Pink Floyd - Echoes

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
23:16MeddleHarvest
1 C 072-04 917
Album
LP
01.11.1971
23:16The Pink Floyd CollectionEMI
3-62 1538263
Album
CD
1983
24:52Live In Montreux 1971Th Swingin' Pig
TSP 071-3
Album
LP
1990
23:16Shine OnEMI
7805572
Album
CD
16.11.1992
16:30Echoes - The Best Of Pink FloydEMI
5361112
Album
CD
02.11.2001
»» alles anzeigen

Pink Floyd   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Money15.09.1973104
Another Brick In The Wall (Part II)01.02.1980120
Proper Education (Eric Prydz vs. Floyd)12.01.20072015
Wish You Were Here28.09.2012482
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Dark Side Of The Moon15.04.1973157
Wish You Were Here15.10.1975219
Animals15.03.1977229
The Wall01.01.1980149
A Collection Of Great Dance Songs15.02.1982182
The Final Cut15.04.1983313
A Momentary Lapse Of Reason15.10.1987323
Delicate Sound Of Thunder15.01.1989154
The Division Bell10.04.1994133
P.U.L.S.E.11.06.1995120
Is There Anybody Out There? The Wall Live 1980-8109.04.200035
Echoes - The Best Of Pink Floyd18.11.2001217
Discovery - Special Box Set07.10.2011611
A Foot In The Door - The Best Of18.11.20112510
The Endless River21.11.2014112
Meddle07.10.2016691
The Early Years 1967-1972 - Cre/ation25.11.2016292
Relics01.06.2018721
The Later Years 1987-201913.12.2019501
Live At Knebworth 199014.05.202181
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.26Pink Floyd - Echoes (Reviews: 84)
08.04.2004 17:10
pillermaik
Member
******
Bei Bands wie den Beatles oder Pink Floyd ist es schwierig zu sagen, welcher Song der beste ist... "Echoes" liegt aber sicher ganz weit vorne! Dieser 23min. Hammertrack, der die gesammte B-Seite der 71er "Meddle" Platte für sich in Anspruch nimmt, hat alles was ein Supersong ausmacht; wunderschöne Melodie, zweistimmig gesungen, erstklassige Songstruktur und coole Parts! Hier ist deutlich hörbar, was mit "Sine on you crazy diamond" dann perfektioniert wurde... Phänomenal!!!
08.04.2004 17:30
Rewer
Moderator
******
...grandios ... unschlagbar ...
15.06.2004 20:28
7exit
Member
******
echoes ist für mich einfach perfekt..musik wie musik halt einfach sein sollte..alles wurde ausprobiert und alles passt einfach rein..am besten gefällt mir der teil wo das schlagzeug spielt und gilmour seiner gitarre ziemlich schräge töne entlockt..
15.06.2004 20:33
fan33
Member
******
excellent!
29.06.2004 22:14
Ymsqlier
Member
****
Good vibes.
24.07.2004 16:33
variety
Member
****
«Strangers passing in the street...» --- ja, ja, das tönt schon sehr nach späteren Stücken. Vielleicht auch, weil ich die Platte nicht so oft gehört habe (damals) kann ich hier nur eine 4 geben. Da gefallen mir eben andere Stücke von ihnen viel besser!
06.09.2004 22:54
Phil
Staff
****
gut
27.02.2005 20:18
Hansruedi
Member
******
Ganz toll!
02.03.2005 13:53
Voyager2
Member
******
Dieses seitenlange Stück ist ein Highlight im Pink Floyd Gesamtwerk, der ideale Soundtrack für Freunde epischer Klanggemälde Der Arbeitstitel von "Echoes" hieß damals "Return Of The Sun Of Nothing". Die ursprüngliche Version soll angeblich über 40 (!) Minuten lang sein. Sollte diese Version tatsächlich existieren, so wäre es an der Zeit, sie einmal zu veröffentlichen. Ich glaube, für alle Pink Floyd Fans wäre das ein echtes Fest.
Zuletzt editiert: 15.10.2013 15:14
21.10.2005 18:23
Uebi
Member
****
Da schwanke ich zwischen einer 4 und einer 5. Stelleweise finde ich das Teil stark, aber stellenweise doch auch fast mehr ein Experiment mit ungewissem Ausgang...nur schade, dass die Version auf "Echoes" "nur" 16 Minuten dauert...
14.01.2006 20:02
der geile
Member
******
phantastisch!!!
16.03.2006 15:53
eufa
Member
******
Eine 40 Minuten version?

