Metallica - 72 Seasons

Cover Metallica - 72 Seasons
Cover
Cover Metallica - 72 Seasons
LP
Virgin EMI BLCKND055-1
Cover Metallica - 72 Seasons
LP
Virgin EMI BLCKND055-1
Cover Metallica - 72 Seasons
CD
Blackened BLCKND055-2
Cover Metallica - 72 Seasons
LP Never Mellow Yellow Coloured Vinyl
Blackened BLCKND055-1W

Album

Jahr:2023
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:25.04.2023 (Rang 1)
Zuletzt:20.02.2024 (Rang 52)
Höchstposition:1 (2 Wochen)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:22
Rang auf ewiger Bestenliste:1562 (938 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 18
de  Peak: 1 / Wochen: 37
at  Peak: 1 / Wochen: 22
fr  Peak: 1 / Wochen: 23
nl  Peak: 1 / Wochen: 9
be  Peak: 1 / Wochen: 30 (V)
  Peak: 1 / Wochen: 15 (W)
se  Peak: 1 / Wochen: 5
fi  Peak: 1 / Wochen: 6
no  Peak: 2 / Wochen: 2
dk  Peak: 1 / Wochen: 2
it  Peak: 3 / Wochen: 5
es  Peak: 2 / Wochen: 23
pt  Peak: 1 / Wochen: 24
au  Peak: 1 / Wochen: 5
nz  Peak: 1 / Wochen: 9

Tracks

14.04.2023
CD Blackened BLCKND055-2 (UMG) / EAN 0602455012487
Details anzeigenAlles anhören
1.72 Seasons
  7:39
2.Shadows Follow
  6:11
3.Screaming Suicide
  5:30
4.Sleepwalk My Life Away
  6:56
5.You Must Burn!
  7:03
6.Lux æterna
  3:21
7.Crown Of Barbed Wire
  5:49
8.Chasing Light
  6:45
9.If Darkness Had A Son
  6:36
10.Too Far Gone?
  4:33
11.Room Of Mirrors
  5:33
12.Inamorata
  11:10
   
14.04.2023
Deluxe Edition Red Smoked Coloured Vinyl - LP Virgin EMI BLCKND055-1 (UMG) / EAN 0602455012463
Details anzeigenAlles anhören
   
14.04.2023
Indie Only Midnight Violet Coloured Vinyl - LP Virgin EMI BLCKND055-1 (UMG) / EAN 0602455012456
Details anzeigenAlles anhören
   
14.04.2023
Never Mellow Yellow Coloured Vinyl - LP Blackened BLCKND055-1W (UMG) / EAN 0602455012470
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
+ Litho
   
14.04.2023
LP Blackened BLCKND055-1 (UMG) / EAN 0602455012401
Details anzeigenAlles anhören
LP 1:
1.72 Seasons
  7:39
2.Shadows Follow
  6:11
3.Screaming Suicide
  5:30
4.Sleepwalk My Life Away
  6:56
5.You Must Burn!
  7:03
6.Lux æterna
  3:21
LP 2:
1.Crown Of Barbed Wire
  5:49
2.Chasing Light
  6:45
3.If Darkness Had A Son
  6:36
4.Too Far Gone?
  4:33
5.Room Of Mirrors
  5:33
6.Inamorata
  11:10
   

Metallica   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Until It Sleeps09.06.19961212
Hero Of The Day13.10.1996292
The Memory Remains30.11.1997207
The Unforgiven II22.03.19981811
Turn The Page20.12.1998198
Whiskey In The Jar14.03.1999308
Nothing Else Matters26.12.1999619
I Disappear02.07.2000259
St. Anger06.07.20031710
Frantic28.09.2003305
The Unnamed Feeling25.01.2004424
My Apocalypse19.09.2008561
The Day That Never Comes26.09.2008259
All Nightmare Long02.01.2009511
Broken, Beat & Scarred24.04.2009741
Hate Train10.02.2012303
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
...And Justice For All01.11.1988125
Metallica25.08.1991183
Load16.06.1996120
Reload30.11.1997116
Garage Inc.06.12.1998327
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)05.12.1999324
St. Anger15.06.2003119
Some Kind Of Monster12.09.2004405
Death Magnetic26.09.2008122
Lulu (Lou Reed & Metallica)11.11.2011114
Through The Never (Soundtrack / Metallica)04.10.201349
Hardwired... To Self-Destruct02.12.2016129
Master Of Puppets24.11.2017103
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited27.04.2018163
S&M2 (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)11.09.2020111
72 Seasons25.04.2023122
Kill 'Em All14.11.2023541
Ride The Lightning12.12.2023491
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5Metallica - 72 Seasons (Reviews: 9)

