Moby feat. Gregory Porter & Amythyst Kiah - Natural Blues

Cover Moby feat. Gregory Porter & Amythyst Kiah - Natural Blues
Digital
Little Idiot / Deutsche Grammophon 21UMGIM10202

Charts

Weltweit:
be  Tip (V)

Tracks

30.04.2021
Digital Little Idiot / Deutsche Grammophon 21UMGIM10202 (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.Natural Blues [Reprise Version]
  2:46
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:46Natural BluesLittle Idiot / Deutsche Grammophon
21UMGIM10202
Single
Digital
30.04.2021
4:30RepriseDeutsche Grammophon
002894839865
Album
CD
28.05.2021

Moby   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Feeling So Real26.03.1995217
Honey27.09.1998301
Why Does My Heart Feel So Bad?19.12.1999414
We Are All Made Of Stars12.05.2002506
Lift Me Up13.03.20051219
New York, New York (Moby feat. Debbie Harry)10.11.2006475
Disco Lies28.03.20082112
A$AP Forever (A$AP Rocky feat. Moby)20.04.2018611
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Play06.06.1999713
1826.05.2002116
Hotel27.03.2005216
Go - The Very Best Of Moby17.11.2006209
Last Night11.04.200848
Wait For Me10.07.20091510
Destroyed27.05.2011272
Innocents11.10.2013163
Everything Was Beautiful, And Nothing Hurt23.03.2018361
All Visible Objects29.05.2020591
Reprise11.06.202132
 

Gregory Porter   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Liquid Spirit13.09.20132532
Take Me To The Alley20.05.20161114
Live In Berlin02.12.2016501
Nat "King" Cole & Me10.11.201758
All Rise11.09.202038
 

Amythyst Kiah   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.67Moby feat. Gregory Porter & Amythyst Kiah - Natural Blues (Reviews: 3)

soledurn
Member
******
Das Original war schon Wahnsinn und eines meiner Lieblings-Moby-Songs, jetzt holt er noch zwei kräftige Stimmen dazu und covert eigentlich sich selbst zu einer grossartigen Neuvertonung voller Sehnsucht und Melancholie. Einfach ein Meisterwerk geblieben!

Chartsfohlen
Member
*****
Dieser Version mangelt es einerseits an der entspannten Melancholie des Originals, dafür gewinnt es aber immens an Power und kommt mit den neuen Vocals und dem dynamischeren Arrangement wesentlich hymnischer daher als "sein" Original (das originale Original ist ja wohl von 1937). Ja, so sollte man covern, wenn man es tut: Sich nicht einfach reproduzieren, sondern dem Song einen neuen Vibe geben. Kann sich hören lassen.

Knappe 5.

meikel731
Member
******
Das Original kenn ich nicht - aber diese Version gefällt mir sehr gut. Und Gregory Porter ist ja immer ein stimmliches Ereignis.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?