Geil! Her damit!
24.03.2006 04:02
Sergius
Member
******
Für mich ein Höhepunkt im Schaffen von PF! Hier wurde noch wirklich innovativ experimentiert und der Geist von Syd Barrett ist irgendwie noch spürbar. Man geniesse vor allem die Version auf der DVD "Pink Floyd at Pompeij". Grandios!
06.07.2006 10:43
Wildwind
Member
******
Ein einziges Meisterwerk.
13.08.2006 14:41
okii
Member
******
6
31.01.2007 14:59
Homer Simpson
Member
******
Meisterwerk
03.02.2007 23:07
lakeofsilence
Member
******
Für mich eines der vielen Meisterwerke der Floyd, aber eines, das ich mir immer wieder gerne komplett anhöre. Die "Straffung" auf 16.30 Minuten auf dem Echoes-Sampler tut dem Stück gut, ich fand den experimentellen Mittelteil mit dem Synthi-Geblubbers schon immer zu lang... Ansonsten: ganz großes Kino für die Ohren.
03.02.2007 23:13
AASFRESSER
Member
******
Auch wenn es nicht zu meinen absoluten PF-Favoriten gehört, purzelt hier locker die Höchstnote...
16.02.2007 15:02
wt_webmaster
Member
******
@lakeofsilence: Synthie-Geblubber? Damals gab's noch keine Synthies! Das war noch gute Handarbeit auf höchsten mal einer Hammond oder einem frühen Moog!
Echoes könnte meines Erachtens eine ganze CD lang dauern ohne langweilig zu werden! 6 Punkte sind zu wenig!
23.02.2007 18:23
daddy
Member
******
Sensationell - ein Highlight von Pink Floyd in ihrer besten
Besetzung! Ich stimme wt webmaster voll zu, könnte locker 40 Min. dauen. Hier kann's nur eine 6 (oder höher) geben!
27.02.2007 14:56
Blatt
Member
******
ein stück musikgeschichte
04.03.2007 12:07
remember
Member
****
Phänomenal überbewertet!!
Die "Shine on Gitarre" dringt hier auch schon ein bischen durch..trotzdem hat es selbstverständlich Längen, allein Im Intro.
Zuletzt editiert: 23.07.2012 21:25
17.03.2007 21:55
Widdi
Member
******
Geniales Stück! Allerdings auch sehr lang mit 23 Minuten, wird aber dennoch nicht langweilig. 6*
08.04.2007 02:12
japanese
Member
*
¨no
19.04.2007 22:02
toolshed
Member
******
Doch, doch...
18.07.2007 00:09
longlou
Member
******
Wenn ein Musikstück von 23 Minuten nicht einen Moment langweilig ist, dann kann man es wohl nur als Meisterwerk betrachten.
Zuletzt editiert: 11.12.2009 19:46
04.09.2007 13:15
Blackbox!
Member
*****
Sehr guter Titel!
28.10.2007 16:39
Masi
Member
***
..gut..
28.11.2007 05:17
mark79er
Member
******
weltklasse.

am besten mit kopfhörern hören und dabei entspannen. :)
28.11.2007 09:16
Derrick
Member
******
Irgendwo zwischen 7 und 8 Sternen... ;-)
06.01.2008 23:15
Samwell
Member
******
Awesome!
09.01.2008 04:21
Cornwell
Member
******
Eine ihrer grandiosen Rockopern, ein Frühwerk sondergleichen...
19.01.2008 12:00
dxbruelhart
Member
******
Ein wahrhaft grandioses Meisterwerk!
16.02.2008 17:35
Oski.ch
Member
****
Der Titelsong des (bislang letzten) Greatest-Hits-Albums. Gute Wahl!
05.04.2008 08:15
rhayader
Member
******
Spannend und entspannend zugleich. Leichte Abzüge gibts nur beim experimentellen Zwischenteil, das mir etwas zu lange geraten ist. Trotzdem 6* für diesen P.F.-Klassiker.
19.04.2008 16:23
peterschro
Member
******
Nächtelang geschmust dazu
20.04.2008 09:44
Dino-Canarias
Member
******
Pink-Floyd Juwel.....

