Michał Szpak - Color Of Your Life

Cover Michał Szpak - Color Of Your Life
Digital
Sony -

Song

Jahr:2016
Musik/Text:Kamil Varen
Andy Palmer
Produzent:Beat Music
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen
Eurovision Song Contest: 2016:
Finale: 8 (Punkte: 229)
Halbfinale: 6 (Punkte: 151)

Charts

Einstieg:27.05.2016 (Rang 66)
Zuletzt:27.05.2016 (Rang 66)
Höchstposition:66 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:10289 (10 Punkte)
Weltweit:
at  Peak: 66 / Wochen: 1
fr  Peak: 156 / Wochen: 1
be  Tip (V)

Tracks

11.03.2016
Digital Sony - (Sony)
Details anzeigenAlles anhören
1.Color Of Your Life
  3:23
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:23Color Of Your LifeSony
-
Single
Digital
11.03.2016
3:01Eurovision Song Contest - Stockholm 2016Universal
477 968 1
Compilation
CD
22.04.2016

Michał Szpak   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Color Of Your Life27.05.2016661
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.81 (Reviews: 52)

sanremo
Member
****
ESC 2016 Polen

esproli
Member
****
Der Mann kann wirklich klasse live singen, der Song ist allerdings eher Mittelmaß. War nicht meine Favorit beim polinischen VE, Finalquali fraglich.

meikel731
Member
**
Eurovision Songcontest 2016 / Polen.

Da fällt mir nur ein Wort ein : öde.

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
***
Eurovision Song Contest 2016 - Polen

Nun, es ist also passiert. Margaret hat unverdient verloren und Polen schneidet sich ins eigene Fleisch!
Nunja, Polen verschenkt die Top10 Platzierung (oder mehr...) und fährt mit einem billigen Jack Sparrow abklatsch, der dazu noch ein solch cheesy Nummer mit sich bringt. Nun Polen, das wird wohl nichts mit dem Finale hiermit! 3*-

sbmqi90
Member
***
So viel Chuzpe muss man auch erst mal haben, die frühe Favoritenstellung beim ESC so einfach fallen zu lassen und stattdessen einen komischen Typen mit einer chancenlosen, langweiligen Ballade zu wählen, die vielleicht nicht mal ins Finale kommt.

Soren1974
Member
****
Der überraschende Gewinner der polischen Vorentscheidung für Eurovision. Gefällt mir ganz gut, hübsche Ballade, aber ich glaube nicht, dass Polen damit gewinnen wird.

Kamala
Member
****
...I ask my heart: schöne Stimme, schöner Song - ich mag den (Song) -...

Young_Wild_Free
Member
****
Eurovision Song Contest 2016 - Poland

Gefällt mir mittlerweile doch nicht schlecht. Mittelmass.

vancouver
Member
****
Dieser Titel wird Polen am ESC 2016 in Stockholm vertreten.

Michael Szpak nahm 2011 an der ersten Staffel der polnischen Version der Castingshow X Factor teil. Nette Ballade ja, aber doch schon sehr brav und farblos arrangiert, fast schon leicht altmodisch

N-Joy
Member
****
In Polen wird noch mehr auf den Interpreten geschaut als auf Talentfreiheit.

Michal Szpak ist ein talentierter Sänger, der mit richtigem Material den ESC dominieren könnte, aber wie so oft in vergangenen Jahren, die klasse Sänger bekommen anständige aber Songs aber nicht das, was es für den ganz grossen Wurf braucht.

Musicfreaky_93
Member
****
Ganz nett, aber sicherlich zu anständig und austauschbar für die ESC-Bühne.

Richard (NL)
Member
******
Is toch gekomen tot één van mijn favorieten.
Zuletzt editiert: 15.05.2016 13:10

Jonas.St
Member
****
Eine Mischung aus Orange Blue und Marc Anthony, solche Interpreten kosten der Schweiz den Platz (denke ich). Final und dort aber nicht unter den besten 20 anzutreffen

hisound
Member
***
Naja... ein eher schwacher Titel. Hat überhaupt keinen Höhepunkt. 3+

ShadowViolin
Member
****
Eine okay'e, ESC-typische Uptempo-Ballade aus Poland. Eben solide, aber Margaret wäre soviel besser gewesen. 4*

