Neil Young & Crazy Horse - Hey Hey, My My (Into The Black)

Cover Neil Young & Crazy Horse - Hey Hey, My My (Into The Black)
Cover

Song

Jahr:1979
Musik/Text:Neil Young
Produzent:David Briggs
Neil Young
Tim Mulligan
Gecovert von:Negative (My My, Hey Hey)
Battleme (Hey Hey, My My)
Axel Rudi Pell (Hey Hey My My)
Rob Tognoni
Layla Zoe (Hey, Hey, My, My)
The Relentless
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
dk  Peak: 35 / Wochen: 1

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:47Rust Never SleepsReprise
P-476R
Single
7" Single
1979
4:58Rust Never SleepsReprise
K 54 105
Album
LP
1979
Live 19915:21WeldReprise
7599-26671-2
Album
CD
25.10.1991
4:59Greatest HitsReprise
9362-48935-2
Album
CD
12.11.2004

Neil Young   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Freedom18.02.1990291
Harvest Moon22.11.19922012
Unplugged11.07.1993137
Sleeps With Angels (Neil Young And Crazy Horse)11.09.1994128
Mirror Ball23.07.19951515
Dead Man24.03.1996371
Broken Arrow (Neil Young with Crazy Horse)07.07.1996259
Year Of The Horse (Live) (Neil Young & Crazy Horse)06.07.1997312
Silver & Gold07.05.2000185
Are You Passionate?14.04.2002148
Greendale (Neil Young & Crazy Horse)31.08.2003104
Greatest Hits28.11.2004452
Prairie Wind09.10.2005225
Living With War26.05.2006275
Live At Massey Hall 197123.03.2007543
Chrome Dreams II02.11.2007271
Fork In The Road17.04.2009453
Le Noise08.10.2010195
A Treasure (Neil Young / International Harvesters)24.06.2011391
Americana (Neil Young & Crazy Horse)15.06.2012146
Psychedelic Pill (Neil Young / Crazy Horse)09.11.2012118
Live At The Cellar Door20.12.2013611
A Letter Home06.06.2014201
CSNY 1974 (Crosby, Stills, Nash & Young)18.07.2014731
Storytone14.11.2014152
The Monsanto Years (Neil Young + Promise Of The Real)10.07.2015162
Bluenote Café (Neil Young and Bluenote Café)27.11.2015231
Earth (Neil Young + Promise Of The Real)08.07.201694
Peace Trail23.12.2016272
Hitchhiker22.09.201795
The Visitor (Neil Young + Promise Of The Real)15.12.2017322
Paradox (Neil Young + Promise Of The Real)04.05.2018361
Roxy - Tonight's The Night Live11.05.2018251
 

Crazy Horse   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Sleeps With Angels (Neil Young And Crazy Horse)11.09.1994128
Year Of The Horse (Live) (Neil Young & Crazy Horse)06.07.1997312
Greendale (Neil Young & Crazy Horse)31.08.2003104
Americana (Neil Young & Crazy Horse)15.06.2012146
Psychedelic Pill (Neil Young / Crazy Horse)09.11.2012118
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.79 (Reviews: 43)
24.05.2005 12:47
Tommiboy72
Member
******
ein wunderschöner Titel, der besonders in der Live-Version überzeugen kann!

"Hey, Hey, My, My, Rock'n Roll will never die...etc."
20.07.2005 10:52
Voyager2
Member
******
Einer jener Titel von Neil Young, die man einfach nur als Magic bezeichnen kann. Ausgekoppelt aus dem '79er Album "Rust never slepps".
23.07.2005 11:30
elton
Member
******
Kurt Cobain hat in seinem Abschiedsbrief Bezug auf diesen Song genommen. Super Text
29.12.2005 21:26
conny2
Member
******
Da kann ich mich euch nur anschliessen. Genial!
05.01.2006 15:15
southpaw
Member
****
Gutes Gitarrengemetzel, knapp keine 5.

Im Herbst 1979 eine # 79 in den USA.
02.02.2006 08:42
variety
Member
******
Bin einer Meinung mit den Vorrednern. Ein Klassiker. So einfach, so gut!!!
07.02.2006 09:39
Koumbianer
Member
******
Wunderschön. Mit Gitarre UND Mundharmonika! Super, gefällt mir echt gut!
09.02.2006 00:32
Snormobiel Beusichem
Member
****
Het gitaarspel en Mondharmonica is zeer goed !!! Verder is de plaat veel te langzaam en voor mij maar goed voor 4 Sterren !!! Geen favoriet voor mij of ....
25.02.2006 23:09
wt_webmaster
Member
******
Diese Melancholie in Text und Musik kann keiner überbieten! Eine Sternstunde vom jungen Neil!
02.03.2006 17:15
Marion Paul
Member
*****
geiles teil
21.04.2006 08:39
Trille
Member
*****
Abschlußsong von "Rust Never Sleeps". Gitarrengemetzel trifft es gut.
22.04.2006 23:45
Phil
Staff
***
gefällt mir nicht
05.07.2006 17:48
Ultimate_Phil
Member
******
Großartiger Moment von Neil Young. Ein Monster von Song.
05.07.2006 18:00
Philo
Member
******
Klassiker
17.07.2006 11:17
Mirjamdobler
Member
****
toll
29.07.2006 16:51
fandango
Member
******
bin erst über den umweg kurt cobain auf den song aufmerksam geworden! eine einfache, aber doch tiefsinnige perle!
23.08.2006 20:32
Musicfreak
Member
******
hmmmm....die Live Version, die ich von diesem Song hab, kombiniert Hey, Hey, My, My (Into The Black) mit My, My, Hey, Hey (Out Of The Blue). Zusammen sehr stark. Ansonsten mag ich seine Stimme nicht so. Der Song ist aber so stark (und) erdrückend, dass dies hier keine grosse Rolle spielt.