BeansterBarnes
Member
***
Vote Only

Evenstar
Member
*****
ein episches Werk

elp_gallagher
Member
******
23 min prog pur
einer der bestern floyd songs überhaupt und vielleicht sogar der beste prog long track überhaupt

genial

Galaxy
Member
******
...sehr schön...

Mümmelgreis
Member
****
5.4-Schnitt?! Leute, Leute.. hattet ihr eigentlich nie Mathematik?! "Mümmelgreis'sche Toleranzgrenzenformel zur Berechnung des Werts der maximal erträglichen Songlänge".. anyone?!
Kurze Repetition: Was für Zahlenwerte man auch immer in diese Formel einsetzt - das Ergebnis überschreitet nie den magischen Grenzwert von 11:44 Minuten.

Mit "Echoes" haben Pink Floyd einmal mehr diese Toleranzgrenze (und während der Aufnahmen wohl auch die Grenze des noch zumutbaren Acid-Konsums) deutlich überschritten. Und wenn ihr euch nun fragt, weshalb der unauthentische Mümmelgreis diesem Titel trotzdem die 4* gibt, dann hört mal genauer auf die wunderbar poetischen Lyrics..

VdGG
Member
******
Ein Meisterwerk.

Snormobiel Beusichem
Member
*****
▒ Bijna 40 jaar een meesterwerk van "Pink Floyd" !!! Eigenlijk ongelooflijk !!! Wat gaat de tijd snel ☺!!!

öcki
Member
******
Gnadenvolles aus der Pink-Floyd-Frühzeit. Meddlemässig gut....

Musicfreak
Member
******
So auf den ersten Hör...der gigantischste Pink Floyd Song, den ich je gehört habe! Da macht auch die Überlänge nichts aus. Extrem stimmungsvoll von vorne bis hinten, ohne auch nur eine Sekunde langweilig zu wirken oder zu nerven. Cool auch, dieses "Phantom-Lick". Ein fabelhaft gelungenes Epos.

King Peos
Member
******
mein Review Nr. 2000 geht zu Ehren von Pink Floyd. "Echoes" ist einfach ein wunderbares Musikstück zum Träumen und Genießen. Volle Punktzahl. 6*

FCB_39
Member
******
Meisterwerk!

Widmann1
Member
****
Sicherlich ein Meisterwerk, aber ich hab's noch nicht in voller Länge erfasst.

DJ Koksi
Member
******
Geniales Meisterwerk. Kommt extrem gut rüber im Surfer-Film Crystal Voyager.

JoeDalton
Member
******
Für mich das bis heute beste Stück von Pink Floyd. Schon damals die perfekte Untermalung für Naturfilme, die die Urgewalten thematisieren. Vom Finale des "Crystal Voyager" war ich seinerzeit total begeistert. Das hatte absoluten Kult. Muß ich mir nach Jahrzehnten mal wieder reinziehen.

Windfee
Member
***
da schließe ich mich mal der Meinung von Mümmelfant an...

auch ich finde dieses Stück viel zu lang geraten und besondere Höhepunkte verschließen sich meinem musikalischen Empfinden

das Intro gefällt mir sehr gut (vor allem der Basslauf in den Akkordwechsel), aber im Mittelfeld verflacht mir das Stück zu sehr in Eintönigkeit und bei 11:30 wird es gar unheimlich-gespenstisch und düster, was mich in dieser Intensität eher abstößt als fasziniert - bei 15:00 beruhigt sich das Ganze wieder ein wenig (Gott sei Dank!), den rockigen Übergang zum gesungenen Anfangsthema, welches auch das Outro bildet, empfinde ich als ziemlich aufdringlich...

würde man den Song auf das gesangliche Intro beschränken, könnte ich wohl 5 Punkte vergeben, aber so kann ich beim besten Willen nur 3 Sterne beisteuern - für mich klar eines der schlechtesten und überflüssigsten Stücke Pink Floyds!

