Robyn - Be Mine!

Cover Robyn - Be Mine!
Cover
Cover Robyn - Be Mine!
Cover

Song

Jahr:2005
Musik/Text:Klas Åhlund
Robyn
Produzent:Klas Åhlund
Gecovert von:Erik Hassle feat. Ellie Goulding (Be Mine)
Frida Amundsen (Be Mine)
Indra Rios-Moore (Be Mine)
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:19.09.2008 (Rang 54)
Zuletzt:19.09.2008 (Rang 54)
Höchstposition:54 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9774 (22 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 65 / Wochen: 1
de  Peak: 59 / Wochen: 5
at  Peak: 54 / Wochen: 1
be  Tip (V)
se  Peak: 3 / Wochen: 19
fi  Peak: 11 / Wochen: 1
no  Peak: 13 / Wochen: 9

Tracks

29.08.2008
CD-Maxi Ministry Of Sound 0191336MIN (Edel) / EAN 4029758913369
Details anzeigenAlles anhören
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:26RobynKonichiwa
KOR002
Album
CD
27.04.2005
3:27RobynKonichiwa / Island
174 478 0
Album
CD
13.08.2007
3:25Now That's What I Call Music! 69Virgin
CDNOW69 / 2074552
Compilation
CD
17.03.2008
3:27M6 Hits Volume 2U.L.M.
530 826-5
Compilation
CD
02.05.2008
3:26RobynMinistry Of Sound
0191339MIN
Album
CD
29.08.2008
»» alles anzeigen

Robyn   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Be Mine!19.09.2008541
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Body Talk Pt I02.07.2010401
Body Talk Pt 224.09.2010501
Do It Again (Röyksopp & Robyn)06.06.2014491
Honey09.11.2018491
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.94 (Reviews: 65)
25.07.2007 23:36
Bogeymankurt
Member
******
und noch *************** dazu ....
die acoustic-version is auch der hammer !
ich habe mich einfach in diese frau verliebt !
14.08.2007 04:33
urs2222
Member
******
...sehr guter Song der Schwedin aus dem Jahr 2005....gute Stimme und hervorragendes Song-Layout...super!
12.11.2007 00:06
Bette Davis Eye
Member
*****
Nach "With Every Heartbeat" DAS Highlight auf Robyn's Comeback-Album. Perfekter, melodischer Pop!
23.11.2007 22:01
miss_grace
Member
*****
Ein wirklich toller Song von Robyn!
01.12.2007 11:51
Miraculi
Member
*****
Klasse Self-made Pop von der kleinen, süßen Schwedenmaus, und auch wenn das Stück schon etwas älter ist - die Künstlerin erfährt jetzt den verdienten Erfolg.
28.03.2008 20:59
southpaw
Member
****
Passables Liedchen.
02.04.2008 08:52
öcki
Member
******
Dieses hat schon was für sich
21.04.2008 19:15
LarkCGN
Member
****
Gut!

sophieellisbextor
Staff
*****
Assez entêtant. J'aime.
Zuletzt editiert: 02.10.2014 23:23

toolshed
Member
****
Fällt eher positiv auf, nette Sache. Derart melancholischer Elektro-Pop kommt für mich einfach authentisch rüber.
Zuletzt editiert: 25.11.2010 00:40

aschlietuna
Member
****
nett

sanremo
Member
**
schwach

musicfan
Member
****
Geht so.

Reto
Member
*****
Hat man irgendwie schon mal irgendwo gehört. Kommt ganz gut an.

Kirin
Member
***
abgerundete Drei
gesanglich überzeugt mich die Dame (noch) nicht ganz, ansonsten aber passables Nümmerchen

Werner
Member
****
...solide vier...

Oski.ch
Member
****
Oha, da kriegt wohl jemand einen Madonna-Vorprogramm-Schubser in die Charts!

0%
Member
***
Original Version: Note 1
Akustik Version: Note 5

(5 + 1) : 2 = 3

AllSainter
Member
****
Nicht schlecht

vancouver
Member
****
geht in Ordnung, finde die Stimme der Dame auch nicht so toll, im Refrain bei den hohen Tönen kann man eine ferne Cyndi Lauper erkennen, der Titel ist erfrischend, aber keine Innovation

variety
Member
***
Ich vote hier nicht für die Akustikversion. Deshalb eine knappe 3 für dieses hektische Lied.

Blackbox!
Member
***
Zum vergessen.

Sacred
Member
***
time after time...äh be mine...hm sosolala nicht wirklich 3-/=

Koumbianer
Member
**
2* - aber allerhöchstens.