Rootje
Member
******
Om maar met de kreet van zanger/gitarist James Hetfield, die hij tijdens de show bezigt,te beginnen; ye-ye-ye-Yeah!
Het elan bij Metallica om ultrasnelle en strakke thrashmetal te produceren is weer helemaal terug. De wederopstanding na een erg zwakke periode was ten tijde van Death Magnetic al ingezet maar hebben dus de stijgende lijn vastgehouden.
Wat een onwijs goed album, zelfs nummers van 10 - 11 min. lang zijn weer terug. Dit laat me weer een tevreden Metallica fan zijn.
Ye-ye-ye-YEAH!

gherkin
Member
******
Geweldig sterk nieuw album van Metallica. Zoiets geef ik dus met plezier veel sterren.

clublover
Member
******
Ich hätte nicht gedacht, dass ich einem Metallica-Album anno 2023 noch einmal 6 Sterne geben würde. Ich muss es aber!

Duryea
Member
***
Würden Bands wie Death Angel, Flotsam & Jetsam, Overkill, Exodus oder jede andere gutklassige, etwas in die Jahre gekommene Kombo aus dem Metal-Bereich eine Scheibe veröffentlichen, die haargenau wie 72 SEASONS klingt (einfach mit besseren Vocals und Drums, Hetfield und Ulrich werden in diesem Leben kaum mehr von Inspiration geküsst werden), das Echo würde sehr gering ausfallen. Noch trauriger ist die Tatsache, dass auch dieses Jahr etliche HM-Bands Scheiben veröffentlichen, die sogar in jeder Beziehung besser ausfallen werden als diese Scheibe hier und das Echo dennoch bescheiden bleiben wird. 72 SEASONS ist nicht wirklich schlecht, das Songwriting aber wenig originell und ziemlich langweilig. Mich berührt da gar nichts (und das kann ich von 40 Jahre alten Songs wie ORION oder FADE TO BLACK eben nicht behaupten). Von ihren eigenen Götter-Scheiben wie RIDE THE LIGHTNING, MASTER OF PUPPETS oder JUSTICE FOR ALL sind Metallica mittlerweile Universen entfernt, die damals vorhandene Kreativität vollends versiegt und dem Millionärs-Leben zum Opfer gefallen. Nun wäre es vermessen, die heutigen Metallica noch an den Glanztaten von früher zu messen, ich bin trotzdem jedes Mal enttäuscht von all diesen Scheiben, die uns die alternden Supergruppen regelmässig vorsetzen und Hetfield und Co. sind da keine Ausnahme. Wir sehen es auch bei den anderen grossen Namen aus anderen musikalischen Genres (neueste Beispiele Depeche Mode oder U2), die "Big Names" sind musikalisch vorbei und niemand hätte in den letzten Jahrzehnten wirklich noch eine weitere durchschnittliche Scheibe ohne Höhepunkte aus dem "Superstar"-Lager gebraucht. Aber so sind sie, die Massen: Von ihren Lieblingen kaufen sie jeden Mist und sorgen so dafür, dass all diese Millionäre immer noch reicher werden und mit dem neuesten Werk wieder die ganze Welt betouren können (was noch mehr Batzeli in die Kassen bringt, ein Wucher diese heutigen Ticketpreise), dann aber auf der Bühne doch wieder nur in erster Linie die alten Hits darbringen, das ewige Ritual, von den Fans offenbar so gewünscht. Und selbstverständlich ignorieren alle diese Fan-Boys/Girls damals wie heute all die wirklich guten Bands links und rechts des Mainstreams und sorgen so dafür, dass die Hierarchie schön gewahrt bleibt. Eigentlich wie in der Politik. Da besorge ich mir doch lieber Scheiben von jungen, noch frischen und hungrigen Bands, die in Sachen Intensität und Dringlichkeit den Dinosaurier-Bands längst den Rang abgelaufen haben, auch wenn sie das Rad ebenfalls nicht mehr neu erfinden. Oder von alten Kombos, die von den Massen unbeachtet geblieben schon immer Qualitätsarbeit abgeliefert und keinen heftigen Kreativitätsabbau zu verzeichnen haben.
Zuletzt editiert: 24.04.2023 00:21

flyer29
Member
******
Mir macht das neue Album von Metallica ganz einfach Spass. Toll, dass es so etwas auch im 2023 noch gibt, wo in den meisten Radiosendern nur noch Mainstream, geschweige denn Metallica, gespielt wird. Von mir ganz klar eine 6!
Zuletzt editiert: 22.04.2023 21:05

Coolneu
Member
****
****

gartenhaus
Member
****
Abgesehen vom starken "Lux æterna" ist höchstens noch "Chasing Light" auf ähnlichem Niveau. Der Rest wird bald vergessen sein und die hohen Bewertungen die teils so hoch wie bei den Klassikern sind, völlig unverständlich.

Widmann1
Member
*****
Das Album ist sehr homogen, wenig Wiedererkennungseffekt, aber großartig klingende Songs.

Werner
Member
*****
Sehr ausgeglichenes starkes Album.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?