la_chica_loca
Member
******
O(h)rgasmic!
Das erste wirklich gute Ewig-Stück von PF.
Das Gesinge und orchestrale Gedöns von AHM weggelassen und sich ein gutes Stück in Richtung SOYCD voranbewegt.
Natürlich noch nicht sooo genial wie letztgenanntes, allerdings beachte man bitte, dass zwischen den beiden Stücken knapp 4 Jahre Arbeit und Weiterentwicklung liegen.
Wenn man also hier mathematische Berechnungen anstellt und bei SOYCD auf mindestens 10 fette Sterne kommt, dann erreicht dieses Werk immer noch lässig die 6.
In diesem Sinne - PING
Zuletzt editiert: 02.06.2011 15:41

fleet61
Member
****
... es ist eben was spezifisches, nichts für Discofans ...

oldiefan1
Member
****
hier stimme ich mit fleet61 überein

ulver657
Member
*****
ich mag dieses stück sehr!
Zuletzt editiert: 14.01.2015 12:26

emalovic
Member
*****
der refrain ist toll, die länge bisweilen anstrengend,

dennoch steckt in dem stück ein füllhorn an abenteuern und überraschungen

klamar
Member
******
... super ...

Getharda
Member
******
Grandiose Nummer, gute 6*.

Planta
Member
******
Spitze

Sven84
Member
******
Ein Meisterwerk.

Redhawk1
Member
******
Weltklasse

Redsonnya
Member
***
Würden in der Mitte des Songs nicht plötzlich wieder für fast 4 Minuten die kleinen Kreischegremlins aus ihrer Höhle auftauchen, wäre das ein wirklich gutes Lied. Aber so leider nur bis etwa Minute 11 erträglich. Sobald man es durch den kleinen Gremlinwald geschafft hat und wieder dem Echolot folgen kann landet man im chaotischen Guitarrenwald, bis sich das ganze wieder lichtet. Schade um den Rest des Songs...

stenie
Member
******
Das ist natürlich eine Liga für sich... Wenn man auf solch epische Klangteppiche steht, ein Meisterwerk!

uwe-musicman
Member
******
geht's denn bitte schön besser?? Hier ist alles drin, was später vielleicht so Gruppen wie "Dream Thater" zustande brachten. Zu damaliger Zeit war das einfach nur Spitze...

James Egon
Member
******
Obwohl es nicht zu meinen allerliebsten PF Titeln zhlt, hat es die 6 verdient.

Acooper
Member
*
Étrange musique.

djdarek
Member
******
EXCELLENT!
Ich genieße und schweige

TSCHEMBALO
Member
****
gute 4plus! pink floyd prog. art psychedelic rock klassiker. obiektiv wie subiektiv eine gute 4. nicht mehr und nicht weniger. überlang mit guten momenten. doch als episches meiserwerk sehe und höre ich das nicht. ps.-- jetzt weiss ich auch, woher wilson von purcupine tree 30jahre später diesen piano synth sound her hat. einfach eine spur cleaner, der im ersten teil dieses epos vorkommt.
Zuletzt editiert: 09.11.2014 15:09

sushi97
Member
******
Ein episches Meisterwerk!

DeejayDave
Member
*****
Een van de langste platen die ik ken. Ruim 23 minuten lang genieten.

gherkin
Member
******
Lang meesterwerkje.

FranzPanzer
Member
*****
Ein sehr hörenswertes Werk; ein echtes Epos.

AquavitBoy
Member
******
unanfechtbar und ergreifend wie kein anderes Stück. Einer der besten geschriebenen Songs for all Time.

katzewitti
Member
****
Pink Floyd war eine sehr erfolgreiche Band in meiner Jugend...nur ich konnte damals wenig mit anfangen, diese Nummer find ich noch okay

southpaw
Member
****
Die 16-minütige Version hätte 5 Sterne verdient, die LP-Seitenlange Ausgabe schwächelt bisweilen.

hisound
Member
****
Einige Teile dieses Rock-Stücks sind hervoragend, andere eher ermüdend. Darum sind eine 4 dafür gerecht.

LéFan
Member
*****
Absolut Wunderbar...

BingTheKing
Member
*****
Uitstekende track. Verveelt geen moment

Der.Katkus
Member
******
Beeindruckendes Stück.

Werner
Member
*****
Für die damalige Zeit sicher ein revolutionäres Werk. Da es jedoch auch seine schwächeren Phasen hat, lediglich eine knappe fünf.

Trekker
Member
******
Astreines Stück von einem Hybrid, verbindet in der Tat Psychedelic mit Progressive Rock.

glitterprinsen
Member
******
Epic track.

da_hooliii
Member
****
Noch ok.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?