Incinerate
Member
****
Etwas girliger Quasi-Elektro-Pop mit stakkatoartigen Streichern und Ewigkeitsmelodie. Die ist es dann auch, die "Be Mine" über eine Durchschnittswertung hebt.

Galaxy
Member
******
sehr simple melodie aber trotzdem sehr schön

philippkramer
Member
**
kann man da von highlight sprechen? ist mir echt en rätsel was an dem song gut sein soll. langweilig, ohne jeglichen höhepunkt.

mickihamster
Member
***
überzeugt mich genau so wenig wie "Handle me" oder "Who's that girl" -- dieses Mal noch "gnädigerweise" eine 3

bandito
Member
*****
Ich mag sie; deswegen aufgerundet. Knappst 5*.
Zuletzt editiert: 30.10.2008 14:12

DerMeister
Member
****
nettes Liedchen

Geese
Member
****
dito

Rewer
hitparade.ch
***
...weniger...

Phil
Staff
***
geht so

Der_Nagel
Member
**
äusserst fader Track aus Schweden...da hat Schweden viel Leckeres zu bieten - Fazit: unglaublich enttäuschend, langweiliger Radiopop für jedermann!

lumlucky
Member
***
ganz ok, aber nicht überragend

Southernman
Member
****
Ok.

Conna
Member
*****
Die Sängerin hat einen echt crazy Style, aber der Song gefiel mir letztes Jahr sehr gut.

Redhawk1
Member
***
Durchschnitt

King Peos
Member
****
schon nicht schlecht. 4*

Snormobiel Beusichem
Member
**
▒ Zwakke plaat van de nu 30 jarige Zweedse zangeres "Robin Miriam Carlsson" uit maart 2005 !!! Een plaat om snel te vergeten ☺!!!

Reviewer70
Member
***
Interessant, aber noch nicht richtig überzeugend

Raveland
Member
*
bescheuertes Lied

sbmqi90
Member
******
Wunderschön!

remember
Member
****
Besser instrumentiert als gesungen. Und ach ja, besser als Britney, für die sie immerhin Backingvocals sang..

alleyt1989
Member
****
quite a deep song, it's really sad. i feel your pain robyn haha

ericwyns
Member
***
Middelmatige popsong van Robyn uit 2007. In Vlaanderen haalde ze met dit nummers slechts de Ultratipparade. Beter nummer dan haar "Handle me", maar overduidelijk minder dan "With every heartbeat".

oldiefan1
Member
***
nette Stimme, aber nicht mehr

welpke
Member
***
Interessant, maar het blijft niet goed hangen. De irritantie in Robyn haar stem komt ook te fel naar boven in dit nummer.

D Man
Member
*****
Better than 'With Every Heartbeat'. Deep song.

gherkin
Member
******
Heerlijk nummer.

Chartsfohlen
Member
****
Ganz appetitlich, aber nicht unbedingt geschmacksverstärkend.

BeansterBarnes
Member
***
Average at best.

Getharda
Member
******
Großartige Nummer, klare 6*.

Gelber Blubbel
Member
******
Find ich auch, absolut großartiger Elektropop. Tolles Arrangement, klasse Refrain und Robyn's Stimme kommt sehr gut zur Geltung. Diese zählt zwar nicht zu den größten Talenten auf der Erde, aber hat etwas sehr Spezielles. Und gerade das macht diesen Song gut :)

ul.tra
Member
***
Zu hecktisch um gut zu sein

missmoneypenny
Member
*****
hat wirklich was von Cindy Lauper's Time after Time.

rotrigodelafuente
Member
****
guter schwedischer pop, widerum geschrieben und produziert von klas ahlund. ist mir persönlich zu popig und nicht verspielt genug für robyn

esproli
Member
*****
Ich mag Robyns Stimme, Song super.

!Xabbu
Member
***
der sound klingt gut...recht lässiges stück.

drogida007
Member
****

****

2005: #3 SWE.
2005: #10 UK.

Roefe
Member
****
Robyn hat was, das gefällt. Der Song kommt wie schon erwähnt etwas hektisch daher, ist aber ok. Knappe 4.

Kamala
Member
***
...mit lieber Stimme gesungen kommt dieser Song doch ziemlich hektisch daher - das Geigengzupfe dazu stört mich enorm...-3.5

Widmann1
Member
*****
Etwas hektisch vielleicht, überzeugt mich aber dennoch.

da_hooliii
Member
***
0815-Popmusik.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?