Chartsfohlen
Member
***
Ich habe bislang noch gar nicht so viel von diesem ESC-Jahr mitbekommen, aber Polen war durchaus schon in den Schlagzeilen - weniger damit, dass sie diese 0815-Ballade mit eifrigem Windmaschinen-Einsatz ins Rennen schicken, sondern dass sie die Topfavoritin Margaret kurz vor Toreschluss noch von der Bettkante gestoßen haben. Eine zumindest anhand der jeweiligen Studioversionen für mich kaum nachvollziehbare Entscheidung, denn Margarets Titel hat Feuer, geht sofort ins Ohr, man kann sich dem Song kaum entschieden. Und das hier wiederum... joar, ist halt eine ganz nette Männer-Ballade mit eifrigem Windmaschinen-Einsatz.

ul.tra
Member
****
Für das Finale könnte es reichen.

sophieellisbextor
Staff
****
Une ballade cliché...

zürifee
Member
****
Ganz nett!

Steffen Hung
hitparade.ch
*****
Ganz gelungen und gut vorgetragen. Starker Refrain, der micht überzeugt und mich den Song nachträglich auf 5 aufrunden lässt.
Zuletzt editiert: 19.05.2016 10:38

Besnik
Member
****
Eigentlich ist der Song ganz ok, aber ich finde die Melodie wird nach mehrmaligem Hören sehr schnell langweilig! Der Finaleinzug geht aber in Ordnung!

DeejayDave
Member
***
Ik had liever Margaret namens Polen naar het ESF zien gaan, want deze circusartiest is maar zo zo.

!Xabbu
Member
****
habe ihm den finaleinzug gegönnt...freut mich.
interessante type...song ist okay.

musicfan
Member
***
Finde ich langweilig.

FranzPanzer
Member
****
Die Strophen erinnern mich an fett arrangierte Uwe-Busse- oder Jack-White-Balladen aus den 90ern: Gar nicht schlecht, was Polen dieses Jahr zum ESC schickt!

Diese nette Ballade ist so frisch wie eine lichtgelbe Mercedes C-Klasse W202, die innen schwarz-lichtgelb gemusterte Sitze hat. Dazu reiche man mir eine Bitterlimonade mit Wasserbasis der Bad Mergentheimer Karlsquelle, bitte!
Zuletzt editiert: 14.05.2016 22:00

swisspwl
Member
***
Zu viel von allem (Haare, ooo-ooohs, Farbe rot)

pupsiD
Member
******
ich fand das introductionvideo im arcturus/ved buens ende-style schon geil haha

aschlietuna
Member
******
Bis jetzt das beste.

Er ist mein favourite, bin für Poland <3

Reto
Member
******
Ein begeisternder Typ, dieser Man in Red mit den langen Haaren. Und eine grosse Ballade, die er hier inbrünstig vorträgt.

Widmann1
Member
**
Fand ich furchtbar.

southpaw
Member
***
Das Abziehbild eines Rockstars, Wortspiele mit seinem Nachnamen erspare ich euch.

lumlucky
Member
*****
mE. einer von sehr wenigen brauchbaren Songs des diesjährigen Bewerbs. das dieser Beitrag von der Fachjury mit "7 Punkten" auf den letzten Platz abgespeist wurde, zeigt wie 'kompetent' diese 'Fachleute' sind.
war bei den Telefonvotings völlig zu Recht unter den vorderen Rängen zu finden.

Beastmaster
Member
*****
Ausgezeichnet, und gesanglich - zusammen mit Australien - der deutlich beste Beitrag bei diesem GESANGS- Wettbewerb.
Konnte zwar beim Publikum den hochverdienten Zuspruch (die drittmeisten Votes) einheimsen, die 'Fach-Jury' hatte ihm zuvor aber leider die wenigsten Punkte gegeben, da ja die 'Fach-Jury' diesmal viel mehr den Auftrag hatte, aus dem ukrainischen Katzenjammer einen Sieger zu machen, als - wofür man eine 'Fach-Jury' eigentlich hätte - halbwegs objektiv die GESANGLICHE Leistung der Teilnehmer zu beurteilen.
Der Song Contest ist ja bekanntermaßen viel mehr eine Veranstaltung , die eher zur Demonstration politischer Freundschaften / Feindschaften zwischen einzelnen Ländern dient, als zur Kürung eines - aus musikalischer Sicht - würdigen Siegers - wo auch immer ein solcher herkommen mag.
Zuletzt editiert: 15.05.2016 01:37

