Metallica - Crash Course In Brain Surgery

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:10The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited [The $9.98 CD]Mercury / Phonogram
888 788-2
Album
CD
21.08.1987
3:10The $ 5.98 E.P. Garage Days Re-RevisitedMercury
888 788-1
Single
12" EP
1987
3:10Garage Inc.Vertigo
538 351-2
Album
CD
24.11.1998

Metallica   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Until It Sleeps09.06.19961212
Hero Of The Day13.10.1996292
The Memory Remains30.11.1997207
The Unforgiven II22.03.19981811
Turn The Page20.12.1998198
Whiskey In The Jar14.03.1999308
Nothing Else Matters26.12.1999619
I Disappear02.07.2000259
St. Anger06.07.20031710
Frantic28.09.2003305
The Unnamed Feeling25.01.2004424
My Apocalypse19.09.2008561
The Day That Never Comes26.09.2008259
All Nightmare Long02.01.2009511
Broken, Beat & Scarred24.04.2009741
Hate Train10.02.2012303
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
...And Justice For All01.11.1988124
Metallica25.08.1991563
Load16.06.1996120
Reload30.11.1997116
Garage Inc.06.12.1998327
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)05.12.1999324
St. Anger15.06.2003119
Some Kind Of Monster12.09.2004405
Death Magnetic26.09.2008122
Lulu (Lou Reed & Metallica)11.11.2011114
Through The Never (Soundtrack / Metallica)04.10.201349
Hardwired... To Self-Destruct02.12.2016129
Master Of Puppets24.11.2017272
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited27.04.2018163
S&M2 (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)11.09.202014
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.11Metallica - Crash Course In Brain Surgery (Reviews: 9)
03.07.2007 19:37
Homer Simpson
Member
****
Mir reicht eine 4
01.08.2007 20:14
pillermaik
Member
*****
Naja, billiger Abklatsch geht ja auch schlecht; das eine ist ein Rocksong aus 1974, das cover eine Thrashgranate aus 1987, das Original stammt übrigens von der Band "Budgie", von denen Metallica 1988 dann auch "Breadfan" coverten!

Verglichen mit dem Original hier mit natürlich einer viel kraftvolleren, vorallem verzerrteren Produktion! Dazu ist die Stimme des Originalsängers ziemlich hoch, während James Hetfiled rauh und ungeschliffen klingt - gerade auf dieser EP! Zudem wird hier mit dem Bass eröffnet, das Original bringt das Riff via Gitarre.

ostblockschädel
Member
****
ganz netter song kannte ich bisher nicht bis ich durch zufall im web drauf gestoßen bin :)

remember
Member
****
gefällt mir auch besser als das Original, es hat eindeutig mehr Power.

Southernman
Member
****
Buena.

SoC_Girl
Member
****
Nicht ganz meines, aber gut!

LéFan
Member
****
nett!

Widmann1
Member
****
Much rhythm

Werner
Member
****
Knappe vier.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?