Nina Chuba - Glas

Cover Nina Chuba - Glas
CD
Jive 19658773182

Album

Jahr:2023
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:07.03.2023 (Rang 1)
Zuletzt:14.05.2024 (Rang 16)
Höchstposition:1 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:61
Rang auf ewiger Bestenliste:159 (3270 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 63
de  Peak: 1 / Wochen: 64
at  Peak: 1 / Wochen: 61

Tracks

24.02.2023
CD Jive 19658773182 (Sony) / EAN 0196587731823
Details anzeigenAlles anhören
1.Mangos mit Chili
  2:14
2.Wildberry Lillet
  2:12
3.Alte Bilder
  2:10
4.Nina Chuba feat. Majan - Mondlicht
  3:39
5.Neben mir
  2:46
6.Fieber
  2:18
7.Glatteis
  3:22
8.Sakura
  3:06
9.Nina Chuba feat. Provinz - Ich glaub ich will heut nicht mehr gehen
  2:55
10.Femminello
  2:32
11.Solo
  2:37
12.Freitag
  2:08
13.Tracksuit Velours
  2:30
14.Lights Out
  2:34
15.Glas
  2:42
16.Nina Chuba feat. Chapo102 - Ich hass dich
  3:12
17.Tinnitus
  3:02
18.Alles gleich
  2:53
   
24.02.2023
CD Jive 19658794082 (Sony) / EAN 0196587940829
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
T-Shirt L/XL
   
24.02.2023
CD Jive 19658794072 (Sony) / EAN 0196587940720
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
T-Shirt S/M
   
24.02.2023
LP Jive 19658773181 (Sony) / EAN 0196587731816
Details anzeigenAlles anhören
   

Nina Chuba   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Wildberry Lillet23.08.2022184
Ich hass dich (Nina Chuba & Chapo102)18.10.20221213
Glatteis17.01.2023533
Mangos mit Chili14.02.20231329
Ich glaub ich will heut nicht mehr gehen (Nina Chuba feat. Provinz)07.03.2023163
AMG (RIN feat. Nina Chuba)21.03.2023141
Nina23.04.2024264
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Glas07.03.2023161
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.8Nina Chuba - Glas (Reviews: 10)

Chuck_P
Member
****
Stabiles debüt der pfefferkörner-schauspielerin. Durchs band solide songs, wenn das ganze auch relativ kindlich klingt und lyrisch nicht gerade grosse stricke zerreisst. Gut produziert und unterhaltsam ist es allemal. Und mit „wildberry lillet“ und „ich hass dich“ sind zwei echte ohrwürmer mit dabei.

clublover
Member
***
Wie Chuck schon richtig sagt, klingt dies hier alles etwas kindlich. Dies mag der Grund dafür sein, dass ich mit diesem Album wenig anfangen kann. Vielleicht hätte es mir als Teenie noch gefallen. Ich werde es nie wissen.

Coolneu
Member
**
**

southpaw
Member
***
Nicht wirklich schlimm, aber zur Zielgruppe zähle ich garantiert nicht.

da_hooliii
Member
****
Unbekümmerter Sound aber so ganz auf Albumlänge kann ich mir das irgendwie nicht zwingend reinziehen. Ein paar Songs stechen allerdings doch sehr heraus.

fabio
Member
****
3-4

Pasc
Member
*****
Der Charterfolg (Peaks: Platz 1 in Deutschland, Platz 5 in der Schweiz) ist absolut verdient. Gemütlicher, unbeschwerter Sound der sich irgendwo zwischen Pop, Hip Hop, Deutsch Rap, Reggae und Funk bewegt. Manche Songs sind stärker, manche weniger. Nina Chuba gefällt mir einfach auch als Künstlerin sehr. Sie wirkt unbekümmert, ehrlich, authentisch, offen, frech und sympathisch zugleich. Von mir gibt es eine gute 4 plus einen Pluspunkt zwecks Sympathie. Also 5/6.


Zuletzt editiert: 22.03.2023 14:10

Widmann1
Member
*****
Anfangs gab es schlechte Bewertungen, neuer Sound, zu jung für mich. aber über Vivien und das Albumhören, wie immer ca. 1 Monat lang wurde ich überzeugt.

Anspieltipp und Höhepunkt: Ich hass dich (Nina Chuba feat. Chapo10)

Coolman91
Member
****
Nach dem Riesenerfolg von Wildberry Lillet kam nun Nina's Debüt, und wow, das hat es in sich!
Es ist sehr gut produziert und dazu auch sehr abwechslungsreich, so dass man selbst mit 18 Songs ein angenehmes Hörerlebnis hat.

Werner
Member
****
Abwechslungsreich genug für vier Punkte.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?