Was er genau aussagt, wissen tu ichs nicht, aber ich verstehs mal auf meine weise...einerseits ists klar eine Hommage an den verstorbenen Sex Pistols Sänger Johnny Rotten, andererseits sagt er so was aus wie: "so beschissen es dir auch geht, es könnte dir immer NOCH beschissener gehen...erst wenn du tot bist, kannst du den Blues nicht mehr haben....deshalb lieber schnell abkratzen, als lange leiden...PS: Lang lebe der Geist von Johnny Rotten!..."

Kein Wunder, wollte Kurt Cobain nicht mehr weiter rosten...der kannte diesen Song wohl in und auswändig...der Arme...
14.12.2006 19:35
pwill
Member
*****
Hier zum besseren Nachvollziehen der Text des Songs "My My, Hey Hey (Out Of The Blue)":

My my, hey hey Rock and roll is here to stay
It's better to burn out than to fade away
My my, hey hey.

Out of the blue and into the black
They give you this, but you pay for that
And once you're gone, you can never come back
When you're out of the blue and into the black.

The king is gone but he's not forgotten
This is the story of a Johnny Rotten
It's better to burn out than it is to rust
The king is gone but he's not forgotten.

Hey hey, my my Rock and roll can never die
There's more to the picture Than meets the eye.
Hey hey, my my.

Ein Song über den Sänger der Sex Pistols John Lydon damals alias Johnny Rotten. The King dürfte wohl Elvis sein.

David Downing in seiner Biographie von Neil Young dazu:
"'Rust Never Sleeps' beginn mit dem akustischen 'My My Hey Hey (Out of the Blue)' und endet mit dessen elektrischer Fassung 'Hey Hey, My My (Into The Black)'. Im Schatten von Elvis Presleys Tod verfaßt und in Gedanken an Johnny Rotten, die Offenbarung des Punk, charakterisiert der Song den Rock 'n' Roll als eine Musik und eine Haltung, die durch eine Art Menschenopfer am Leben erhalten wird: durch die Bereitschaft ihrer Vertreter, lieber auszubrennen, anstatt zu verlöschen.
...Young hielt sich selbst allerdings drei Wahlmöglichkeiten offen: Er konnte verlöschen, vor den Augen des Publikums ausbrennen oder sich dem Rock 'n' Roll würdig erweisen, indem er ein großartiges Album vorlegte." (München: Goldmann, 1995, S. 180)
Nun, ich würde nicht soweit gehen, diesen Song zu meinen Top Hundred zu zählen, knappe 6 Sterne aber will ich gern für diesen Song zücken....
20.05.2007 10:19
ACDCfan
Member
******
Genial
Hey, Hey, my, my rock and roll can never die
20.05.2007 10:31
Homer Simpson
Member
******
Es wurde alles gesagt

Oasis haben das auch mal gecovert
17.06.2007 12:07
remember
Member
****
gut, und einmal mehr: sie hatten besseres..
01.09.2007 18:22
Lutz2366
Member
******
It's einfach Kult !
06.09.2007 20:57
Phil87
Member
******
Die Live-Version ist soooo gut
22.02.2008 00:07
longlou
Member
******
Da bleibt mir nichts mehr außer die 6 zu geben

urs2222
Member
****
...ich finde diese Version nicht so gut....die schmutzigen Gitarren dominieren zu stark...der Song selbst ist ja Kult....eine gute 4

Dino-Canarias
Member
*****
Stimme mit urs2222 überein, die "Out Of The Blue" Version
gefällt mir wesentlich besser.....

Trotzdem natürlich immer noch eine 5.

irelander
Member
****
More or less the same thing as My My Hey Hey, but still good nonetheless.

Windfee
Member
*
dieses Gedudele auf der total overdestortioned guitar hält doch kein Mensch aus, furchtbares Geschrammel - sein schlechtester Song, mit Abstand!

liam99
Member
****
Good.

Rock'n'roll Gypsy
Member
*****
Das haut mächtig rein! Interessante Infos hier, wusste ich alles noch gar nicht!

5+

bluezombie
Member
****
Good track.

Der_Nagel
Member
****
artig präsentiertes Rockstück aus Ende der 70er – 4*…

fleet61
Member
****
... okay ...

ulver657
Member
**
den sonderpunkt gibt es dafür, dass er die musikalische qualität der Sex Pistols ziemlich gut hingekriegt hat... andonsten scheusslich!

fabio
Member
*****
gut

Widmann1
Member
***
Rüde, roh, nicht sehr kommerziell.

musikmannen
Member
******
Great

Acooper
Member
****
Vraiment pas pour moi.

James Egon
Member
*****
sehr stark

Patrick7781
Member
*
Belangenloze herrie.

Trekker
Member
*****
Brachialer Rocksong mit fuzzy Gitarren und denkwürdigem Background. Kein Wunder also, daß dem Song auch in Indiekreisen eine große Bedeutung zukommt.

Monkeyman
Member
*****
Die Grunge-Version von "My My Hey Hey". Nicht umsonst hat Curt Cobain den Song in seinem Abschiedsbrief zitiert. Die Musik von Nirvana war ganz eindeutig auch davon inspiriert.

spatz-98
Member
*****
knappe 5

CDN: -
USA: #79, 1979
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?