Metallica - Carpe Diem Baby

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
6:12ReloadVertigo / Mercury
536 409-2
Album
CD
18.11.1997

Metallica   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Until It Sleeps09.06.19961212
Hero Of The Day13.10.1996292
The Memory Remains30.11.1997207
The Unforgiven II22.03.19981811
Turn The Page20.12.1998198
Whiskey In The Jar14.03.1999308
Nothing Else Matters26.12.1999619
I Disappear02.07.2000259
St. Anger06.07.20031710
Frantic28.09.2003305
The Unnamed Feeling25.01.2004424
My Apocalypse19.09.2008561
The Day That Never Comes26.09.2008259
All Nightmare Long02.01.2009511
Broken, Beat & Scarred24.04.2009741
Hate Train10.02.2012303
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
...And Justice For All01.11.1988124
Metallica25.08.1991560
Load16.06.1996120
Reload30.11.1997116
Garage Inc.06.12.1998327
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)05.12.1999324
St. Anger15.06.2003119
Some Kind Of Monster12.09.2004405
Death Magnetic26.09.2008122
Lulu (Lou Reed & Metallica)11.11.2011114
Through The Never (Soundtrack / Metallica)04.10.201349
Hardwired... To Self-Destruct02.12.2016129
Master Of Puppets24.11.2017272
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited27.04.2018163
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.33 (Reviews: 12)
16.02.2005 19:17
pillermaik
Member
*****
Ok, verglichen mit Songs wie "Whiplash" oder "Fight fire with fire" wirkt der Song verhältnismässig lasch... Aber eben nur, wenn man nicht genau hinhört und das typische Zwermäuschendenken der Scheuklappen-Schweizer hat! In Wirklichkeit ist das nämlich ein sehr intensiver Song mit viel Kraft und vorallem Charisma... Dazu der schöne Refrain... Da ist es auch egal, dass nicht das volle Brett gefahren wird! Vom "Reload" album.
02.07.2005 22:16
Sacred
Member
****
Ja, schon was vom besseren auf 'Reload'. Hat gute Ansätze, es fehlt mir dennoch irgendwie das gewisse etwas - der letzte Schliff sozusagen. Solide 4*.
11.11.2006 18:40
Time_Q
Member
****
Nein danke, nichts für mich ... schwerfälliger Song, bei dem mal wieder das Nervometer in die Höhe schnellt. Dieser Song hat absolut nichts Besonderes an sich, wirkt x-beliebig. Dafür gibts auch nur 'ne knappe 4*, gehört mit "Slither" und "Bad Seed" zu den schlechtesten "ReLoad"-Songs!
14.03.2007 20:19
Senor_DingDong
Member
*****
Starker, druckvoller Song. Vielleicht einen Tick zu langsam :D
20.10.2007 12:58
Heinz-Harald
Member
****
Kann sich hören lassen.
22.06.2008 16:57
Belze
Member
*****
...lässiger Rocker mit Melodie...

remember
Member
****
bis auf Lars Urlich überzeugt hier niemand, knappst 4.

SoC_Girl
Member
*****
Einer der guten Songs auf "ReLoad"

rauschhubert38
Member
**
hört euch den song nur mal an, .... klingt doch nicht nach der metal band metalica oder? Warum so etwas nach kill em all, ride the ligthning und master of puppets (and justice for all wurde bewusst nicht mit einbezogen). Ist das hier ein Kindergartenfest oder hören wir immer noch metal????
Liebe Freunde der harten Riffs und dergleichen ... lets h... rock.

BeansterBarnes
Member
*****
Awesome track.

Widmann1
Member
*****
Kein vordergründiger Refrain, der Sound passt ohnehin.

Werner
Member
****
Starke vier, da nicht arg so hart.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?