Post Malone - Hollywood's Bleeding

Cover Post Malone - Hollywood's Bleeding
Digital
Republic 19UMGIM78325 / 00602508265372

Album

Jahr:2019
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:20.09.2019 (Rang 7)
Zuletzt:13.12.2019 (Rang 52)
Höchstposition:5 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:13
Rang auf ewiger Bestenliste:1992 (772 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 3 / Wochen: 13
de  Peak: 7 / Wochen: 13
at  Peak: 5 / Wochen: 13
fr  Peak: 11 / Wochen: 8
nl  Peak: 1 / Wochen: 14
be  Peak: 1 / Wochen: 14 (V)
  Peak: 12 / Wochen: 14 (W)
se  Peak: 3 / Wochen: 13
fi  Peak: 1 / Wochen: 12
no  Peak: 1 / Wochen: 8
dk  Peak: 1 / Wochen: 12
it  Peak: 3 / Wochen: 12
es  Peak: 51 / Wochen: 3
pt  Peak: 11 / Wochen: 5
au  Peak: 1 / Wochen: 12
nz  Peak: 1 / Wochen: 13

Tracks

06.09.2019
CD Republic 00602508067136 (UMG) / EAN 0602508067136
06.09.2019
Digital Republic 19UMGIM78325 / 00602508265372 (UMG) / EAN 0602508265372
Details anzeigenAlles anhören
1.Hollywood's Bleeding
  2:36
2.Saint-Tropez
  2:31
3.Post Malone feat. DaBaby - Enemies
  3:16
4.Allergic
  2:37
5.A Thousand Bad Times
  3:41
6.Circles
  3:35
7.Post Malone feat. Future & Halsey - Die For Me
  4:05
8.Post Malone feat. Meek Mill & Lil Baby - On The Road
  3:38
9.Post Malone feat. Ozzy Osbourne & Travis Scott - Take What You Want
  3:49
10.I'm Gonna Be
  3:20
11.Post Malone feat. SZA - Staring At The Sun
  2:48
12.Post Malone & Swae Lee - Sunflower [Spider-Man: Into The Spider-Verse]
  2:37
13.Internet
  2:03
14.Post Malone feat. Young Thug - Goodbyes
  2:55
15.Myself
  2:38
16.I Know
  2:21
17.Wow.
  2:29
   

Post Malone   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Congratulations (Post Malone feat. Quavo)30.06.2017683
Rockstar (Post Malone feat. 21 Savage)29.09.2017140
I Fall Apart10.11.2017575
Psycho (Post Malone feat. Ty Dolla $ign)09.03.2018517
Better Now11.05.2018438
Paranoid11.05.2018203
Spoil My Night (Post Malone feat. Swae Lee)11.05.2018341
Ball For Me (Post Malone feat. Nicki Minaj)11.05.2018352
Rich & Sad11.05.2018361
Same Bitches (Post Malone feat. G-Eazy & YG)11.05.2018402
Over Now11.05.2018451
Zack And Codeine11.05.2018561
Takin' Shots11.05.2018621
Stay11.05.2018651
Otherside11.05.2018681
92 Explorer11.05.2018731
Jackie Chan (Tiësto & Dzeko feat. Preme & Post Malone)29.06.20181921
Sunflower (Post Malone & Swae Lee)02.11.20181928
Wow.11.01.20191325
Goodbyes (Post Malone feat. Young Thug)19.07.2019818
Circles13.09.2019914
Hollywood's Bleeding20.09.2019191
Saint-Tropez27.09.2019285
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Beerbongs & Bentleys11.05.2018267
Stoney15.03.2019652
Hollywood's Bleeding20.09.2019513
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 4)

ShadowViolin
Member
****
Hollywood's Bleeding *** *
Saint-Tropez *** *
Enemies *** *
Allergic ***
A Thousand Bad Times *** *
Circles *** *
Die For Me *** **
On The Road *** *
Take What You Want *** **
I'm Gonna Be *** *
Staring At The Sun *** *
Sunflower *** *
Internet ***
Goodbyes *** *
Myself ***
I Know *** *
Wow. ***

3.88 - 4*

Bisher habe ich mich nie wirklich mit Post Malone's Musik befasst. Viele seiner Hits habe ich sogar noch gar nie gehört, trotzdem habe ich mir vor zwei Wochen "Hollywood's Bleeding" zugelegt um zu schauen, warum er momentan so erfolgreich ist. Das Album ist dann auch deutlich positiver ausgefallen, wie ich erwartet hätte, aber meine Erwartungen lagen auch irgendwo im Keller. Überraschend ist, dass Post Malone oft eher singt als rapt und die Songs oftmals eine durchaus angenehme Melodie zu bieten haben und nicht einfach der aktuell angesagte Rap/Hip-Hop-Sound widerspiegeln (Drake und all die Lil' Rapper lassen grüssen). Besonders Songs mit Gastmusiker können überzeugen, gegen Ende hin wird "Hollywood's Bleeding" aber etwas mühsamer und man hätte das Album mit "Sunflower" schliessen sollen (daher nur 12 Tracks).

Highlight's: "Take What You Want", "Die For Me", "Circles" und "Staring At The Sun"

bluezombie
Member
****
.
Zuletzt editiert: 22.09.2019 06:13

Widmann1
Member
***
Vorab: Nicht meine Musik, aber relevante Künstler höre ich mir an.
Es gibt hier durchaus Lichtblicke für mich:
Circles

Mit Abstrichen:
Myself
I Know

tgebele
Member
*****
Für mich ein sehr gutes Album. Überraschenderweise sehr abwechslungsreich. Für mich kein reines Rap-Album. Er hat einige Songs, die schon sehr in Richtung Pop gehen.
Zuletzt editiert: 28.11.2019 19:09
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?