Pink Floyd - On The Run

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:34The Dark Side Of The MoonEMI Harvest
062-05 249
Album
LP
09.03.1973
A Voice To Remember - The Sounds Of 75 Years On EMI Records 1898-1973 Recalled By Alistair CookeEMI
EMSP 75
Compilation
LP
1973
3:31The Pink Floyd CollectionEMI
3-62 1538263
Album
CD
1983
3:31Shine OnEMI
7805572
Album
CD
16.11.1992
3:34The Dark Side Of The Moon [Limited Edition]EMI
7805662
Album
CD
1992
»» alles anzeigen

Pink Floyd   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Money15.09.1973104
Another Brick In The Wall (Part II)01.02.1980120
Proper Education (Eric Prydz vs. Floyd)12.01.20072015
Wish You Were Here28.09.2012482
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Dark Side Of The Moon15.04.1973157
Wish You Were Here15.10.1975219
Animals15.03.1977229
The Wall01.01.1980149
A Collection Of Great Dance Songs15.02.1982182
The Final Cut15.04.1983313
A Momentary Lapse Of Reason15.10.1987323
Delicate Sound Of Thunder15.01.1989154
The Division Bell10.04.1994133
P.U.L.S.E.11.06.1995120
Is There Anybody Out There? The Wall Live 1980-8109.04.200035
Echoes - The Best Of Pink Floyd18.11.2001217
Discovery - Special Box Set07.10.2011611
A Foot In The Door - The Best Of18.11.20112510
The Endless River21.11.2014112
Meddle07.10.2016691
The Early Years 1967-1972 - Cre/ation25.11.2016292
Relics01.06.2018721
The Later Years 1987-201913.12.2019501
Live At Knebworth 199014.05.202181
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.49Pink Floyd - On The Run (Reviews: 51)
11.04.2004 11:10
pillermaik
Member
*****
Das erste Technostück! Dieses Instrumental ist vielleicht nicht die beste Melodie von Pink Floyd, nein, das nun sicher nicht, doch die Idee war Bahnbrechend!
11.04.2004 17:01
Rewer
Moderator
******
...ausgezeichnet...
besonders LIVE!
14.06.2004 00:21
southpaw
Member
****
Innovativ mit Sicherheit, andererseits doch ein waberndes "Etwas".
27.02.2005 20:17
Hansruedi
Member
****
Innovativ sicher... aber gefällt mir weniger!
16.04.2005 17:53
Wildwind
Member
****
Ja, innovativ triffts.
Trotzdem langweilig.
16.06.2005 22:17
80s4ever
Staff
**
Klapsmühlesound
16.08.2005 02:13
Musicfreak
Member
*****
wer eine gute anlage zuahause hat und dieses stürck zu hause mal laut aufgedreht gehört hat, muss hier eine gute note geben! tönt einfach gigantisch für diese zeit - hut ab! dieser track trägt einges zum gewissen etwas bei, über das dieses album verfügt
31.07.2006 11:19
der geile
Member
******
stark
18.10.2006 20:59
remember
Member
****
wegen dem kult... sonst kann die nummer nicht wirklich was (ausser nervös machen oder ähnliches..)
19.04.2007 22:24
toolshed
Member
*****
super....
22.04.2007 15:24
TSCHEMBALO
Member
*****
erstes acid tech- house track 1973 !!! -- in dub. das wäre mein opener an der tech - house party.
29.04.2007 14:21
bandito
Member
*****
Wurde gerne benutzt als Background für TV-Reportagen, die besonders ambitioniert wirken sollten.
05.06.2007 09:01
mikebordt
Member
******
hat jemand zufaellig "the making of dark side of the moon" gesehen ? Es ist wirklich beeindruckend, wie hier mit dem Moog gearbeitet wird, und zwar Handarbeit. Auf meinen heutigen Keyboards hab ich lauter Sequenzer, da ist das viel einfacher zu produzieren. Wenn einem mal sowas einfallen wuerde.....
17.06.2007 13:00
LarkCGN
Member
****
Atmosphärisches Instrumental, interessant!
05.08.2007 06:00
Deinonychus
Member
****
Wie soll man denn das bewerten? Einzeln höchstens 3*, kommt nur im Gefüge mit den anderen Tracks des Albums wirklich gut. Daher 4*.
05.08.2007 09:54
Homer Simpson
Member
******
für damalige Zeit ein Geniestreich
17.09.2007 00:50
red dildo
Member
**
So was psychotisches... Naja, das ist ja wohl auch der Sinn der ganzen Sache. Ob man es gut findet ist dann ein andres Thema...
18.12.2007 12:56
Werner
Member
***
...was für Stoff musste man wohl Intus haben, um damals solche Stücke zu schreiben...
16.01.2008 17:02
Mümmelgreis
Member
***
Innovativ, pionierhaft und sicherlich mit ein Grund warum 'Dark Side Of The Moon' immer wieder als Album des Jahrhunderts bezeichnet wird.
Trotzdem nur 3* von mir, denn mehr als ein nerviges Instrumental, das mich schier wahnsinnig macht, ist es nüchtern betrachtet nicht.

