Sven84
Member
*****
Gut - das kam live irgendwie besser rüber.

Deinonychus
Member
******
Dieser Song ist einfach nur geil. Zuerst voller Spannung, man wartet nur, bis die Drums einsetzen und es richtig fetzig wird. Auch atmosphärisch Spitze. Für mich der beste Song aus "Sailing To Philadelphia", vielleicht sogar der beste überhaupt aus seiner Solozeit. Deutliche 6*.

remember
Member
***
masslos überbewertet..

klamar
Member
*****
... sehr gut....

cavecanem
Member
******
Auch eines meiner Lieblingsstücke, traumhaft Straßentauglich aber auch so immer gut zu hören. Mal wieder eine gut erzählte Geschichte mit gnadenlos geiler Musik. Die Instrumentalisierung ist einfach genial und gibt dem Inhalt der Story den perfekten Rahmen.

BTW - das ganze Album "Sailing to Philadelphia" ist ein Geniestreich. Kann ich immer wieder hören.

Ich hör's mir gerade wieder an: dieser MK-typische Gitarrensound - zum Niederknien. Es nutzt sich einfach nicht ab. Wenn es einen Musikhimmel gibt .....
Zuletzt editiert: 14.11.2011 19:54

pop-fuzzy
Member
*****
Da kommt sie wieder richtig rüber, Knopfler's Guitar.

fleet61
Member
****
... ganz gut ...

Patrick7781
Member
****
aardig.

Kamala
Member
*****
...wunderbar - Gitarre, Geigen und der wohlbekannte eher monotone Gesang von Knopfler (und Begleitung) erzählen auch hier eine starke Geschichte, mit rauschendem Ausgang - wunderbar...

musikmannen
Member
******
Great

Dino-Canarias
Member
*****
Über weite Strecken ruhig und ziemlich gut, erst ganz
gegen den Schluss hin gibt's noch ein bisschen mehr (und
richtig gut anzuhörende) Action.....

Knappe 5.

Widmann1
Member
****
Sehr stark instrumental, kompositorisch etwas dürftig.

ulver657
Member
*****
ziemlich starkes Stück. kommt gut mit der Violine und seiner Gitarre...

James Egon
Member
******
Großartig, hier zieht er nochmal alle Register.
Und bei Geigen werd ich meistens schwach.

Farg0
Member
******
one of the finest Knopfler's tunes ever!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?