pwill
Member
****
Ein Jesustyp aus dem katholischen Polen, der klasse singt und mit seinem Song auch ganz der alten ESC-Schule entspricht. Kein Wunder, das der bei den Jurys mit 7 Punkten schlecht aber ausgezeichnet beim Publikum mit 222 Punkten wegkam.
Der 8. Platz mit 229 Punkten ist hochverdient.
Zuletzt editiert: 15.05.2016 19:22

tgebele
Member
****
War interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Meinungen der Jury und der Anrufer voneinander abgewichen sind. Die Ballade ist ganz okay. Er hat auf jden Fall eine tolle Stimme.

Patrick3
Member
*****
Mooi nummer

rve1707
Member
**
Wat een naar nummer.....

gherkin
Member
***
De grootste twist van de avond kwam toch wel door dit lied dat dankzij het publiek weg kwam van die laatste plaats en zelfs heel mooi eindigde. Beetje verrassend en ik weet niet of die derde plek van de kijkers zo terecht is. Geen bagger maar ook niet zo geweldig.

gate4free
Member
*****
Zahlreiche Länder-Zuschauervotings waren sich einig, dass dies einer der besten drei Songs dieses Jahres war. Das ist auch meine Meinung: Schlicht ein wunderschöner Song mit traumhafter Melodie.

Leider haben das die "Fachjuries" nicht erkannt, sonst hätte das diesjährige Siegerlied aus Polen kommen können...

Rock'n'roll Gypsy
Member
***
Jesus, bist du's? :D
Kann toll singen, aber die Nummer ist auch einfach nur belanglos und öde.

Shanfa Chai
Member
*
It's ridiculous to see a dated song like this made it to the Top 8 just because of diaspora voting.

9664xx
Member
*****
Kitschig und gut gemacht.

Åke
Member
*
Eurovision när den är som värst. En skitlåt som hade åkt ut direkt i Melodifestivalen med 0 poäng. Vi vet nu även varför låten slutade på plats 8 : miljoner exilpolacker (inklusive 400 000 bara i England) runt om i Europa röstade fram den. Det verkar mao. som om problemet med telefonrösterna inte går att lösa. Antagligen bäst att återgå till juryröster enbart ... och inga telefonröster!

goodold70
Member
****
Mit dem Erkennungszeichen "gepflegte Langhaarmähne" ist der Erinnerungseffekt des polnischen ESC-Beitrags 2016 gegeben. Die visuellen Aspekte - ein Song Contest-Zuschauer im Vorschulalter fand's gefährlich - lenkten von den tonalen Qualitäten ab. Zumindest im Televoting wurden diese jedoch erkannt und auch meinerseits kann bestätigt werden, dass die prägnante Powerballade zur stärkeren Hälfte der 2016-Songs gezählt werden kann. Eine satte Vier.

Bolt2008
Member
******
LIke a good old 1990s ballad.

Snormobiel Beusichem
Member
*****
▒ Mooie Poolse "ESC 2016" inzending, gezongen door de 25 jarige Poolse zanger: "Michał Szpak" !!! Had van mij persoonlijk best wat hoger mogen eindigen in de grote finale te Stockholm ☺!!!

AllSainter
Member
**
Nichts für mich.

staetz
Musikdatenbank
*****
Cool an diesem polnischem Beitrag, der beim Publikums-Voting erstaunlich gut wegkam, ist einzig das im Interpretennamen diskret am Ende platzierte Sonderzeichen. Davon abgesehen gibt's konzentrierte, eingängige, aber auch etwas harmlose Balladenkost zu hören. Was mir zusagt, ist das an Bohlen-Produktionen erinnernde Vocal-Arrangement sowie der eingängige Refrain. In der Endabrechnung reichte das für das im Studio besser als auf der Live-Bühne wirkende Werk an einem zugegebenermassen erdenklich schwachen Finalabend sogar zu meinem persönlichen Rang 4. Sympathisch!

BitchAloud
Member
****
Not bad.

Greeneyed_soul
Member
**
Trash song. But he's a gay iconic so I will give him a 2*.

oldiefan1
Member
****
gefällt mir ganz gut
4+

BeansterBarnes
Member
**
Pretty unmemorable in all honesty.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?