BeansterBarnes
Member
***
Vote Only

variety
Member
***
Stimme mit Mümmelgreis überein. Das Rennen als Motiv kann auf Dauer wahnsinnig nervig sein. Wenn mans dann noch über Kopfhörer hört (wie damals auf LP), wird man fast schizophren. --3.

arbol01
Member
******
Für mich hört sich das wie ein Teil aus einem Hörspiel an, etwa einem Bombenanschlag auf einem Flughafen. Einfach toll.

Dino-Canarias
Member
****
Etwas nervöses Teil.....nicht unbedingt ein "Ohrenschmaus",
aber vom künstlerischen Standpunkt her gesehen sicher
stark gemacht.

4 +

DerMeister
Member
*****
genial

SportyJohn
Staff
*****
Dieser Musik war damals für mich das erste was ich hörte von denen.....Ich traute meinen ohren nicht !

shimano
Member
******
Dieser Song kann einem schon an den Rand des Wahnsinns treiben. und das ist positiv gemeint! :-) Knappe 6.

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ De heren van "Pink Floyd" waren in maart 1973 hun tijd méér dan ver vooruit !!! Getuige deze aparte en leuke instrumentale plaat op hun album "The Dark Side Of The Moon" !!! Nog net 4 sterren vooruit ☺!!!

Widmann1
Member
****
Zu experimentell.

26.12.19: Der Track wird in Karl Bartos' (Kraftwerk) Biographie erwähnt. Er sah in den frühen Pink Floyd Brüder im Geiste.
Zuletzt editiert: 26.12.2019 15:39

lumlucky
Member
***
wenig überragend

gate4free
Member
****
Sehr mutig für damalige Verhältnisse - effektiv ist das ja nur ein "getacktetes Geräuscheetwas"

SoC_Girl
Member
***
Ich mag Instrumentals auch nicht, wenn sie von Pink Floyd sind

dxbruelhart
Member
******
Ganz toll, wegweisend!

fleet61
Member
****
... solide ...

oldiefan1
Member
*****
aufgerundete 5

klamar
Member
****
... für sich allein gefällt mir das Stück weniger, passt aber genial ins Albumkonzept ...

Redsonnya
Member
**
Nervig, hibbelig und nervös machend trifft's ganz gut.

Hijinx
Member
*****
I love the cohesively meshed together effects, and this has a great upbeat nature to it.

Getharda
Member
******
Überragende Nummmer, gute 6*.

begue
Member
****
Die fast 40 Jahre hört man dem Stück nicht an.

Redhawk1
Member
*****
Sehr gut

emalovic
Member
******
Ach du heilliger Strohsack, was für ein verrücktes Stück auf dem Meisterwerk

macht aber auch nur als Gesamtkunstwerk Sinn

@beque kann dir nur zustimmen, es gab zu dem Zeitpunkt schon Progressive Rock und schon die ersten Synthesizer, aber im Pop-Biz spielten die Dinge noch keine Rolle

James Egon
Member
*****
tolles Instrumental
Um überhaupt einige Abstufungen auf diesem großartigen Album vornehmen zu können, kriegt das nur eine 5.

Kanndasdennsein
Member
****
Für seine Zeit mit Sicherheit absolut revolutionär. Von heutiger Sicht aus eher anstrengend.

rhayader
Member
******
Einfach spannend und klasse gemacht. Auch das kann man nur im Albumkonzept bewerten. Alan Parsons, der der Engineer auf dem Album war, hat sich für seinen eigenen Track 'Total Eclipse' (Auf dem 'I Robot'-Album) gewaltig inspirieren lassen.

musikmannen
Member
******
Great

hisound
Member
****
Jahrgang beeinflusst eine knapp bemessene 4-.

katzewitti
Member
***
nerviges gedudel

WiTo
Member
******
Schnelle, fluchtartige Schritte, immer wieder anfliegendes Flugzeug, bremsender Laster und finaler Crash. Erinnert mich immer wieder an die "Maisfeldszene" aus Hitchkocks "Der unsichtbare Dritte". Garry Grant flieht vor einem Sprühdoppeldecker in ein Maisfeld, läuft irgendwann wieder auf die Straße, wo ein Tanklaster seinetwegen scharf bremsen muss und am Ende kracht das Flugzeug in den Laster und explodiert.
Toll, wenn Musik derartige Assoziationen erzeugen kann.
Meisterhaft kreativ.

fabio
Member
*****
super

sushi97
Member
*****
Ein historisches Werk, was neue Maßstäbe gesetzt hat. Diese ganzen Spielereien (Schritte einer sprintenden Person, Flugzeug, dieses Lachen, das heftige Atmen/Schnauben...). Und dann wenn die Druckwelle der Explosion abnimmt (oder ist es das Flugzeug, was immer weiter in der Ferne verschwindet?), dann geht es über in das wunderbare Ticken der Uhr... ein reines Meisterwerk dieses Album.

gherkin
Member
*****
Zoals de meeste muziek van Pink Floyd is ook dit zeker wel een straffe bedoeling.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?